TOP

Der junge Inspektor Morse – Staffel 6

Edel Motion VÖ 29.01.21

Am Ende von „Staffel 5“ mussten die Fans der beliebten britischen Krimi-Reihe darum bangen, ob es überhaupt weitergeht mit dem Team um Inspektor Morse,  da wegen der Umstrukturierungen bei der Polizei auf der Wache in Thames Valley die Lichter ausgingen…
Nun gibt es Entwarnung und mit „Der junge Inspektor Morse – Staffel 6“ vier neue Folgen in Spielfilmlänge und man schreibt mittlerweile das Jahr 1969!
Allerdings gibt es große Veränderungen und niemand aus dem „alten Gefüge“ ist noch an seinem Platz. Endeavour Morse hat seine Uniform wieder angezogen und arbeitet auf einem Revier auf dem Lande. Er scheint sich mit dem Lauf der Dinge arrangiert zu haben, denn „eigenes Denken“ ist von Seiten seiner Vorgesetzten nicht sonderlich erwünscht.
Sein einstiger „Ziehvater“ Fred Thursday  musste als leitender Ermittler für den immer noch ungelösten Mord an DC George Fancy die Konsequenzen tragen und er wurde dienstgradmäßig heruntergestuft. In einem neuen Revier unter der Leitung von DCI Ronny Box – der ihm nicht sonderlich sympathisch ist, ganz anders arbeitet bzw. an die Fälle herangeht – versucht Thursday seinen Dienst zu tun.
Auch Reginald Bright, der einstige Leiter des Thames Valley Reviers hat die Abteilung gewechselt und arbeitet nun in einem kleinen „Kämmerlein“ für die Verkehrspolizei und zieht so manchen Spott auf sich, durch einen ganz besonderen „Fernsehauftritt“…
Nur Jim Strange hat einen höheren Posten antreten können. Sein vorrangiges Bestreben ist die Aufklärung des Mordes an seinem jungen Kollegen George Fancy, weswegen er unermüdlich im Hintergrund die Fäden zieht, um das „alte Thames-Valley-Team“ wieder zusammenzubringen….
…. ob ihm das gelingt und welche vier kniffligen Kriminalfälle diesmal hier das Zeitgeschehen mit Mondlandung etc. widerspiegeln und im Mittelpunkt stehen, bleibt hier unerzählt, da möchte ich niemanden die spannende Unterhaltung nehmen.
Erneut kann ich nur Lob aussprechen für diese unbedingt sehenswerte britische Krimi-Reihe. Die Darsteller – wie z.B. Shaun Evans (E. Morse) diesmal mit Schnurrbart (!) verbinde ich sofort mit dieser mittlerweile vielfach – zu Recht !- preisgekrönten Serie. Und wer einmal die „richtigen Stimmen“ hören möchte, denen empfehle ich das Bonusmaterial, senn hier kommen Cast und Crew selbst zu Wort bei einem Blick hinter die Kulissen..
Fazit: „Alles neu und anders“, aber ungebrochen spannende Unterhaltung auf hohem Niveau mit Zeitgeschehen als passende Kulisse!  Bitte weiter so!

 

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>