TOP

Mord auf Shetland – Staffel 3

Edel Motion VÖ 17.04.20

Douglas Henshall schlüpft erneut in die Rolle des Ermittlers Jimmy Perez, der auf Shetland geboren wurde und nun bereits einige Zeit wieder dort lebt.
DI Perez nebst seinem Ermittler-Team um Alison „Tosh“ McIntosh und Sandy Wilson bekommen diesmal einen sehr kniffligen Fall „auf den Tisch“, der besonderes Fingerspitzengefühl erfordert.
Vor 23 Jahren wurde Thomas Malone zu lebenslanger Haft wegen Mordes an Lizzy Kilmuir verurteilt, aber nun ist er aufgrund eines erfolgreichen Berufungsverfahrens wieder ein freier Mann und er ist zurück in seinem Heimatort, wo er allerdings von den Ortsansässigen nicht unbedingt freundlich empfangen wird.
Der damals zuständige und DI Perez Vorgänger Drew McCall war von Malones Schuld fest überzeugt und er versucht aktuell auch diesbezüglich Einfluss auf die Ermittlungen zu nehmen, da der Mord an Lizzy Kilmuir neu aufzurollt wird. Während die alten Akten durchforstet werden, kommen DI Perez die damaligen Verhörprotokolle merkwürdig vor und im Verlauf gibt es Hinweise darauf, dass nicht allen damaligen Spuren nachgegangen wurde, da Thomas Malone ja dann Mord gestanden hatte…
Doch nicht nur der alte Mordfall muss genauestens neu untersucht werden, sondern nach einem örtlichen Folk-Festival ist plötzlich Sally, die Tochter des ehemaligen Ermittlers McCall spurlos verschwunden und ganz schnell richtet sich der Blick der Bevölkerung und der Hass des Vaters erneut auf Thomas Malone….
Doch wer die Serie von Anfang an verfolgt hat, weiß, dass es hier nie auf den ersten Blick einen Schuldigen gibt, dazu sind die Kriminalfälle zu komplex. Besonders durch die zwischenmenschlichen Verbandelungen und dem rauen Charme der Shetland-Bewohner, die sich auch durch Wortkargheit auszeichnen, weswegen der Blick hinter die Kulissen meist schwierig ist, hat das Ermittler-Team keinen leichten Job. Doch durch Jimmy Perez besonnene Art und durch sein engagiertes sympathisches Team gelingt es dann Dinge zu hinterfragen und  zu durchschauen. Bis alle „Steine umgedreht“ sind dauert es etwas, aber die Spannung wird bis zuletzt gehalten und der Zuschauer mit einem unvorhersehbaren Ende überrascht!
Nachdem Staffel 2 schon eine spannende Steigerung war, kann ich nur sagen, diese Serie wird von mal zu mal  besser und die aktuelle Staffel „Mord auf Shetland“ ist ein gelungenes Highlight und punktet nicht nur durch die Landschaftskulisse, sondern auch mit einem „alten Fall“, der nach 23 Jahren immer noch die Bewohner beschäftigt, den Mörder umtreibt und den Zuschauer mit einem verblüffenden Ende überrascht, so dass hier Spannung von Anfang bis Ende garantiert ist. Für mich kann es in dieser Form gern weitergehen und es darf gern noch Staffel 4, 5 usw. geben!
Fazit: Diese Serie wird von mal zu mal besser! Staffel 3 überzeugt in puncto Spannung und mit einem unvorhersehbaren Ende, so dass man hier schon von einem ganz besonderen Serien-Highlight sprechen kann! Bitte weiter so!

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>