TOP

Klaus-Peter Wolf: Mord am Deich

ha2578_b

Kurzkrimis aus der Feder von Klaus-Peter Wolf, gesprochen von Julia Jäger, Katja Danowski, David Hofner, Julia Nachtmann, Aleksandar Radenkovic und Christian Rudolf. Über vier Stunden Spannung umfasst diese Krimi-Lesung:
Den Anfang macht Julia Jäger, die den gleichnamigen Kurzkrimi „Mord am Deich“  vorträgt. Dieser beginnt mit den Worten: „Rupert war zufrieden mit sich…“ und da wissen wir Fans gleich Bescheid, denn neben dem „Womanizer“ Rupert ermittelt hier natürlich Ann-Kathrin Klaasen nebst Gatten Frank Weller. Zuviel darf man vom Inhalt natürlich nicht preisgeben, aber nur so viel sei gesagt, Rupert tippt auf Selbstmord und Ann-Kathrin hat da so ihre Zweifel und sie fängt an zu ermitteln…
Julia Jäger als Vorleserin macht ihre Sache gut, aber wer wie ich es gewohnt ist, die „Ostfriesenkrimis“ sich vom Autor selbst vortragen zu lassen, was ja bei den Hörbuchfassungen bisher immer der Fall war, hat vielleicht auch so seine Schwierigkeiten mit einer weiblichen Stimme, die über das Team Ann-Kathrin, Frank, Rupert und Co. berichtet…..
Als nächstes folgt „Tom“, eine Geschichte über einen Jungen der neu in der Klasse ist und der sich auf der Geburtstagsfeier eines Mitschülers durch besondere Essgewohnheiten hervortut, die allerdings nicht so ganz menschlich sind….
Die junge Stimme von David Hofner passt besonders gut zu „Metallic“.  Ob es sich hier um die Erlebnisse bzw. Verkennungen im Fieberwahn oder ob doch ein Außerirdischer gelandet ist, sollte sich jeder selbst anhören….
„Der Wunsch“ und „Die Chance“ sind zwei Kurzgeschichten, die eher etwas von Sozialdrama haben, aber nicht minder spannend und durch gute Sprecher besetzt sind.
Zu guter Letzt übernimmt ebenfalls eine bekannte Figur aus den Ostfriesenkrimis hier einen führenden Part, denn die Kriminalpsychologin Elke Sommer, eine gute Freundin von Ann-Kathrin Klaasen muss herausfinden, ob „Das Geständnis“ von Tammo Janßen glaubhaft ist oder ob er nur mal wieder ein Verbrechen gesteht, was er gar nicht begangen hat. Doch diesmal ist etwas anders, denn der Festgenommene hat sogenanntes Täterwissen…..
Ob Alt oder Jung bei dieser Krimisammlung ist für jedes Alter etwas dabei und spricht für die Bandbreite an spannenden Geschichten, die Klaus-Peter Wolf immer wieder zu Papier bringt bzw.  die hier von tollen Stimmen interpretiert und vorgetragen werden, so dass gute Unterhaltung garantiert ist.
Fazit: Egal ob Krimi oder Sozialdrama, Klaus-Peter Wolf weiß genau wie er Spannung aufbauen und mit einer Prise Humor würzen kann, was er bei dieser Krimi-Sammlung mal wieder bewiesen hat, die in der Hörbuchfassung mit passenden Stimmen besetzt und vorgetragen wird. Gute Unterhaltung garantiert!

 

Read More
TOP

Krischan Koch: Rollmopskommando

rollmopskommando-ein-kuestenkrimi-koch-krischan-9783862315383

Ein neuer Fall für Polizeiobermeister Thies Detlefsen und seine Kollegin Nicole Stappenbek!
In „Rote Grütze mit Schuss“ gibt es das erste Mal einen Blick ins nordfriesische Fredenbrüll und man lernte schon den etwas eigenwilligen Menschschlag von dort kennen. Wegen des spektakulären Todes des Bio-Bauern Jörn Brodersen hatte Polizeihauptmeister Thies Detlefsen um Unterstützung gebeten, die dann in Form der attraktiven immer etwas näselnd sprechenden Nicole Stappenbek aus Kiel kam. Die beiden bildeten bald ein unschlagbares Dreamteam und konnten den Fall lösen, wenn sie auch so manches zu Tage beförderten, was die Bewohner lieber für sich behalten hätten…
Im zweiten Fall Mordseekrabben“ ist eigentlich Urlaub für Thies und seine Familie geplant, doch der wird leider durch verschwundene Leiche nicht so wie es sich Familie Detlefsen sich erträumt hatte…
Thies Detlefsen bekommt im neuen Fall in Null-Komma-Nix alle Hände voll zu tun, und die bis dato vorherrschende nicht vorhandene Verbrechensrate schnellt in die Höhe, denn aus dem Nachbarort wird ein Banküberfall mit Geiselnahme gemeldet. Außerdem fallen Schüsse und eine der Geiseln wird getötet…..
Nachdem Thies und die aus Kiel herbeigeilte Nicole Stappenbek die Ermittlungen übernommen haben, können sie ihren Ohren kaum trauen, denn die Augenzeugen berichten von Cowboys und Indianern. Die für kurze Zeit als Geiseln gehaltenen Angestellten der Bank und einige Kunden – darunter die betagte schwerhörige Oma Ahlbeck – sind da wichtige Augenzeugen, doch als es um den Schusswechsel geht, gibt es noch einige Ungereimtheiten aus dem Wege zu räumen…..
Haben die beiden Ermittler jetzt nicht schon alle Hände voll zu tun, so kommt es dann noch schlimmer, denn die drei Bankräuber flüchten in Richtung Fredenbrüll und mischen sich dort unerkannt unter die Bevölkerung, denn der Ort ist mittlerweile auch bei Touristen sehr beliebt.
Während der Fahndung nach den Tätern tut sich was im Ort, denn jemand von den Einheimischen ist offensichtlich zu Geld gekommen, aber stammt das aus dem Raubüberfall?
Hat sich Oma Ahlbeck gerade wieder von den Geschehnissen in der Bank erholt, passiert das Unglaubliche:  Plötzlich steht sie den Tätern erneut gegenüber und man nimmt sie wiederum als Geisel, was ihr aber nicht gefällt und sie bietet den Gangstern paroli….
Einfach herrlich, welch eine amüsante, aber auch spannende und nicht vorhersehbare Kriminalgeschichte sich Krischan Koch hier beimRollmopskommandowieder ausgedacht hat!
Die Lesung der ungekürzten Hörbuchfassung hat diesmal der bekannte Schauspieler Hinnerk Schönemann übernommen und stimmlich hat er sich hier sehr engagiert um den unterschiedlichen kauzigen Dorfbewohnern Leben einzuhauchen, wobei mir der leicht umnebelte Althippie Bounty und die schwerhörige Oma Ahlbeck am besten gefallen haben! 🙂
Es begegnen einem aber auch noch andere bekannte „Gesichter“ wie Anje, der Wirtin der „Hidde Kist“, die jetzt als Spezialität einen „Rollmops to go“ auf der Karte hat oder aber  auch Heike Detlefsen, der besorgten Ehefrau von Thies, da dieser erstmals im Dienst seine schusssichere Weste tragen muss!
Es hat mir großes Vergnügen bereitet  dem Vorleser zu lauschen, der die humorvolle, aber auch actiongeladene Kriminalgeschichte vorträgt.
Fazit: Humorvoller, actiongeladener Krimi,  niedergeschrieben von Krischan Koch und gekonnt von Hinnerk Schönemann vorgetragen!  Bitte mehr davon!
Read More
TOP

Bernd Mannhardt: Servus, Krimi!

200
Der bayrische Schriftsteller Franz-Xaver Stegmayer wird wegen einer anhaltenden Schreibblockade von seinem Verleger an die deutsche Nordseeküste, sprich Friedrichskoog Spitze, geschickt um die Gegend auf sich wirken zu lassen. Land und Leute sollen Inspiration für einen neuen Krimi sein.
Doch schon nach kurzer Zeit empfindet Stegmayer den Aufenthalt an der Küste als eine Art Strafversetzung, denn es ist ihm dort einfach zu „staad“ (still) und er hat große Schwierigkeiten mit der norddeutschen Mentalität, denn in seinen Augen wird oben an der Küste einfach zu wenig geredet und wenn dann auch nur das Nötigste.
In seiner Verzweiflung schreibt er einen anklagenden Brief an seinen Verleger und lässt den Leser an seinen Gedanken teilhaben, die ihm während seines Aufenthaltes so durch den Kopf gehen und so schwadroniert er von einem Thema zum anderen…..
Man erfährt, dass Franz-Xaver als Boxer Erfahrungen im Ring gesammelt hat, die ihm während eines Spaziergang auf den Deich hilfreich ist, denn die steife Briese hätte ihn fast ausgeknockt und nur durch seine kampferprobten Techniken kann er sich auf den Beinen halten…
Man sagt ja immer, wer eine Reise tut, der kann was erzählen, und das ist hier wunderbar gelungen!
Da ich bereits selbst das platte Land besucht habe und auch Friedrichskoog und das Wattenmeer gut kenne, hatte ich den tapsigen Bayern bald vor Augen und besonders seine Hilflosigkeit zwischen unzähligen Schafen konnte ich mir gut vorstellen. Man muss nur aufpassen, wenn man das Buch außerhalb liest und dann spontan zu Lachsalven ansetzt, dass man nicht merkwürdig beäugt wird!
Hilfreich waren für mich durchaus die „Übersetzungen bzw. Anmerkungen“ hinsichtlich der bayrischen Wortwahl. Ob der Bayer noch seinen Krimi geschrieben hat, bleibt hier überzählt!
Ich finde „S e r v u s, K r i m i ! “ ist eigentliche eine Liebeserklärung  an Dithmarschen/ Schleswig-Holstein, denn alles was der bayrische Protagonist als störend empfindet (z.B. die Ruhe), ist für viele Reisende eine willkommene Landschaft zum Relaxen vom hektischen Berufsleben und spricht für den Charme der Gegend.
Fazit: Wer noch Urlaubslektüre braucht, hier ist welche!
Read More
TOP

Krischan Koch: Rote Grütze mit Schuss

978-3-86231-261-0

Bjarne Mädel (bekannt z.B. aus „Der Tatortreiniger“) liest diesen Küstenkrimi vor.  Damit hat man eine gute Wahl getroffen, denn er kann die urigen Typen, die in der Handlung vorkommen, sehr gut stimmlich wiedergeben.  Krischan Koch hat eine spannende Kriminalgeschichte geschrieben und dabei fein gezeichnete urige Charaktere erschaffen, so dass man sie sich gut vor Augen führen und ab und auch durchaus schmunzeln kann.
Wie bereits erwähnt ist es ein Küstenkrimi, der nach Fredenbüll in Nordfriesland führt.  Es ist ein beschaulicher kleiner Ort, wo kaum etwas Aufregendes passiert. Das Dorfleben findet zumeist bei Antje in der Kneipe statt, wo es als Spezialität „Rote Grütze mit Schuss“ gibt.
Der „Dorfsheriff“ heißt Thies Detlefsen und zu tun hat er wie gesagt kaum etwas. Und das ist sein Dilemma, denn wenn nicht endlich etwas Kriminelles passiert, droht die Schließung seiner Arbeitsstelle und somit seine Versetzung nach Husum.
Und dann auf einmal überschlagen sich die Ereignisse: Swantje ist weg!  Thies nimmt es nicht so ganz ernst mit diesem Verschwinden, denn bevor sie verschwand, war sie noch beim Friseur.
Doch dann wird es ernst! Der Bio-Bauer und Don Juan des Dorfes Jörn Brodersen wird tot in seinem Mähdrescher aufgefunden.
Thies ist ganz aufgeregt und macht Meldung bei höherer Stelle und bekommt Unterstützung in Form einer sehr gut aussehenden Kollegin aus Kiel mit Namen Nicole Stappenbek.
Die beiden werden zu einem guten Team in Sachen Ermittlungen, denn sie fördern so einiges zu Tage, was man in so einer beschaulichen Landschaft sicherlich nicht  erwartet hätte……
Eine Scheune birgt so manches Geheimnis und wenn man sie zum Treiben in ihr befragen würde, dann würden die Balken rote Flecken bekommen….
Dieses Hörbuch macht wirklich Spaß beim Anhören, denn es beinhaltet  neben Spannung, urige Typen, Lokalkolorit und ein neues Dream-Team in Sachen Ermittlungen, so dass man auf weitere Fälle hoffen möchte.
Fazit: Einfach herrlich, sollte man nicht verpassen!
Read More