TOP

EARTH – Final Conflict – 1. Staffel

earthfinal_s1_2d_artwork

Mitte der 1970ziger Jahre hatte der Star-Treck-Schöpfer Gene Roddenberry die Idee zu dieser Serie. Aus Zeitmangel wegen anderer Projekte geriet sie ins Hintertreffen, dann verstarb 1991 der große Meister des Sci-Fi-Genres und seiner Witwe Majel Barrett-Roddenberry ist es zu verdanken, dass sie dann doch noch produziert wurde.
22 Folgen beinhaltet die sechsteilige DVD-Box mit einen Booklett, das schon mal einen kleinen Einblick zu jeder Folge liefert.
Die Titelmelodie ist gut gewählt, denn sie geht ins Ohr, so dass ein Wiedererkennungsfaktor vorhanden ist wie man es z.B. von der Serie Enterprise kennt.
Beim Ansehen der Folgen hatte ich so manchen Aha-Effekt, denn der Inhalt einer  Szene oder Elemente kenne ich auch aus anderen Sci-Fi-Filmen oder Serien, wie z.B. V-Die Außerirdischen, was allerdings kein Minuspunkt ist, denn die Serie soll ja unterhalten, was sie auf jeden Fall kann.
Hier ein kleiner Einblick, was in der ersten Staffel von „ Earth: Final Conflict “ passiert:
Als einleitenden Text hört man zu Beginn folgendes: „Sie kamen vor drei Jahren und veränderten für immer die Zukunft der Menschheit“.

Nun, mit „Sie“ sind Außerirdische gemeint, die sich Taelos nennen. Ihr Repräsentant heißt Da’an (toll gesprochen von Oliver Rohrbeck) und auf ihn wird bei einer öffentlichen Veranstaltung ein Anschlag verübt. Der Polizist William Boone kann Da’an retten, woraufhin dieser ihn zu seinem persönlichen Beschützer machen will. Boone lehnt dankend ab.

earthfinal_s1_szenenbild_02

 

 Doch dann wird seine Frau auf mysteriöse Weise ermordet und er will unbedingt ihren Mörder finden. Die Taelons können ihm dabei helfen und mit Hilfe eines speziellen Implantats bekommt Boone außergewöhnliche Fähigkeiten und fortan ist er so etwas wie das Bindemitglied zwischen Außerirdischen und Menschen.
 earthfinal_s1_szenenbild_06
Aber so ganz vertrauen kann er ihnen nicht und er schließt sich außerdem der Widerstandsbewegung von Jonathan Doors an, der hinter die wahren Gründe kommen will, weswegen die Taelons auf der Erde gelandet sind. Und die offenbaren sich dann in der letzten Folge der ersten Staffel, denn Forscher haben auf dem Meeresgrund eine Entdeckung gemacht, die die Taelons in ein ganz anderes Licht rücken….
 earthfinal_s1_szenenbild_08
Fazit: Unterhaltsame und sehenswerte Sci-Fi-Serie aus der Feder von Gene Roddenberry
 Einen kleinen Einblick gibt es schon mal hier: Trailer

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>