TOP

Klaus-Peter Wolf: Ostfriesenwut

ha2389_b
Der 9. Einsatz von Kommissarin Ann Kathrin Klaasen wird  bei diesem Hörbuch wieder vom Autor selbst gelesen.
Die „Ostfriesenwut“ um die es diesmal in der Handlung geht, die kommt von der Kommissarin selbst, denn sie erfährt,  dass der Mann, der ihren Vater getötet hat und der in der Haft als verstorben galt, nun offensichtlich nach einer kosmetischen Op wieder unter den Lebenden weilt…
Wer hier stutzig wird, dem sei erklärt, dieser Mann der sich einmal als Dr. von Steinhausen und dann wieder Großmann nennt, ist ein V-Mann, der von höchster Ebene des Polizeiapparates in kriminelle Kreise eingeschleust wurde. Dieser Mann fühlt sich von Ann Kathrin bedrängt, da sie ihm auf den Fersen ist, außerdem erinnert ihn eine schmerzliche Schusswunde an sie….
Im Kommissariat hat sich ja auch ein Wechsel vollzogen, denn dort ist nicht mehr Ubbo Heide der Chef, sondern eine Frau hält das Zepter in der Hand und Ann Kathrin hat mit ihrem Führungsstil so einige Schwierigkeiten….
Im Verlauf der Handlung geht dann noch um eine Tote, die aus einem Angelteich gezogen wird und offensichtlich ermordet wurde.
Dann wird die ostfriesische Idylle von anonymen Drohungen aufgeschreckt, denn durch unterschiedliche giftige Substanzen droht ein Unbekannter das Trinkwasser zu vergiften….
Und in diesem ganzen Aufregungen passiert es dann,  dass Ann Kathrin in einen psychischen Ausnahmezustand gerät und sie sich in einer Klinik wiederfindet….
Habe ich die Krimis von Herrn Wolf auch immer wegen der „Showeinlage von Rupert“ gerne gelesen oder gehört, war dieser diesmal extrem zahm, was ich ein bisschen schade fand.
Zwar gab es die eine oder andere Situationskomik, aber auch einen teils verwirrenden Handlungsablauf, was einen kleinen Punktabzug gibt.
Nichtsdestotrotz war dieser  doch sehr persönliche Fall von Ann Kathrin Klaasen wieder unterhaltsam und mit ostfriesischem Charme gewürzt, das die Bücher dieser Reihe ja auch ausmacht.
Fazit: Sehr komplexe Handlung und ostfriesischer Charme verneinen sich zum 9. Fall um Ann Kathrin Klaasen

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>