TOP

Krischan Koch: Mordseekrabben

978-3-86231-335-8
Ein weiterer Fall für Thies Detlefsen und Nicole Stappenbek!
Bjarne Mädel liest auch diesmal das ungekürzte Hörbuch vor und sein Spektrum an unterschiedlichen Stimmen ist groß. Besonders gut hat mir die italienische Variante sprich Aldo, den Geldeintreiber, gefallen!
In und um Fredenbüll ist wieder Ruhe eingekehrt seit den letzten aufsehenerregenden Mordfällen. Thies Detlefsens Dienststelle steht wieder kurz vor der Schließung und er sucht förmlich nach Kriminalität. Doch die findet er nicht vor Ort und so ist erst einmal Urlaub angesagt, denn seine Frau Heike und die Zwillingsmädchen sind schon mal vor nach Amrum.
Doch als Heike Detlefsen mit ihren beiden Töchtern in der gebuchten Wellness-Oase ihr Zimmer beziehen will, liegt dort ein Toter in typischer Golfkleidung auf dem Bett. Als Thies dann auf der Insel eintrifft, ist der Tote wie vom Erdboden verschwunden und es kommen Zweifel auf, denn Heike war nach dem Fund ohnmächtig geworden. Aber alle drei Frauen schwören, dass es eine Leiche gab!
Die taucht dann tatsächlich auch ab und zu wieder auf, aber auf einer mit Touristen überlaufenen Insel ist eine Leiche nicht sonderlich willkommen und so dauert es bis die Polizei in Aktion tritt.
Neben der verschwundenen Leiche wird dann der Kurdirektor Heiner Griepenstroh tot in seiner Badewanne aufgefunden. Er ist nackt, völlig rot angelaufen und aufgedunsen. Schon während eines Geschäftsessens in der „Kombüse“ klagte er über Magenschmerzen. Wurde er vergiftet?
Da Thies auf der Insel nicht zuständig ist, muss er seine Kollegin Nicole Stappenbek informieren, die dann mit ihm den mörderischen Dingen auf den Grund geht….
Das laufende Kinoprogramm der Insel, das Hitchcock-Klassiker zeigt, ist in die Krimihandlung eingewoben bzw. nachempfunden und vermengt sich mit den  Vorbereitungen zu einem Solidaritätskonzert für den Schutz der Eiderente, die durch das vermehrte Golfspielen auf der Insel in Gefahr gerät, Schamanentrommeln und einem italienischen Geldeintreiber, der an der Wortgewandtheit der Friesen und ihrem Naturell ansich verzweifelt, da sie keinen Schutz seinerseits wollen.
Das Cover des Hörbuchs „Mordseekrabben“ veranlasst einen schon zum Schmunzeln, denn es verrät schon etwas über den Inhalt. Der Charme der Küstenbewohner mit ihren Eigenheiten und Thies und Nicole als Ermittlerdreamteam runden diesen unterhaltsamen Inselkrimi ab.
Fazit: Hitchcock-Fieber auf Amrum angereichert  mit einer Prise friesischem Humor

 

Auch sehr zu empfehlen  Krischan Koch „Rote Grütze mit Schuss

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>