TOP

Heisser Verdacht – Die Superbox

heißer verdacht

Die englische Kultserie mit Oscarpreisträgerin Helen Mirren gibt es jetzt erstmals als Blu-ray-Fassung. Die Superbox beinhaltet acht Episoden der Krimiserie, nur die finale Folge bzw. der letzte Einsatz von Jane Tennison ist hier nicht enthalten, was etwas schade ist. Aber dafür sind alle Folgen überarbeitet worden und noch fehlende Szenen eingefügt. Als Bonus gibt es Interviews mit  Helen Mirren und einigen weiteren Darstellern sowie ein Making off.
Wer tatsächlich die Serie „Heisser Verdacht“ nicht kennt, für den gibt es hier einen Einblick in die unterschiedlichen Folgen:
Jane Tennison ist Hauptkommissarin in London. Sie muss sich gegen eine harte Männderdomäne durchsetzen, was  nicht leicht ist, doch durch ihre Zielstrebigkeit, besonderen Gerechtigkeitssinn und Hartnäckigkeit auch gegenüber Vorgesetzten,  boxt sie sich durch.

Heisser Verdacht_Still_3

In der Pilotfolge wartet sie schon lange darauf als leitende Ermittlerin eigenständig einen Fall zu übernehmen. Durch den plötzlichen Tod eines Kollegen bekommt sie tatsächlich die Chance zu beweisen, was sie kann.
Auch bei ihrem Team, das ihr unterstellt ist, muss sie sich erst Respekt verschaffen,  was sie teilweise arrogant und hart erscheinen lässt. Da ihr Privatleben bei den stressigen Ermittlungen immer zu kurz kommt, gehen viele Beziehungen zu Bruch und sie sucht des Öfteren Trost im Alkohol. 
01 Heisser Verdacht
Ein Serienkiller treibt sein Unwesen in London. Auffällig sind Fesselspuren an den Handgelenken der Frauen.  Als Jane dann tatsächlich den Täter George Marlow dingfest macht und er auch die Morde ihr gegenüber gesteht, bröckelt langsam die Ablehnung gegen sie innerhalb des Teams .
02 Operation Nadine
Unter den Bodenfliesen einer Terrasse wird eine skelettierte Leiche gefunden. Es ist ein von vielen Ausländern bewohntes Viertel. Gleich kommt der Verdacht auf, dass es sich um die seit einiger Zeit vermisste Farbige Simone Cameron handeln könnte.  Da es in dem Viertel bereits zu Ausschreitungen wegen Rassismus gekommen ist, sind die Ermittlungen besonders brisant und als dann noch jemand wegen Drogenbesitzes verhaftet wird, droht die ganze Situation zu eskalieren…
03 Aktion Soko
In der ausgebrannten Wohnung des transsexuellen Sängers Vernon Reynolds wird die Leiche eines jugendlichen Strichers gefunden. Jane muss in einem Sumpf von Kinderpornographie und Prostitution ermitteln, besonders heikel wird es als die  Spuren  in die oberen Kreise  der Polizei führen.
04 Kind vermisst
Ein Baby wird aus seinem Bettchen gekidnappt, die Mutter wird dabei schwer verletzt in der Wohnung aufgefunden. Alle Bemühungen das Baby so schnell wie möglich wieder zu finden, schlagen fehl. Ein vor kurzem entlassener Kinderschänder wird deswegen überprüft und bei einer Gegenüberstellung als möglicher Kidnapper identifiziert. Der kann sich der Verhaftung widersetzen. Auf der Flucht nimmt er Geiseln, was zu einem Großeinsatz der Polizei führt…
05 Seilschaften
Ein toter Geschäftsmann ist diesmal der Ausgangspunkt der Ermittlungen. Der Mord schien erst sexuelle Motive zu haben, doch das Blatt wendet sich als herauskommt, dass das Opfer eine hohe Summe an Geld in eine Bauruine investiert hat.
06 Der Duft des Todes
In diesem Teil wird noch einmal auf den ersten Fall mit dem Serienmörder George Marlow zurückgegangen, denn jemand scheint wie er zu töten, aber Marow selbst sitzt ja im Gefängnis. Die Frauen, die getötet werden, haben alle Fesselspuren an den Händen und es umweht sie ein bestimmer Parfümduft. Trotz Suspendierung klärt Jane Tennison den Fall!
07 Tödliche Verstrickung
Diesen Teil finde ich persönlich am spannendsten. Jane Tennison arbeitet jetzt in Manchester. Ein Drogendealer wurde erschossen. Alles dreht sich hier um den unantastbaren „Street“, der zwar offensichtlich der Kopf des Drogenringes ist, doch man konnte ihm bisher nichts nachweisen. Bald kommt der Verdacht auf, dass im Polizeirevier ein Leck ist, denn Street ist ihnen immer ein Stück voraus. Doch Jane lässt nicht locker und bald kommt es zu einem gefährlichen Zwischenfall.
08 Die letzten Zeugen
Eine junge Frau aus Bosnien wird auf einer Baustelle tot aufgefunden, sie wurde schwer mißhandelt. Von ihrer Schwester erfährt die Kommissarin, dass sie als Kinder Zeuge eines Massaker gewesen sind und jetzt aus Angst vor Verfolgung im Untergrund in England leben. Jemand aus ihrer Vergangenheit scheint ihnen immer noch nach dem Leben zu trachten.  
Die Folgen der Kult-Serie „Heißer Verdacht“  kann man nicht oft  genug ansehen. Schon lange bevor Helen Mirren ihren Oscar für besondere schauspielerische Leistungen bekommen hat, ist die erste Folge dieser Serie gedreht worden. Ihr ist es gelungen, durch ihre Darstellung der Kommissarin, dass  Jane Tennison aus der Krimilandschaft nicht mehr wegzudenken ist. Ich weiss nicht wie oft ich die Folgen schon gesehen habe, doch die Fälle fesseln mich immer wieder aufs Neue und durch die Blu-ray-Fassung macht es noch mehr Spaß die Ermittlungen zu verfolgen.
Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit bekannten Schauspielern, die jetzt aus dem Filmgeschäft nicht wegzudenken sind wie  Ralph Fiennes oder Mark Strong. 
Fazit: Die Serie sticht auch der Serienlandschaft hervor und ist und bleibt „Kult“!

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>