TOP

Krischan Koch: Rote Grütze mit Schuss

978-3-86231-261-0

Bjarne Mädel (bekannt z.B. aus „Der Tatortreiniger“) liest diesen Küstenkrimi vor.  Damit hat man eine gute Wahl getroffen, denn er kann die urigen Typen, die in der Handlung vorkommen, sehr gut stimmlich wiedergeben.  Krischan Koch hat eine spannende Kriminalgeschichte geschrieben und dabei fein gezeichnete urige Charaktere erschaffen, so dass man sie sich gut vor Augen führen und ab und auch durchaus schmunzeln kann.
Wie bereits erwähnt ist es ein Küstenkrimi, der nach Fredenbüll in Nordfriesland führt.  Es ist ein beschaulicher kleiner Ort, wo kaum etwas Aufregendes passiert. Das Dorfleben findet zumeist bei Antje in der Kneipe statt, wo es als Spezialität „Rote Grütze mit Schuss“ gibt.
Der „Dorfsheriff“ heißt Thies Detlefsen und zu tun hat er wie gesagt kaum etwas. Und das ist sein Dilemma, denn wenn nicht endlich etwas Kriminelles passiert, droht die Schließung seiner Arbeitsstelle und somit seine Versetzung nach Husum.
Und dann auf einmal überschlagen sich die Ereignisse: Swantje ist weg!  Thies nimmt es nicht so ganz ernst mit diesem Verschwinden, denn bevor sie verschwand, war sie noch beim Friseur.
Doch dann wird es ernst! Der Bio-Bauer und Don Juan des Dorfes Jörn Brodersen wird tot in seinem Mähdrescher aufgefunden.
Thies ist ganz aufgeregt und macht Meldung bei höherer Stelle und bekommt Unterstützung in Form einer sehr gut aussehenden Kollegin aus Kiel mit Namen Nicole Stappenbek.
Die beiden werden zu einem guten Team in Sachen Ermittlungen, denn sie fördern so einiges zu Tage, was man in so einer beschaulichen Landschaft sicherlich nicht  erwartet hätte……
Eine Scheune birgt so manches Geheimnis und wenn man sie zum Treiben in ihr befragen würde, dann würden die Balken rote Flecken bekommen….
Dieses Hörbuch macht wirklich Spaß beim Anhören, denn es beinhaltet  neben Spannung, urige Typen, Lokalkolorit und ein neues Dream-Team in Sachen Ermittlungen, so dass man auf weitere Fälle hoffen möchte.
Fazit: Einfach herrlich, sollte man nicht verpassen!

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>