TOP

Eva Almstädt: Engelsgrube

Almstaedt_Engelsgrube_4CDs_DF.indd

Pia Korittkis zweiter Fall
Lübeck wird von einigen brutalen Überfällen auf Taxifahrer erschüttert und die Polizei hat umfangreiche Ermittlungen eingeleitet. In diesem Zusammenhang wird Pia zu ihrem Vorgesetzten ins Büro gerufen, wo sie dann einen neuen Kollegen kennenlernt. Doch ihr Zusammentreffen ist durch ein Missverständnis erst einmal etwas schmerzhaft für den Neuen…..
Die Überfälle auf die Taxifahrer rücken in den Hintergrund, denn in Lübeck wird brutal gemordet:
Ein angesehener Restaurantbesitzer wird in seinem Weinkeller mit einer alten Armeepistole erschossen. Es gibt keine Anhaltspunkte wer dem Mann schaden wollte und die Ermittlungen stagnieren.
Auf dem alljährlichen Altstadtfest wird eine Frau mit einem Stillet erstochen. Obwohl es rings herum von Menschen wimmelt, gibt es kaum brauchbare Zeugenaussagen. Die Tote war die Geschäftsführerin einer ortsansässigen PR-Agentur. Bei ihren Mitarbeitern war die Frau nicht sonderlich beliebt….
Während die Ermittlungen in beiden Mordfällen nicht richtig vorangehen, macht Pia den Vorschlag nach weiteren ungewöhnlichen Todesfällen zu suchen, denn die Mordwaffe in beiden Fällen stellt eine Besonderheit dar. Ihre Kollegen sind von dieser Idee nicht sonderlich angetan, doch Pia lässt nicht locker und dann scheint sie den Hauch einer Spur gefunden zu haben und der führt in eine Diskothek. Bei einer Recherche vor Ort passiert es dann:  Pia kommt dem Täter zu nahe und wird selbst zum Opfer, so daß ihre Kollegen dann im Vermißtenfall Pia Korittki ermitteln müssen….
Das Hörbuch „Engelsgrube“ wird wie der  erste Fall „Kalter Grund“ auch von Anne Moll gelesen, die das sehr gut macht. Die Ermittlerin kommt sehr sympathisch rüber und ihre Zähigkeit sich in der Männerdomäne der Polizei zu behaupten ist gut nachvollziehbar. Der Schreibstil der Autorin  ist spannend und fesselnd und die Handlung mit kleinen amüsanten Zwischenfällen gespickt. Als Zuhörer hat man sich schnell ins Geschehen reingehört und durch die anschaulich beschriebenen Situationen  kann man der Handlung sehr gut folgen und ist bei den Ermittlungen vor Ort.
Fazit: Sympathische Ermittlerin, spannende Handlung, bitte mehr davon!

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>