TOP

Inspector Barnaby Volume 17

aebfa29c71

Das Morden im englischen Midsomer geht weiter und vier neue kriminalistische Herausforderungen warten auf Inpector Barnaby und seinen Kollegen Scott bzw. Jones.
Beim ersten Fall Die Leiche ist heiß ist der Titel der Folge bereits ein Hinweis auf den Fundort des Ofers!  In einer Traditionsfirma, die sie sich mit dem Herstellen von Relish (delikater Brotaufstrich) einen Namen gemacht hat, brodelt es im Familienclan. Die einen wollen die Firma bzw. das Originalrezept verkaufen und der Rest blockt ab und geht eher ihren Hobbies nach wie z.B. Vogelbeobachtungen… Immer um die äußere Fassade bemüht, passt dann der Fund einer nackten männlichen Leiche im  großen Sterilisator der Firma gar nicht gut ins Geschäft….
Teil zwei mit dem Titel Pikante Geheimnisse zeigt einmal wieder auf, dass auch hinter hübschen Fassaden so manche nicht erwartete sexuelle Aktivität verborgen ist. Während im Dorf noch heiß diskutiert wird ob ein großer Supermarkt auf einem mit Altlasten behafteten Grundstück entstehen soll, wird von zwei Kindern ein toter Mann in einer Scheune auf dem besagten Gelände gefunden. Bald stellt sich heraus, dass der Tote den Damen des Ortes wegen seiner frivolen Neigungen durchaus bekannt war…
Bei Mord nur für Mitglieder muss der nicht gerade sportbegeisterte  Inspector Barnaby auf einem Goldplatz ermitteln. Ein nicht sonderlich beliebtes Mitglied des Golfsclubs wurde passender Weise mit einem Golfschläger getötet. Er wird in einem nahen Gebüsch von einem weiteren Mitglied des Clubs gefunden, der die Polizei auf eine vom Tatort flüchtende Person in einem blauen Kapuzenshirt aufmerksam macht…
Im vierten Teil Morden ist auch eine Kunst kommt besonders die persönliche Art und Weise wie der Kommissar seine Fälle löst zum Vorschein. Es geht um ein Gemälde eines bekannten Landschaftsmalers aus der Gegend und bei einer Auktion gibt es einiges Gerangel um das Bild. Die ehemalige Besitzerin des Gemäldes wird ermordet und es folgen weitere Tote, die alle Interesse an diesem Gemälde zeigten…
Auch Inspector Barnaby, Vol. 17 “ lässt keine lange Weile aufkommen, sondern vergnügliche Spannung, die man immer wieder ansehen kann.

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>