TOP

Lone Survivor

Lone_Survivor_BD_Bluray_888430482999_2D.300dpi
Dieser Film, der auf einer wahren Begebenheit beruht, geht unter die Haut!
Regisseur Peter Berg hat den Tatsachenbericht des Navy Seals Marcus Lutrell zur Vorlage für das Drehbuch genommen. Marcus Lutrell kommt auch im Bonusmaterial selbst zu Wort , denn er hat sich zur Aufgabe gemacht, über seine Erlebnisse in Afghanistan zu erzählen und somit die dort gefallen Soldaten zu ehren.
Die Schauspieler Mark Wahlberg, Taylor Kitsch, Ben Foster, Emile Hirsch und Eric Bana erzählen in Interviews wie sie sich auf ihre Rollen vorbereitet haben u.a. unter direkter Anleitung von den Mitgliedern der Navy Seals, damit auch alles authentisch wirkt.
Der Film spielt 2005 in Afghanistan. Bevor die eigentliche Handlung beginnt, bekommt man als Zuschauer einen kleinen Einblick in das Ausbildungsprogramm der US-Spezialeinheit Navy Seals.
Operation Red Wings beginnt: Ein führendes Mitglied der Taliban-Kämpfer soll sich irgendwo in den Bergen Afghanistans mit zehn Mann Gefolge versteckt halten. Ein Vier-Mann-Team der Navy Seals wird auf eine Erkundungsmission in die Gegend geflogen.
Als die Vier dann den Unterschlupf des Gesuchten ausfindig gemacht haben, müssen sie feststellen, dass nicht nur eine kleine Bewachungsgruppe bei ihm ist und auch sonst laufen viele Dinge verkehrt.
Dann kommt es zu einer unvorhersehbaren Situation und die Vier müssen eine sehr schwierige Entscheidung treffen. Bei dem Versuch Kontakt mit ihrer Einheit aufzunehmen müssen sie feststellen, dass der Funkkontakt miserabel ist und dann ganz abreißt… So sind sie auf sich allein gestellt, als sie einer großen Gruppe von Taliban-Kämpfern gegenüberstehen….
Es kommt zu Kampfhandlungen und schwerwiegenden Verletzungen und in dem unwegsamen Gebiet versuchen die Vier zu überleben...
Da der Film „Lone Survivor“ heißt, kann man sich ausmalen, wie die Geschichte endet…
Mehr will ich hier vom Inhalt dieses Kriegsfilms nicht erzählen, denn er ist es wert angesehen zu werden und auch das reichliche Bonusmaterial sollte man nicht verpassen, denn es ist eine gelungene Ergänzung zur Filmhandlung.
Fazit: Sehenswerter, unter die Haut gehender Kriegsfilm
Trailer
Read More