TOP

Lena Greiner /Carola Padtberg-Kruse: Nenne drei Nadelbäume

9783548375625_cover

Und wenn dann wie im Untertitel verankert: „Tanne, Fichte, Oberkiefer“ als Antwort kommt, stutzt hoffentlich der eine oder andere bzw. fragt sich: „Soll das ein Witz sein?“
Doch derjenige der die erste Antwort gegeben hat, meint es ernst und mancher Lehrer rauft sich die Haare.
Auf Initiative von „Spiegel Online“ waren Lehrerinnen und Lehrer aufgerufen die Stilblüten oder schrägen Antworten ihrer Schüler aus dem Unterricht bzw. aus Klassenarbeiten und Prüfungen einzusenden. Eine Flut dieser „Bonmots“ wurde eingesandt und in diesem Buch sind „die witzigsten Schülerantworten“ abgedruckt.
Die beiden Autorinnen haben aber nicht nur die „brilliantesten“ Einfälle z.B. aus den Fächern Deutsch, Geschichte, Politik, Biologie oder einiger Fremdsprachen einfach nur veröffentlicht, nein neben dem Amüsement darüber haben sie versucht, herauszufiltern, warum es zu „Blackouts“ des Gehirns so mancher Schüler/innen kommt. Sie haben etwas Ursachenforschung betrieben und ein Hinweis scheint der frühe Unterrichtsbeginn zu sein…
Ich möchte niemanden den Spaß nehmen dies Buch zu lesen, aber hier sind schon mal ein paar echte „Knaller“
Ein Beispiel für eine heimische Vogelart? Das Rotkäppchen.
Das weibliche Sexualhormon? Estragon.
Und welche Stände gab es eigentlich im Mittelalter? Na, Brotstände, Blumenstände und Gemüsestände.
Aber auch Stilblüten aus der Übersetzungshölle dürfen nicht fehlen.
He has a broken leg. – Er hat einen Brokkoli gelegt.
Eigentlich ist es doch bemerkenswert, welchen geistigen Irrungen und Wirrungen Lehrer ausgesetzt sind, zumal sie doch den Schülern eigentlich etwas beibringen wollen, doch bei manchen ist das irgendwie nicht richtig angekommen…
Dies Buch versetzt den Leser vielleicht auch zurück in seine eigene Schulzeit, denn da waren die Berge noch hoch, die man an Lehrnstoff zu bezwingen hatte.
Ich kann mich noch erinnern als im Schreibmaschinenunterricht ein kurzer Brief entworfen werden sollte, den ich dann mit freundlichen F ü ß en beendet habe.
Ich habe mich amüsiert beim Lesen des im Ullstein Verlag erschienen Buches „Nenne drei Nadelbäume“ und ein paar „Brüller“ waren bei den Schülerantworten schon dabei!
Fazit: Die gesammelten Stilblüten und Co. sind amüsant und lesenswert. Ein kleiner Hinweis auf dem Cover wäre noch gut, der vor den geistigen „Verwirrungen“ warnt 🙂 !

 

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>