TOP

Rage – Tage der Vergeltung

rage_dvd_inlay_-5980614_de_v2
John Travolta spielt Stanley Hill, der von einer Reise zurückkommt und am Flughafen von seiner Frau abgeholt wird. Die Wiedersehensfreude dauert nicht lange an, denn im Parkhaus kommt es zu einem Zwischenfall in deren Verlauf Stanley niedergeschlagen und seine Frau getötet wird….

i-am-wrath-3-17-15-stanleys-house-6219

An den ersten Angreifer kann sich Stanley durch eine besondere Tätowierung im Gesicht erinnern und er erkennt  ihn wieder bei einer Gegenüberstellung auf dem Polizeirevier. Doch seine Hoffnung, dass der Mann hinter Schloss und Riegel kommt, verpufft ganz schnell, denn die Polizei lässt ihn laufen und zeigt auch an der Strafverfolgung kein großes Interesse….

i-am-wrath-nightclub-8132-edit

Stanley ringt mit sich, aber dann nimmt er doch Kontakt zu einem alten Freund auf, der ihm bei der Recherche nach dem Angreifer und seinen Kumpanen helfen soll. Bald hat Stanley seine „eingemauerten“ Waffen wieder herausgeholt und mit Hilfe seines alten Freundes Dennis (Christopher Maloni) fängt er an, nach und nach die Bandenmitglieder aufzuspüren….
Die Aussage eines dieser Typen macht ihn dann aber  doch stutzig und er schaut sich zuhause die Unterlagen seiner Frau an, die für einen hohen Politiker gearbeitet hatte.

untitled-shoot-9612

Ich hatte mich eigentlich gefreut, mal wieder einen Film mit John Travolta zu sehen, allerdings hat er mich in „Rage“ nicht sonderlich beeindruckt. Schon allein die „Frisur“ die man ihm verpasst hat, ist echt gewöhnungsbedürftig und die Handlung???
Nun, irgendwann müssen wohl auch Hollywoodschauspieler einsehen, dass sie älter werden und John Travolta sieht man es hier im Film leider wirklich an. Zwar sind die Actionszenen ganz gut gelungen, aber die ganze Story konnte mich nicht fesseln. Christopher Melonis Darstellung hat mir wesentlich besser gefallen bzw. er kam glaubhafter rüber. Stellenweise kommt es zu einen Aufflackern von „guten“ Szenen, aber insgesamt gesehen, ist dieser Film keine Meisterleistung, zumal es auch schon so einige thematisch ähnliche Verfilmungen gibt,  wie z.B.John Wickmit Keanu Reeves und dieser Film ist wirklich knallhart und sehenswert.
Fazit: Schade, zwar gibt gute Actionszenen, aber handlungsmäßig und darstellerisch  konnte mich der Film nicht unbedingt begeistern
Read More