TOP

John Wick 3

Concorde VÖ 04.10.19

Zwei Jahre sind vergangen und erneut schlüpft Keanu Reeves in die Rolle des John Wick, der sich zumindest in „Teil 1“ aus Liebe zu seiner Frau als Profi-Killer zur Ruhe setzte. Dann starb seine geliebte Frau. Sie hatte noch zu Lebzeiten dafür gesorgt, dass er einen jungen Hund zur Seite bekommt um die Trauer besser zu bewältigen. Doch lange ist ihm die Zweisamkeit mit dem Hund nicht beschieden, denn russisch sprechende Typen brechen bei ihm zuhause ein, setzen ihn außer Gefecht, töten den Hund und klauen seien heißgeliebten Sportwagen…
Teil 2“ beginnt nach einer actiongeladenen Szenerie in einem Lagerhaus, wo der gestohlene Wagen steht….
John hat keine Möglichkeit in Ruhe zu trauern, denn im Verlauf brennt sein Haus lichterloh. Sein ehemaliges Gangsterleben fordert seinen Tribut und der im Vorborgenen agierende  Geheimbund „Hohe Kammer“ pocht auf die Einhaltung besonderer Regeln und ungeschriebener Gesetze, die es einzuhalten gilt, komme was da wolle.
Doch ein John Wick hält sich auch mal nicht an die Regeln….
 „Teil 3 startet mit der Info, dass auf John Wick wegen dieses Regelbruchs ein hohes Kopfgeld ausgesetzt wurde. Was zur Folge hat, dass Gangster aus aller Herren Länder es nun auf John abgesehen haben und als Zuschauer wird man von einer atemberaubenden Kampfszenerie in die nächste katapultiert …..
Auf wen John von seinen Kontakten noch zählen kann, ist eher undurchsichtig und sollte ihm tatsächlich jemand wohlgesonnen sein, muss dieser es dann schwer büßen, denn die „Hohe Kammer“ entsendet eine Richterin, die blutige Strafen verhängt und mancher um sein Leben bangen muss…
Hier ist durchweg Action angesagt und wie auch schon Teil 2 verdient dieser Teil ganz besonders FSK 18!
Wie ich auch schon im vorherigen Teil angemerkt hatte, verliert sich die Handlung hinter den teils rechts langgezogenen Kampfszenen, was aktuell noch mehr zum Tragen kommt. Man sollte schon die zwei vorherigen Teile kennen, um überhaupt den tieferen Sinn dieses Rachefeldzugs zu verstehen, denn Hilfestellung gibt es in Form einer kurzen Rückblende/Zusammenfassung hier nicht, dafür aber knallharte Action!
Mir ist schleierhaft wie John Wick nach diesem Gemetzel überhaupt noch „ganz“ ist, kann mir aber durchaus einen weiteren Teil vorstellen!?
Erneut sind in den Nebenrollen bekannte Schauspieler wie diesmal z.B. Halle Berry zu sehen. Tolle Landschaftskulissen/Lokalitäten bilden ein sehenswertes „Panorama“ und lassen den Zuschauer kurz aufatmen, um dann gleich wieder von einer“Sturmböe“ erfasst zu werden, die einen ins nächste Kampfgeschehen wirbelt….   
Wo Action draufsteht, ist auch Action drin und diesmal hat man das Gefühl in einem Orkan gefangen zu sein, der einen erfasst und dann erst nach reichlichen Turbulenzen auf den Boden krachen lässt! Fans dieses Genre werden begeistert sein!
Fazit: Orkanartige Action durchzieht diesen Film, so dass die Handlung in den Hintergrund tritt, was aber das tolle Schauspiel-Ensemble und sehenswerte Kulissen wieder auffangen!

 

 

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>