TOP

Die Schneekönigin

cover_dvd_big

Das Märchen von Hans-Christian Andersen ist ja bereits schon mehrfach verfilmt worden, als Spielfilm oder als Zeichentrickversion. Bei „Ascot Elite Home Entertainment“ ist jetzt eine modernisierte  Fassung in Form eines faszinierenden Winterabenteuer erschienen. Es ist ein Trickfilm mit dem Grundgedanken des Märchens aber mit neuen quirligen Mitwirkenden wie z.B. einen Troll, den die Schneekönigin gegen seinen Willen zum Handlanger gemacht hat. Ich kann mir vorstellen, dass dieser wunderschöne farbenprächtige Film die ganze Familie begeistert. Der Gruselfaktor, der von der Schneekönigin ausgeht wird von den frechen Sprüchen des Trolls und anderer Mitwirkender wieder ausgeglichen. Die Musik zum Film von Brainstorm ist ein Ohrwurm und es gibt ihn als Extra als Musikvideo dazu.

 

Zum Inhalt des Märchenfilms:Fusion x64 TIFF FileDie Schneekönigin“ aus dem hohen Norden hat aus der ganzen Welt eine eisige Winterlandschaft gemacht.  Es gab Zauberer die sich ihr in den Weg gestellt haben, doch viele sind an ihr gescheitert. Nur Meister Vegard ist übrig geblieben. Doch auch er und seine Frau Unna erstarren eines Tages zu Eis. Die Eiskönigin weiß lange Zeit nicht, dass es Nachkommen von Meister Vegard gibt. Es sind Kai und Gerda, die in einem Waisenhaus leben und als einziges Andenken an die Eltern einen magischen Spiegel haben, der der Schneekönigin gefährlich werden könnte…

 

Eines Tages erfährt sie von den Kindern und schickt ihren Handlanger, den Troll los um die Kinder in ihren Palast zu holen, damit sie die Alleinherrscherin über die frostige Welt sein kann. Der Troll schafft es das Kai in den Palast der Schneekönigin kommt. Doch als der die Gefahr erkennt, ist es zu spät.

Fusion x64 TIFF File

Gerda macht sich mit ihrem weißen Wiesel auf die Suche nach ihrem Bruder. Auf dem Weg in den hohen Norden trifft sie auf sehr eigenwillige Personen und hat so manches Abenteuer zu bestehen.
Fazit: Hier wird man verzaubert und in eine magische Welt gezogen. Wunderschöne Märchenverfilmung mit Herz, Humor und einer ins Ohr gehenden Filmmusik
 

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>