TOP

Angela Marsons: Evil Games

csm_produkt-12352_37e3569f34

Im März d. J. hatte ich hier von der Autorin das Krimi-Debut „Silent Scream“ vorgestellt, das ich gelungen fand auf eine spannende Fortsetzung mit der Ermittlerin DI Kim Stone hoffte.
Durch eine traumatische Kindheit hat Kim so mit ihrem Dämonen zu kämpfen. Freundschaften schließt sie nicht so schnell, denn Zwischenmenschliches ist nicht so ihr Ding. Nur zu ihrem Kollegen Byrant hat sie mittlerweile Vertrauen gefasst und die beiden verstehen sich gut.
Gleich zu Anfang des nun erschienenen zweiten Einsatzes von Kim Stone und ihrem Team mit dem Titel „Evil Games“ kommt es zu einer Festnahme, wo es um Kindesmißbrauch in einer Familie geht. Zwei kleine Mädchen sind Opfer sexueller Übergriffe geworden. Dieser Fall durchläuft das ganze Buch, obwohl es zu einer Festnahme kam, denn es gibt dann doch noch einige Ungereimtheiten...
Als nächstes werden Kim und Bryant zu einem Leichenfund gerufen. Das Opfer war kein Unschuldslamm, denn er saß jahrelang wegen einer brutalen Vergewaltigung im Gefängnis. Dieser Fall scheint schnell aufgeklärt, denn das Vergewaltigungsopfer Ruth Willis von einst bekennt sich zu der Tat….
Doch Kim hat da so ihre Zweifel und beim Recherchieren stößt sie auf die charismatische Psychologin Dr. Alexandra Thorne, in deren Behandlung Ruth sich befindet.
Während Kim nach der Begegnung mit der Psychologin noch darüber nachsinnt, weshalb sie ein ungutes Gefühl bei dieser Frau hat, wird sie mit Bryant zu einem neuen Einsatzort gerufen: Ein Mann will in suizidaler Absicht von einem vierstöckigen Gebäude springen. Kim staunt nicht schlecht als Dr. Thorne plötzlich auftaucht, denn sie kennt den lebensmüden Mann….
Es gibt noch weitere Vorfälle und immer wieder taucht Dr. Thorne bei den Ermittlungen auf und Kim hat bald den Verdacht, dass die Psychologin ihre Hände im Spiel hat, offenbar beeinflusst sie die Täter auf perfide Weise, doch Kim muss harte Bandagen anlegen um dieser mit allen Wassern gewaschenen Frau das Handwerk zu legen, zumal ihre eigene Vergangenheit plötzlich wieder an die Oberfläche gespült wird……
Das Buch liest sich gut, die Figur der Kim Stone ist weiterentwickelt worden und auch die Handlung an sich wird spannend erzählt. Allerdings habe ich ein kleines Problem mit der Verunglimpfung der Psychologin, denn was im Buch vielleicht als interessanter Kniff angesehen werden soll, ist dann doch in der Realität etwas mit Vorsicht zu betrachten, denn natürlich gibt es in allen Bereichen „schwarze Schafe“, aber ich hoffe, es handelt sich hier um eine rein fiktive Figur und nicht, dass es eine reale „Vorlage“ gibt, denn gerade wer auf die Hilfe dieser Berufsgruppe angewiesen ist, sollte dann auch diesen Menschen vertrauen können und nicht von ihnen für ihre „bizarren“ Spielchen missbraucht werden.
Obwohl ich das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Kim Stone und Dr. Thorne ganz interessant fand, könnte ich mir vorstellen, dass psychisch angeknackste Personen sich so einem „Duell“ nicht unbedingt aussetzen sollten und schon deswegen würde ich gern lesen, wie es mit Kim Stone weitergeht!
Fazit: Hier mordet jemand, ohne selbst Handanzulegen, was dann zu einem riskanten Psychoduell führt um den Täter dingfestzumachen und man als Leser auf eine weitere spannende Fortsetzung hofft…..
Read More
TOP

Wildes Patagonien

4006448364335_high
Wer sich als erstes fragt, wo auf der Erde befindet sich Patagonien, für den gibt es hier ein paar wegweisende Informationen:
Also, Patagonien ist eine sich über zwei Länder, nämlich Chile und Argentinien, verteilende Region in Südamerika. 2000 km lang erstrecken sich die Anden mit ihren schneebedeckten Gipfeln und teilen Patagonien in einen westlichen und einen östlichen Teil  und somit auch in zwei ganz unterschiedliche Klimazonen. Obwohl es keine festgelegten Grenzen gibt, sind hier Schneelandschaften und Wüstensteppen vorzufinden und südlicher geht es dann auch nicht mehr, denn dort befindet sich das Südpolarmeer und die Antarktis.
Die drei Episoden über das „Wildes Patagonien“ heißen Land der VulkaneIm Schatten der Anden und Das Ende der Welt.
Da diese Region wenig besiedelt ist, gibt es hier Landschaft und Wildnis pur und eine Tier- und Pflanzenwelt, die sich der Extreme angepasst hat, aber auch einige Arten, die aus dieser Umwelt und den Lebensbedingungen ihren Nutzen ziehen…..
Gleich zu Beginn der ersten Folge streift ein Puma über erkaltete Lavafelder und plötzlich schauen drei ganz entzückende Pumababys in die Kamera, deren Mutter als erstes im Bild war…

 

Picture Shows: Having just left the protection of their mother, these two wild Puma sisters are finding it hard to break their sibling bond. It can take up to 5 months, but eventually these two pumas will have to face the Patagonian wilderness alone.

Picture Shows: Herds of Guanacos, the wild ancestors of the llama, roam the foothills of the Andes mountains. Temperatures here frequently plummet below 0°C but their double layered fur keeps out the extreme cold.

Picture Shows: Sea Lion mothers go to sea to feed for a few days each trip, leaving their pups on shore. When they return they greet eachother before the pup begins to feed, ravenous for her nutritious milk.

Es gibt hier reichlich aktive Vulkane und deshalb findet man hier auch imposante Wolkenformationen, die sich durch die immer neuen Ausbrüche bilden. Eine unwirkliche Landschaft ist hier entstanden, die auf den ersten Blick vermuten lässt, hier liegt überall Schnee und die Bäume sind unter der Last zusammengebrochen, aber dem ist nicht so, denn es ist kein Schnee, sondern Asche ….
Von dieser bizarren Landschaft geht es weiter zu tosenden Wasserfällen und einem riesigen Schwarm von Vögeln, den Schmaradsittichen, die besonders gern die Zapfen der Andentannen mit ihrem Schnabel bearbeiten und sich die Leckerei aus dem Inneren herausholen. Auch diese Tannenart ist ein ungewöhnlicher Anblick und damit ihre Art erhalten bleibt und nicht alle Zapfen von den Sittichen verspeist werden, sind diese Bäume alle zur gleichen Zeit „reif“ und so viele Zapfen können dann auch die Sittiche nicht vertilgen….
Dann flattert der Chilekolibri durch das Bild. Diese Vogelart lebt in einer Art Symbiose mit einer besonderen Pflanze, damit Tier und Pflanze überleben können….
Aber mehr brauche ich eigentlich von dieser bildgewaltigen Dokumentation nicht vorher erzählen, denn die Bilder sind einfach zu eindrucksvoll um sie richtig zu beschreiben. Ich bin immer wieder beeindruckt, welch schöne Gegenden es auf der Welt gibt und was für außergewöhnliche Tier- und Pflanzenarten doch den Kampf ums Überleben in diesen teils extremen Klimazonen aufnehmen. Aufnahmen aus der Luft, zu Land und unter Wasser bekommt man hier zu sehen, die echt beeindruckend sind!
Ach ja, besonders imposant fand ich auch die filmische Begegnung mit dem Strandmeister…
Neugierig geworden, wer oder was das ist, mein Tipp: In der Dokumentation über das „Wilde Patagonien“ wird das Rätsel gelöst!
Fazit: Unberührte Natur in einer bildgewaltigen Dokumentation, die ans Ende der Welt führt und die man sich unbedingt ansehen sollte!
Read More
TOP

Rage – Tage der Vergeltung

rage_dvd_inlay_-5980614_de_v2
John Travolta spielt Stanley Hill, der von einer Reise zurückkommt und am Flughafen von seiner Frau abgeholt wird. Die Wiedersehensfreude dauert nicht lange an, denn im Parkhaus kommt es zu einem Zwischenfall in deren Verlauf Stanley niedergeschlagen und seine Frau getötet wird….

i-am-wrath-3-17-15-stanleys-house-6219

An den ersten Angreifer kann sich Stanley durch eine besondere Tätowierung im Gesicht erinnern und er erkennt  ihn wieder bei einer Gegenüberstellung auf dem Polizeirevier. Doch seine Hoffnung, dass der Mann hinter Schloss und Riegel kommt, verpufft ganz schnell, denn die Polizei lässt ihn laufen und zeigt auch an der Strafverfolgung kein großes Interesse….

i-am-wrath-nightclub-8132-edit

Stanley ringt mit sich, aber dann nimmt er doch Kontakt zu einem alten Freund auf, der ihm bei der Recherche nach dem Angreifer und seinen Kumpanen helfen soll. Bald hat Stanley seine „eingemauerten“ Waffen wieder herausgeholt und mit Hilfe seines alten Freundes Dennis (Christopher Maloni) fängt er an, nach und nach die Bandenmitglieder aufzuspüren….
Die Aussage eines dieser Typen macht ihn dann aber  doch stutzig und er schaut sich zuhause die Unterlagen seiner Frau an, die für einen hohen Politiker gearbeitet hatte.

untitled-shoot-9612

Ich hatte mich eigentlich gefreut, mal wieder einen Film mit John Travolta zu sehen, allerdings hat er mich in „Rage“ nicht sonderlich beeindruckt. Schon allein die „Frisur“ die man ihm verpasst hat, ist echt gewöhnungsbedürftig und die Handlung???
Nun, irgendwann müssen wohl auch Hollywoodschauspieler einsehen, dass sie älter werden und John Travolta sieht man es hier im Film leider wirklich an. Zwar sind die Actionszenen ganz gut gelungen, aber die ganze Story konnte mich nicht fesseln. Christopher Melonis Darstellung hat mir wesentlich besser gefallen bzw. er kam glaubhafter rüber. Stellenweise kommt es zu einen Aufflackern von „guten“ Szenen, aber insgesamt gesehen, ist dieser Film keine Meisterleistung, zumal es auch schon so einige thematisch ähnliche Verfilmungen gibt,  wie z.B.John Wickmit Keanu Reeves und dieser Film ist wirklich knallhart und sehenswert.
Fazit: Schade, zwar gibt gute Actionszenen, aber handlungsmäßig und darstellerisch  konnte mich der Film nicht unbedingt begeistern
Read More
TOP

Silk – Roben aus Seide – Staffel 1 – 3

4006448766061_high

Immer mal wieder schaue ich auch gern Anwaltsserien, wie z.B. MatlockBoston Legal oder Suits. Ich merke gerade beim Auflisten, dies sind allesamt amerikanische Serien. Aber egal, die jetzt veröffentliche Komplett-Box der britischen Anwaltsserie „Silk – Roben aus Seide“ ist auf jeden Fall genauso unterhaltsam und sehenswert.
Wie schon im Titel dieser Serie verankert, sind es die Roben aus Seide, die für britische Anwälte besonders erstrebenswert sind. Mit diesen Seidenroben wird auch das Führen des Titels „Kronanwalt“ verbunden. Um diesen Titel muss man sich bewerben, was kein einfaches Unterfangen ist und oft zu Konkurrenzkämpfen in der Anwaltschaft führt.

Silk S3

Im Mittelpunkt der 18 Folgen umfassende Serie steht die engagierte Anwältin Martha Costello, die in der Kanzlei Shoe Lane in London arbeitet. Ihr Kollege Clive Reader (Rupert Penry-Jones)  ist ein mit allen Wassern gewaschener Anwalt und Womanizer, dessen Charme auch Martha (Maxine Peake) bereits einmal erlegen ist.

Clive Reader (Rupert Penry-Jones) & Martha Costello (Maxine Peake)

Der Mann, der in der Kanzlei die Fäden in der Hand hält, ist der Bürovorsteher Billy Lamb (Neil Stuke).

Picture Shows: Billy (NEIL STUKE) and Martha Costello QC (MAXINE PEAKE)

Die Fälle möchte ich hier gar nicht weiter erwähnen, denn querbeet wird hier anwaltliches Können von Martha und Clive benötigt. Das Stelldichein zwischen den beiden hat Folgen, denn Martha ist schwanger. Billy ist schon wieder mit anderen weiblichen Wesen beschäftigt und fühlt sich anfangs etwas überrumpelt, später allerdings will er aber zu seiner Vaterschaft stehen und Martha unterstützen…
Zu Beginn der zweiten Staffel erfährt man dann, wer den Wettstreit in der Shoe-Lane-Kanzlei gewonnen hat und sich nun „Kronanwalt“ nennen darf…
Auch Billy durchlief in der ersten Staffel einigen Anfeindungen und im Untergrund der Kanzlei brodelt es, offensichtlich ist man mit seinem Führungsstil in manchen Bereichen nicht einverstanden, aber Billy wäre nicht Billy, wenn er nicht alles im Blick hätte, was um ihn herum passiert. Allerdings stoppt ihn dann ein ganz anderer Feind und er muss einen herben gesundheitlichen Schlag einstecken….

Clive Reader (Rupert Penry-Jones), Martha Costello (Maxine Peake), Harriet (Miranda Raison) & Billy Lamb (Neil Stuke)

In der dritten Staffel sind nun Clive und Martha Kronanwälte und es gibt einige neue Gesichter in der Kanzlei. Die Fälle werden kniffliger und rechercheintensiver. Besonders persönlich wird es für Martha als ihre Jugendliebe Sean plötzlich auftaucht und ihre anwaltliche Hilfe braucht….
Das britische Rechtssystem ist für mich etwas schwer verständlich und besonders die „hübschen Kopfbedeckungen“ vor Gericht sind gewöhnungsbedürftig. Aber nichtsdestotrotz hat diese Serie ein gewisses Etwas und die jeweils 50 Minuten pro Folge vergehen wie im Flug, so dass man gleich noch die nächste Episode anschaut, was bei der Komplettbox ja ganz einfach ist.
Fazit: Unterhaltsame britische Anwaltsserie mit dem gewissen Etwas!
Read More
TOP

Catherine Shepherd: Krähenmutter

csm_produkt-13142_267aa85403

Ich freue mich immer, wenn ich auf mir vorher unbekannte Autorinnen und Autoren stoße, die was von ihrem „Handwerk“ verstehen und Catherine Shepherd zählt für mich auf jeden Fall dazu!
Von Anfang bis Ende herrscht in „Krähenmutter“ eine angespannte Atmosphäre bzw. Ungewissheit vor. Dem Leser werden zwar Verdachtsmomente präsentiert, die sich dann aber schnell verflüchtigen und wenn man meint auf der richtigen Spur zu sein, wendet sich das Blatt und ganz besonders das Finale ist in keinster Weise vorhersehbar, was ein ganz großer Pluspunkt ist, denn so bleibt die Spannung bis zu Schluss erhalten, was mir gut gefallen hat!
Aus zwei Sichtfenstern wird die Geschichte erzählt, was sehr geschickt gemacht ist, denn zum einen stellt sich hier die engagierte und in der Kindheit selbst Opfer eines Verbrechens gewordene Ermittlerin Laura Kern vor und der Leser lernt „Baby“ kennen, einen Jungen, der im Verlauf der Handlung noch einen besonderen Auftritt hat…
Laura Kern arbeitet in Berlin beim LKA als Ermittlerin auf dem Gebiet Geiselnahmen und Entführungen. Mit Max Hartung bildet sie ein gutes Team, was auch noch durch persönliche Sympathie unterstrichen wird. Die beiden sollen im Entführungsfall des Säuglings Henri Nussbaum ermitteln.  Die junge Mutter war kurze Zeit abgelenkt als sie in einer Kosmetikabteilung eines Supermarktes einen Lippenstift ausprobierte und Baby Henri währenddessen im Kinderwagen schlief. Als sie wieder nach ihm schaute, war der Kinderwagen spurlos verschwunden. Die Brisanz an der Sache ist, dass Henris Vater wohlhabend ist, Verbindungen in höhere Kreise hat und zudem ein Unternehmen besitzt, dass in der Security-Branche tätig ist.
Während die Ermittlungen auf Hochtouren laufen und man auf eine Lösegeldforderung wartet, rückt Henris Vater selbst durch sein eigenartiges Verhalten in den Dunstkreis der Fahnder. Als dann endlich die Lösegeldforderung eintrifft und Henris Vater das Geld übergeben will, verschwindet auch er spurlos. Die Ermittler stehen vor einem Rätsel und dann wird wieder ein Baby entführt….
Mehr darf man nicht verraten von diesem gelungenen, ganz unblutigen, aber besonders spannenden Krimi. Die Figuren sind gut beschrieben und auch das Trauma aus Laura Kindheit ist sehr geschickt in die Handlung eingewoben. Besonders dass sich eigentlich erst ganz zum Schluss die Nebel um die verschwunden Babies lichten, hat mir gut gefallen und auch wie die Tat erklärt wird, macht Sinn und ist gut nachvollziehbar. Ich kann nur hoffen, dass es weitere spannende Fälle um Laura Kern gibt, die nicht allzu lange auf sich warten lassen!
Fazit:  Den Namen der Autorin sollte man sich unbedingt merken, denn sie versteht es ihre Leser mit einem rundum gelungenen spannenden Thriller zu fesseln, der sogar ohne Blutvergießen auskommt! Bitte mehr davon!
Read More