TOP

Michael Tsokos: Zerbrochen

Einige Zeit ist vergangen und nun ist der Rechtsmediziner Dr. Fred Abel wieder von seinen schweren Verletzungen, die er bei einem brutalen Überfall erlitten hatte, genesen.
Er soll es laut seinem Vorgesetzten „langsam angehen lassen“ und deshalb zusammen mit einer Kollegin das jüngste Opfer des sogenannten „Darkroom-Killer“ untersuchen, der seit einiger Zeit sein Unwesen treibt. Außerdem soll Dr. Abel „mit frischem Blick“  den gesamten Fall anschauen, denn es ist bisher nicht gelungen einen Hinweis auf diesen Täter zu finden…… Dies ist ein Teil der Handlung von „Zerbrochen“.
Im nächsten Abschnitt freut sich Dr. Abel über die Ankunft seiner 16-jährigen Zwillinge, die ihn in Berlin besuchen wollen. Doch lange dauert die Freude über den Besuch der beiden nicht an, denn kaum hat man etwas Zeit miteinander verbracht, werden sie entführt…
Ab hier geht es dann richtig los und Dr. Abel ist nicht mehr zu halten, denn er setzt alle Mittel und Wege in Gang um hinter den Verbleib seiner Kinder zu kommmen und er übernimmt einen großen Teil der Suche selbst, denn er will unbedingt wissen, wer hinter dieser Tat steckt….
Wer die beiden vorherigen Bücher „Zerschunden“ und „Zersetzt“ nicht kennt, der erfährt in gut eingefügten Rückblicken die wichtigsten Details um diesen wirklich spannenden und gut gelungenen dritten Fall nachvollziehen zu können. Was mir allerdings sehr leicht fiel, da ich die vorherigen Fälle kenne und es auch ein „Wiedersehen“ mit bekannten Figuren gab.
David Nathan hat erneut die Lesung übernommen, was ich persönlich sehr gut finde, da er für mich einer der besten Sprecher ist um dem Zuhörer ein Buch vorzutragen, denn er schafft es einfach wunderbar der Handlung nebst seinen Mitwirkenden „Leben einzuhauchen“.
Diesmal finde ich auch das ganze Buch gelungen und es hat wirklich Spaß gemacht der spannenden und „actionreichen“ Handlung zu folgen,  außerdem werden  mit diesem Buch auch noch offene Fragen aus den vorherigen Teilen beantwortet, was mir gut gefallen hat.
Fazit: Hörgenuss vom Feinsten, so spannend und actionreich darf es weitergehen bei den nächsten Fällen für Dr. Fred Abel!

 

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>