TOP

10×10

Ascot Elite VÖ 16.11.18

Der Trailer zu „10 x 10“ ist gut zusammengeschnitten und ich vermutete einen spannenden Film dahinter….
Zum Inhalt:  Lewis (Luke Evans) beobachtet Cathy (Kelly Reilly) bereits einige Zeit auf Schritt und Tritt. Eines Tages nutzt der die Gunst der Stunde und kidnappt sie auf einem Parkplatz. Er bringt sie in ein abgelegenes Haus, wo er sie an Händen und Füßen gefesselt in einen hermetisch abgedichteten und verschlossenen Raum legt. Eine kleine unerreichbare Lichtquelle ist ihr einziger Orientierungspunkt ….
Dann beginnt Lewis das Verhör und er scheint sehr viel aus Cathys Leben zu wissen….
Doch hatte Lewis damit gerechnet Cathy einzuschüchtern, lag er damit total falsch, denn sie lässt sich nicht so einfach manipulieren und ihre Antworten auf seine Fragen sind ganz anders, als er es erwartet hat….
Immer wieder versucht er Cathy durch seine Verhöre einzuschüchtern, ohne Erfolg und dann nutzt diese ihre Chance und es kommt zu einem „Szenenwechsel“ bzw. einem ganz unvorhersehbaren Duell zwischen Entführer und Opfer…
So aufgeschrieben, klingt diese Filmhandlung noch ganz interessant und spannend, was sie aber tatsächlich nicht ist. Es kommt keine rechte Spannung auf, denn es gibt viel zu viel Unlogisches und Vorhersehbares im ganzen Film, was auch die beiden guten Schauspieler Kelly Reilly und Luke Evens durch ihre Darstellung  nicht auffangen können…
Fazit: Schade, ich hatte durch den vielversprechenden Trailer mehr erwartet, aber so konnte mich der Film leider nicht begeistern

 

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>