TOP

Die Schneekönigin 3 – Feuer und Eis in 3D

Zwei Jahre ist es her, dass die Fortsetzung der „Schneekönigin“-Reihe unter dem Titel Eiskalt entführt“ erschienen war, nun gibt es mit „Feuer und Eis“ ein weiteres spannendes Abenteuer für die Geschwister Gerda und Kai.
Besonders dem Mut der kleinen Gerda war es im letzten Teil zu verdanken, dass Kai aus den Fängen der bösen Schneekönigin befreit und sie letztendlich besiegt werden  konnte.  Dieses spektakuläre Ereignis wurde überall im Land bejubelt.
Mittlerweile sind die Geschwister zu Teenagern herangereift, doch sie sehnen sich immer noch nach ihren Eltern, die trotz des Siegs über die mächtige Königin verschwunden geblieben sind.  Während die Geschwister durch Land reisen um Geld zu verdienen, treten sie auf Veranstaltungen auf und erzählen über die Begegnung mit der Scheekönigin. Sie werden bejubelt wie Popstars.  Besonders Kai lässt Mädchenherzen höherschlagen, was dem eher lästig und peinlich ist.  Um diesem Trubel zu entfliehen, beschließen sie sich „aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen“ und ihren alten Freund Orm, den Troll zu besuchen…

Dort angekommen herrscht im Hause Orm reichlich Wirbel, denn er lebt mit vielen Verwandten zusammen u.a. mit drei kleinen Trollen, die ihn mächtig auf Trapp halten.
Dort begegnen Kai und Gerda dem spanischen Jungen Rollan. Gerda ist von ihm ganz angetan und nach einem bösen Streit zwischen den Geschwistern geht jeder seiner Wege. Da ihr Wunsch die Eltern wiederzusehen Gerda immer noch beschäftigt, horcht sie auf als Rollan ihr erzählt, dass er auf der Suche nach seiner verschwundenen Mutter ist…

Rollan erzählt Gerda von dem Grücht,  dass die Trolle an einem geheimen Ort einen Wunschstein verstecken, den er unbedingt finden will.
Es dauert nicht lange und Gerda ist voller Tatendrang, denn sie ist nicht abgeneigt ein neues Abenteuer zu erleben und so macht sie sich mit Rollan auf um den sagenumwobenen Wunschstein zu finden…
Ab hier fängt das eigentliche Abenteuer an…
In der 3D-Fassung taucht man sofort in eine zauberhafte Welt und erlebt „hautnah“ mit, welche spannenden Ereignisse auf Gerda und Rollan warten…..

Auch im mittlerweile dritten Film der Reihe ist es den Filmemachern gelungen eine frische, fröhliche, aber auch sehr spannende Geschichte zu erzählen. Neben den beiden Hauptfiguren begegnet man neuen Charakteren, aber der Troll Orm und der weiße Wiesel dürfen natürlich nicht fehlen und haben hier ihre ganz besonderen Auftritte. Mich hat der Film von Anfang an begeistern können, die ganze Aufmachung ist farbenprächtig und mit schöner Musik untermalt.

Es gibt auch noch einiges an Bonusmaterial u.a. den deutschen Trailer
Fazit: Dieser Film verzaubert vom ersten Augenblick an! Die erneute Fortsetzung ist wunderbar gelungen, die Geschichte wird frisch und mit viel Humor erzählt, aber auch die Spannung kommt nicht zu kurz! Heimkino vom Feinsten, dass sicherlich Jung und Alt begeistern wird!
Read More
TOP

Lichtmond – The Journey 3 D & 2 D

2A_BLURAY_Cov_Lichtm.indd

Wow!!! This minute I’am back from „The Journey“ into a fantastic world!
Ich bin noch immer ganz hin und weg, denn diese “Reise” in eine unbeschreibliche 3-D-Welt ist atemberaubend und faszinierend, dazu wunderbar mit Klängen und Musikstücken untermalt, dass man nach kurzer Zeit das Gefühl hat, man befände sich in einer Art Raumschiff, das durch diese, sich immer wieder unterschiedlich darstellende fantastische Welt, gleitet.
Während man den Klängen oder den stimmlich eindrucksvollen Musikstücken lauscht, verliert  man das Zeitgefühl und ist mitten drin in diesen wundervollen Welten. Eine knappe Stunde ist man „unterwegs“ und auf der Blu-ray gibt außerdem noch reichlich Bonusmaterial.
Es werden Landschaften gezeigt, wo dann plötzlich metallische  Formen vom Himmel fallen, dann gleiten wieder Pyramiden oder Gesteinsbrocken durch das Bild, die Farbenpracht die hier geboten wird, ist einfach unbeschreiblich, wie in einem Kaleidoskop drehen und gleiten Formen und Farben durcheinander und vereinen sich dann wieder zu neuen Gebilden, einfach der Hammer!
Ganz besonders gefallen haben mir die Songs Flowing like a River und Secrets of Live. Dann gibt es noch eine beachtenswerte Coverversion des Songs von Robert Miles Children, echt klasse!
Ich muss gestehen, vorher sagte mir der Name „Lichtmond“ nichts, aber ab jetzt werde ich ihn mit wunderbarer Musik, die sphärische Klänge, dann wieder Rockelemente zusammen mit elektronischer Musik und vielen anderen Klangfarben vereint, verbinden und mich bestimmt noch des Öfteren auf diese virtuelle und musikalische Reise in eine farbenprächtige, märchenhafte, traumhafte, fantastische, aber auch irgendwie schwerelose Reise begeben, die der absolute Hammer in der 3D-Ansicht ist.
Ich glaube, jetzt habe ich genug geschwärmt und kann nur allen empfehlen, sich ein „Ticket zu dieser Reise zu kaufen“!
Fazit: Unbeschreiblich schöne visuelle und musikalische Reise in Phantasiewelten, die man besonders in 3D genießen sollte!

 

Read More
TOP

Im Reich der Pflanzen 3 D mit David Attenborough

Im Reich der Pflanzen_Bluray_inl_.indd
War ich schon ganz hin und weg von der Dokumentation „Galapagos 3 D, setzt jetzt „Im Reich der Pflanzen 3D“ noch einen drauf!

 

4006448363925_B1_high4006448363925_B2_high
Die Aufnahmen, die sich übrigens über Jahre hinweg erstreckten und mit Hilfe modernster Kameratechnik hier zu sehen sind, wurden in den Royal Botanic Gardens in London aufgenommen durch die dann Sir David Attenborough die Zuschauer führt. Das hohe Alter sieht und merkt man dem Naturforscher und –filmer  nicht an und seine charmante Art dem Zuschauer das Leben und Wirken der unzähligen Pflanzen, die hier im Film vorkommen, zu erklären, ist interessant und sehenswert.
Mit einer speziellen 3D-Kameratechnik und mit Hilfe von Zeitrafferaufnahmen kann man direkt zusehen wie Pflanzen wachsen bzw. wie Blätter und Blüten sich entfalten. Es ist ein Wettstreit zwischen den verschiedenen Arten, die hier um Erde und Licht regelrecht kämpfen und man kann sehen wie sie sich gegenseitig hin- und herschubsen, sich dabei strecken und recken oder wie die Kletterpflanzen mit Hilfe einer besonderen Fangtechnik sich immer weiter nach oben winden.

Oregon, USA --- Dew drops reflecting flowers --- Image by © Craig Tuttle/Corbis

Man kann einen enorm hoch gewachsenen Bambus oder die älteste Topfpflanze bestaunen.  Es wird z.B. der Frage nachgegangen, welche Pflanze erstmals Blüten hervorbrachte oder wie sich Pflanzen vor Fressfeinden schützen.
Die verschiedenen Klimaregionen der Erde sind in den riesigen Gewächshäusern zu bestaunen und ob Regenwald oder Wüste es gibt immer irgendwelche Pflanzen, die es schaffen unter extremen Klimabedingungen zu existieren. Man bekommt hier in atemberaubenden Bilder gezeigt wie die Vermehrung der Pflanzen mit Hilfe von Tieren von statten geht und besonders der Einblick in die Welt der„fleischfressenden Pflanzen“ wie z.B. dem Sonnentau oder der Venusfliegenfalle ist schon etwas ganz besonderes und hat mich einfach nur fasziniert.

4006448363925_B6_high

Sequim, Washington State, USA --- Oxeye daisies (leucanthemum vulgare) --- Image by © Frank Krahmer/Corbis

 

4006448363925_B7_high

Man kann im Zeitraffer sehen wie Pilze wachsen oder auch wird hier das Geheimnis der Titanenwurz gelüftet und eins kann ich hier schon verraten: Man möchte diese Pflanze keinesfalls zuhause auf der Fensterbank haben, denn zum einen ist sie viel zu groß und zum anderen soll sie einen sehr penetranten Geruch haben…..
Im Bonus-Teil bekommt man einen Blick hinter die Kulissen, denn um so einen wunderbaren Film zu drehen, da braucht es schon ganz viel Know how um alles ins rechte Licht zu rücken…
Ich kann kaum in Worte fassen, was für eine beeindruckende Naturdokumentation hier entstanden ist. Man kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus, zumal hier Einblicke in die Pflanzenwelt gestattet werden, die man sonst mit dem bloßen Auge nicht erkennen kann.  Durch die interessanten Ausführungen von Sir David Attenborough wird die Reise in die Welt der Pflanzen, insbesondere in 3 D noch anschaulicher und ist lehrreich dazu.
Fazit: Wer diese faszinierende Naturdokumentation gesehen hat, der geht bestimmt danach mit anderen Augen durch die Natur! Unbedingt ansehen, kann ich da nur empfehlen!

 

Read More
TOP

Galapagos 3 D mit David Attenborough

4006448363918

Tier- und Naturdokumentationen haben mich schon immer interessiert und wie in diesem Falle fasziniert. Der berühmte und preisgekrönte Tierfilmer und Naturforscher David Attenborough nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise zu den Galapagos Inseln, die vulkanischen Ursprungs sind, im Pazifischen Ozean liegen und zu Ecuador gehören.
Diese Inselgruppe setzt sich aus über 100 großen, kleinen und ganz kleinen Inseln zusammen und nur wenige sind von Menschen bewohnt. Die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe und es gilt sehr strenger Naturschutz, so dass das Betreten der Inseln sehr stark reglementiert ist.
Die Filmcrew um David Attenborough wandelt auf den Spuren Charles Darwins, der 1835 die Inseln bereiste.
Die größte Insel ist Isabela, die im Zentrum der Inselgruppe liegt und ihr Aussehen aus der Luft an ein Seepferdchen erinnert.
Da die Inseln durch Vulkanausbrüche entstanden sind, gab es anfangs keine Vegetation dort. Doch durch angestrandete Samenkörner, die aber auch im Gefieder von rastenden Vögeln gehangen haben können und dann liegengeblieben sind, haben dann über die Jahre doch eine Vegetation ermöglicht. Doch Bäume im eigentlichen Sinne findet man dort nicht, sondern eine Abart des Löwenzahns hat sich baumartig über die Inseln verbreitet, wie das geschehen ist, erfährt man hier in eindrucksvollen Bildern.

 

Galapagos OT: Galapagos 3D BU: David Attenborough zeigt die Galapagos-Inseln und erklärt deren einzigartige Fauna. BB: erste Staffel Jahr: 2013 Land: UK

Namengeber der Inseln sind die verschiedenen Riesenschildkröten die man hier antrifft und auch sie haben sich über viele Jahre hin weiter- entwickelt um zu überleben, denn um an Nahrung zu kommen musste sich sogar ihr Panzer verformen, auch diesem Phänomen wird hier nachgegangen….
Die Filmcrew bekommt eine Ausnahmegenehmigung um Lonesome George hautnah zu begegnen. Nun, wer oder was das ist, erfährt man, wenn man sich diese atemberaubende dreiteilige Reise auf die Galapagos-Inseln ansieht.
„Mini-Drachen“ bzw. viele unterschiedliche Echsen leben auf den Inseln,  worunter eine ganz neu entdeckte Art erstmals hier gezeigt wird.

 

 BB: erste Staffel Jahr: 2013 Land: UK

Die Tier- und Pflanzenwelt, die zum Teil nur dort existiert, bekommt man durch eine bemerkenswerte Kameratechnik präsentiert!
Einen Knurrhahn, Trompeten- oder auch Mondfisch habe ich schon mal in einem Zooaquarium bestaunen können, aber eine Seefledermaus war nicht darunter. Ich könne noch viele andere Beispiele geben, aber ich denke hier ist selbst anschauen, der beste Weg!
Auch nach der eigentlichen Dokumentation gibt es noch einen sehr interessanten Teil, wo man  sieht unter welchen Strapazen und kniffligen Bedingungen diese eindrucksvollen Bilder entstehen sind.  Auch so ganz jung ist David Attenborough nicht mehr, denn 2016 feiert er seinen 90. Geburtstag und mit welchem Elan er hier vor der Kamera auftritt, ist ebenfalls bemerkenswert.
Ich kann die virtuelle Reise „Galapagos 3D“  mit  David Attenborough nur empfehlen, denn man hat doch so manchen Aha-Effekt oder zuckt bei der Unbedarftheit der Tiere etwas zusammen, wenn sie gaaannnz dicht in die Kamera schauen… Toll!
Fazit: Atemberaubende Bilder erwarten den Zuschauer hier, die noch lange nachklingen! Unbedingt anschauen!
Read More
TOP

Die Boxtrolls in 3 D

DIE_BOXTROLLS_Blu-ray_Packshot

Ach, was für ein tolles Filmerlebnis! Ich bin immer wieder erstaunt, was im Zeitalter der Computeranimation doch alles möglich ist um solche herrlichen Filme entstehen zu lassen.
Vor den Mitwirkenden an der Herstellung von „Die Boxtrolls 3 D “ kann man nur den Hut ziehen. In ihre Arbeit bekommt man einen keinen Einblick, wenn man sich das Bonus-Material ansieht.  Nach der Vorlage sehr  komplexer Zeichnungen entstehen plastische Puppen bzw. Figuren, die durch kleinste Details beindrucken und am Computer zum Leben erweckt werden…
So das nur vorweg. Hier kommt eine kleine Zusammenfassung von dem, was man in diesem wunderbaren Film, der bestimmt die ganze Familie begeistern wird, zu sehen bekommt:
In den Gassen von Cheesebridge gibt es viel Unrat in Form von Boxtrolls, so jedenfalls sehen es die Bewohner der Stadt. Diese kleinen putzigen Monster tragen als Bekleidung die weggeworfenen Kartons (Box) der Bewohner. Da es in der Stadt vornehmlich um den Verzehr und dem Duft von Käse geht, hält sich das Gerücht, das die Boxtrolls Käse und kleine Kinder stehlen und fressen. Aus diesem Grunde werden sie von einem Trupp merkwürdiger Schädlingsbekämpfer und besonders deren Anführer Archibald Snatcher, bedingungslos gejagt.

DIE_BOXTROLLS_Szenenbild_03DIE_BOXTROLLS_Szenenbild_04

DIE_BOXTROLLS_Szenenbild_22

Doch die Boxtrolls sind gar nicht böse, ganz im Gegenteil sie haben einen kleinen Jungen, der als Baby zu ihnen kam, bei sich aufgenommen und besonders Fish ist eine Art Ziehvater für Baby Egg. Sie haben sich im Untergrund aus den noch verwertbaren Sachen aus dem Müll ihre eigene Welt erschaffen.

DIE_BOXTROLLS_Szenenbild_11

Es ist bereits einige Zeit vergangen seit Egg zu den Boxtrolls kam und er ist gewachsen. Als bei einer erneuten Säuberungsaktion unter Snatcher  der Boxtroll Fish gefangen genommen wird, traut sich Egg erstmals in die Oberwelt und er macht sich auf die Suche nach dem Entführer. Etwas irritierend ist diese ander Welt schon für ihn, aber  mit Hilfe der kleinen Winnifred findet er das geheime Versteck von Snatcher, wo es dann ganz schön brenzlich wird….

DIE_BOXTROLLS_Szenenbild_13

Der Film entführt die Zuschauer in eine aufregende (Unter)-Welt (was in der 3D-Fassung noch greifbarer ist) zu kleinen Monstern, die einen sofort sympathisch sind. Der Film wird sicherlich Jung und Alt gleichermaßen begeistern und ein vergnügliches Beisammensein vor dem Fernseher ist garantiert.
Fazit: An den Boxtrolls kommt keiner vorbei! Jung und Alt werden begeistert sein! Unbedingt ansehen!

 

Read More
TOP

Die Entstehung unserer Erde in 3 D und 2 D

Die Dokumentationsreihe über die Entstehung unserer Erde wird durch drei weitere Veröffentlichungen ergänzt, die wiederum sehr lehrreich und spannend aufgemacht sind. Außerdem bekommt man Orte zu sehen, die sonst zumeist nur zu Forschungszwecken freigegeben sind.
Mich hat wieder die 3D-Version fasziniert, denn so ist das Erleben z.B. unter einem Vulkan zu sein oder am Rand der Niagara-Fälle zu stehen noch atemberaubender.
Hier kommt ein kleiner Vorgeschmack auf die drei neuen Expeditionen, die sich thematisch mit der Entstehung unserer Erde befassen:

die-entstehung-unserer-erde---3d-die-san-andreas-verwerfung--der-marianengraben_JPG-I1©TiberiusFilm

Die Entstehung unserer Erde: Die San Andreas Verwerfung & Der Marianengraben

Die San-Andreas-Verwerfung ist eine geologische Formation, die sich wie eine Narbe durch die kalifornische Landschaft schlängelt. Dort treffen zwei der Erdplatten aufeinander. Die riesigen Kräfte die dort entstehen haben bereits zu zahlreichen schweren  Erdbeben in der Region geführt. Die Millionenstädte wie Los Angeles und San Francisco haben bereits viele davon erlebt. Um die genauen Gefahren abzuwägen und ein Frühwarnsystem zu entwickeln, wird in dieser Richtung immens geforscht. Die Ursachenforschung führt tief in die Erde..
Der zweite Teil der Expedition führt zum tiefsten Punkt aller Weltmeere: Dem Marianengraben. Bis man ganz bis auf den Meeresgrund hinab steigen konnte war es ein weiter Weg, denn der extreme Druck der in über 11.000 Metern Tiefe herrscht, musste erst einmal technisch ausgeglichen werden, damit ein Mensch so tief hinab tauchen konnte. Einem Zweimann-Team ist dies dann 1960 in einem ausgeklügelten Mini-U-Boot gelungen. Zu ihrem größten Erstauen fanden sie dort unten eine ganz besondere Tierwelt vor…

die-entstehung-unserer-erde---3d-hawaii--die-grossen-seen_JPG-I1©TiberiusFilm

Die Entstehung unserer Erde: Hawaii & Die großen Seen

Hawaii: Acht Inseln im tropischen Klima weit abgelegen im Pazifik und eine Gegend in der es die aktivsten Vulkane auf unser Erde gibt. Man sagt auch hier treffen Himmel und Hölle aufeinander. Trotz der immer gegenwärtigen Gefahr sind Geologen und andere Wissenschaftler unermüdlich am Erforschen wie es zu den Erdbeben, Vulkanausbrüchen und auch Tsunamis kommen kann. Besonders faszinierend fand ich an diesem Teil, wie das Kamerateam unter einer riesigen Lavaschicht in einen sogenannten Lava-Tunnel filmen konnte…
Die großen Seen  in den USA sind das größte Frischwasserreservat der Erde. Unter einem dieser fünf Süßwasserseen befindet sich ein Naturphänomen, denn bei der Suche nach Oelquellen bohrte man tief ins Erdreich und stieß anstatt auf Oel auf eine riesige Salzmine. Außerdem befinden sich in der Nähe der großen Seen auch die Niagara-Fälle und was die Forscher über dieses Naturereignis herausgefunden haben, erzähle ich hier natürlich nicht….
die-entstehung-unserer-erde---3d-der-vesuv--der-pazifische-feuerring_JPG-I1©TiberiusFilm

Die Entstehung unserer Erde: Der Vesuv & Der Pazifische Feuerring

Der Vesuv: An der Westküste Italiens ragt dieser immer noch sehr aktive Vulkan in die Höhe. In den tiefen Krater geht es tief hinab (irre in 3D!!)
Über die ständige Gefahr, in der die Menschen in seiner Umgebung leben wird berichtet und auch gezeigt, was passiert, wenn man vor den schnell fließenden Lavaströmen nicht mehr fliehen kann, was man sehr anschaulich in der zerstörten Stadt Pompej sehen kann (gruselig)
Der Pazifische Feuerring: Mit Feuerring ist eine Vulkankette gemeint, die sich über 40.000 Kilometer (!) erstreckt und aktive Vulkane von White Island im Norden Neuseelands über Japan, Kamtschatka bis hin zu den Anden umfasst. Man sitzt gebannt vor dem Fernseher und ist fasziniert von der Schönheit, aber auch Zerstörungswut der geballten Kräfte unserer Erde.
Fazit: Wie schon die drei Teile zuvor aus der Reihe kann man auch diese drei nur empfehlen, denn besser kann man die Entstehungsgeschichte der Erde nicht erklärt bekommen. Und in 3 D hat man das Gefühl man ist ganz nah dabei und zuckt zusammen, wenn ein Vulkan seine Lava speiht!

Hier geht es zu den drei vorherigen Teilen Die Entstehung unserer Erde in 3 D

Read More
TOP

Die Entstehung unserer Erde in 3D

Veröffentlicht sind bisher auf drei DVD’s bzw. Blu-rays sechs Dokumentationen zu diesem Thema.
Durch die 3D-Version ist alles noch viel näher und man ist irgendwie mit den Forschern vor Ort um die Rätsel bezüglich der Entstehung der Erde zu durchleuchten. Die Reihe ist sehr lehrreich und interessant aufgemacht und so stelle ich mir Erdkundeunterricht vor, da bleibt bestimmt einiges an Information hängen, denn man bekommt sehr viel Spannendes zu sehen:

 die-entstehung-unserer-erde---3d-die-alpen--die-rocky-mountains_JPG-I1©TiberiusFilm Die Alpen – Die Rocky Mountains 3D

Die Alpen
Die größte Gebirgskette Europas erstreckt sich über acht Länder und der Mont Blanc ist der höchste Gipfel von allen. Leonardo DaVinci hat bereits 1511 sich mit der Entstehungsgeschichte dieser gewaltigen Berge befasst. Auch heute noch wird mit neuesten Methoden von vielen Wissenschaftlern die interessanten Fossilienfunde untersucht, die man auf 2000 m Höhe in Bergschichten gefunden hat. Das Besondere daran ist deren Ursprung: Ein tropisches Meer!
Die Rocky Mountains
Dieses Bergmassiv nennt man auch Faltengebirge und es erstreckt sich auf dem nordamerikanischen Kontinent von New Mexico bis Alaska. Entstanden ist es durch das Gegeneinanderdriften von Kontinentalplatten und auch hier haben Wissenschaftler Meeresfossilien gefunden!

die-entstehung-unserer-erde---3d-grand-canyon--mount-everest_JPG-I1©TiberiusFilm(1)Grand Canyon – Mount Everest 3D

Mount Everest
Wow, das hätte ich nicht gedacht, dass ich einmal zumindest optisch den höchsten Berg der Welt erklimmen würde, den Mount Everest! Unter schwierigsten klimatischen Bedingungen haben hier oben  wissenschaftliche Expeditionen stattgefunden, außerdem hat man für spezielle Untersuchungen drei Gesteinsproben vom Gipfel entnommen. Die Untersuchungen ergeben ebenfalls Fossilienrückstände, die einst zu Lebenwesen vom Meeresboden gehört haben.
Grand Canyon
Besonders beeindruckend fand ich diesen Teil der Dokumentation, denn man taucht mit der Kamera ganz tief in den Grand Canyon hinein und man erfährt, dass neueste wissenschaftliche Untersuchungen die These widerlegen, das der Colorado River diese riesige Schlucht hat entstehen lassen.

die-entstehung-unserer-erde---3d-der-yosemite-nationalpark--yellowstone_JPG-I2©TiberiusFilmDer Yosemite Nationalpark/ Yellowstone

Der Yosemite Nationalpark
Inmitten der Sierra Nevada gelegen, findet man Felswände, die durch ihre Form besondere Namen erhalten haben wie z.B die Granitfelsen des „El Capitan“ und des „Half Dome“. Man findet hier den Yosemite Granit, das härteste Gestein der Erde. Doch wie diese faszinierende Gebirgslandschaft entstanden ist, darüber streiten sich bis heute die Gelehrten.
Yellowstone Nationalpark
Die Doku über den Yellowstone-Nationalpark fand ich sehr beeindruckend. Hier brodelt es im Untergrund und dampft durch unzählige Geysire und Vulkane, die diese Gegend zu der gefährlichsten der Welt machen. Vorm Fernseher sitzend hat man ja gebührenden Abstand um so die Faszination dieser explosiven Landschaft zu geniesen.

die-entstehung-unserer-erde---3d-grand-canyon--mount-everest_JPG-I1©TiberiusFilm(1) die-entstehung-unserer-erde---3d-die-alpen--die-rocky-mountains_JPG-I1©TiberiusFilm

die-entstehung-unserer-erde---3d-der-yosemite-nationalpark--yellowstone_JPG-I2©TiberiusFilm

 

Was man hier über die Entstehung der Erde erfährt, ist beeindruckend und man kann nachvollziehen welche bombastischen Kräfte nötig waren um diese Landschaftsformationen hervorzubringen. Das Aussehen der Erde wurde durch Vulkanausbrüche, Erdbeben mit Kontinentalverschiebungen sowie Wind und Regen gestaltet. Der Prozess ist immer noch im Gang und hat sich über Jahrmillionen immer wieder verändert, was dazu führt, dass wo früher einmal ein Meer war, heute z.B. hohe Bergmassive das Landschaftsbild prägen.
Ich kann diese Doku-Reihe nur empfehlen und in der 3-D-Version macht es noch einmal mehr Spaß sie sich anzusehen.
Fazit: Faszinierende und empfehlenswerte Dokumentation über die Entstehung der Erde
Read More