TOP

John Wick

JohnWick_BluRay-D-1_215

In die Rolle von „John Wick“ schlüpft Keanu Reeves, den ich schon geraume Zeit nicht mehr in einem Film habe spielen sehen. Dass er es immer noch drauf hat, beweist er in diesem Actionkracher, denn wie man im Bonus-Material sieht, hat er reichlich Trainingsstunden hinter sich um die anspruchsvollen Actionszenen selbst zu meistern.
John Wick ist in berüchtigten Kreisen eine Person, vor der man sich in Acht nehmen sollte und sein Ruf eilt ihm voraus und eigentlich wollen selbst die gewieftesten Typen aus der Unterwelt sich nicht unbedingt mit der Killer-Legende anlegen, dann es gibt auch in diesen Kreisen so etwas wie eine Berufsehre.
John hat sich schon lange zur Ruhe gesetzt, da er geheiratet hatte. Nun musste er seine Frau beerdigen und er ist voller Trauer. Damit er die Trauer besser verkraftet hat seine Frau noch zu Lebzeiten einen Auftrag erteilt und ihm wird nach der Beisetzung ein Paket mit einem jungen Hund zugestellt, der ihn aufmuntern soll.
An einer Tankstelle wird er von einem zwielichtigen russisch sprechenden Typen wegen seines Autos angesprochen, denn er will es kaufen. John ist an einem Verkauf nicht interessiert und fährt weg. Was dem Russen aber nicht gefällt und er bricht mit seinen Kumpanen bei John ein, setzt ihn außer Gefecht, tötet den kleinen Hund und klaut den Wagen.
Ab jetzt ist temporeiche knallharte Action pur angesagt, denn John wurde gezwungenermaßen aus seiner Trauer herauskatapultiert und er besorgt sich sein altes Handwerkszeug um gut gerüstet in den Rachefeldzug zu ziehen….
Ich empfehle jedem Action-Fan sich diesen schauspielerisch toll besetzen  knallharten Thrill nicht entgehen zu  lassen.
In weiteren Rollen neben Keanu Reeves sieht man Mikael Nyquist, Alfie Allen, Ian McShane, John Leguizamo und Willem Dafoe!
Fazit: Keanu Reeves glänzt in einem Actionfilm, der temporeich, unterhaltsam und knallhart ist!

Hier gibt es schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf John Wick

 

 

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>