TOP

Anna Karolina Larsson: Unersättlich

Piper Verlag

Das Krimi-Debüt der Autorin mit dem Titel „Der Pavian“  hatte ich in der Hörbuchfassung genossen, wo man die junge toughe Polizistin Amanda Paller kennenlernt, die bei ihren beruflichen Recherchen sich auch ab und an am Rande der Legalität bewegte..
In „Unersättlich sind drei Jahre vergangen und Amanda ist mittlerweile alleinerziehende Mutter,  aber auch weiterhin als Polizistin in  Stockholm tätig. Weitere Figuren aus dem ersten Buch tauchen im Verlauf der Handlung auch wieder auf, wie z.B. Amandas ehemaliger Kollege Magnus, der eine Haftstrafe im Gefängnis verbüßt; dessen Ex-Frau Pia und jetzige stellverstretende Staatsanwältin, die im aktuellen Fall mit Amandas Abteilung zusammenarbeitet. Auch Adnan Nasimi, der in kriminelle Machenschaften im Drogenmilieu verwickelt war, kommt nach einen langen Auslandsaufenthalt wieder zurück nach Schweden….
Das sind nur einige der Hauptakteure die auch diesmal eine tragende Rolle im aktuellen Handlungverlauf übernommen haben. Wer das erste Buch nicht kennt, wird aber von der Autorin durch geschickte „Einlassungen“ in Kenntnis gesetzt, so dass man keine Schwierigkeiten hat, die Personen einzuordnen und der Handlung zu folgen.
Die Inhaltsangabe auf der Coverrückseite spricht von „Kannibalenmorden“, die von völlig unbedarften Personen im Drogenrausch an ihren Angehörigen begangen werden. Ich hatte erst bedenken, dass mich jetzt im „Zombie“-Bereich bewege, aber dem ist nicht so. Zwar schildert die Autorin die wirklich brutalen und blutrünstigen Morde detailliert, aber durch die vielen Nebenschauplätze,  die weitreichenden Recherchen im Drogenmilieu und auch die privaten Handlungsstränge  verteilt sich der Gruselfaktor ganz gut.
Die Sprache ist teils deftig und ungeschönt, passt aber zum ganzen Milieu in dem dieser Krimi spielt.
Schnell hatte ich mich wieder an die Figuren und ihre zwischenmenschlichen Beziehungen erinnert und konnte alles gut zuordnen. Durch die vielschichtige und aus unterschiedlichen Handlungssträngen zusammengefügte spannende Gesamthandlung war ich sehr schnell im Geschehen gefangen und hatte große Mühe mich vom Buch zu lösen. Zwar sind die Morde hier nichts für schwache Nerven, aber wohl dosiert eingefügt und man wird durch die umfangreichen Nebenschauplätze schnell abgelenkt, so dass ich hier von Spannung mit Gänsehauteffekt sprechen möchte, was mir gut gefallen hat.
Ich kann nur hoffen wieder von Amanda Paller und Co. zu hören, denn es gibt doch das eine oder andere Fragezeichen, dass vielleicht noch erklärt bzw. Stoff für eine Fortsetzung der Reihe ist.
Fazit: Krimi-Handlung mit wohldosiertem Gänsehauteffekt, die von Anfang an spannend, teils in rauher Sprache abgefasst, aber durchweg so fesselnd ist, dass ich hier von einem Page-Turner sprechen möchte und auf eine Fortsetzung der Reihe hoffe!

 

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>