TOP

Gisa Pauly: Sonnendeck

2bfc45d708
Im Piper-Verlag ist jetzt der neue ermittlerische Einsatz von Mamma Carlotta erschienen!
Erik Wolf, der Schwiegersohn von Mamma Carlotta ist immer noch als Kriminalhauptkommissar auf Sylt tätig. Er muss den Mord an Gregor Imhoff, dem Eigentümer des Restaurants „Silbener Hering“ aufklären. Der Namensgeber des Restaurants der „Silberne Hering“ lag immer in einer Vitrine und nun ist er verschwunden….
Auf Sylt verschwindet so einiges in letzter Zeit, denn ein Dieb geht um und parallel zu den Diebstählen liegt immer das Kreuzfahrtschiff „Arabella“ vor Anker, gibt es da einen Zusammenhang?
Mamma Carlotta erfährt bei einem Schwätzchen mit Tove Griess dem Besitzer von „Käptens Kajüte“, dass der Sohn von seinen Cousin Habbo und dessen Frau, die jetzt wegen einer schweren Krankheit im Krankhaus liegt, vor vielen Jahren auf der Insel verschwunden ist. Alle Bemühungen das Kind wiederzufinden waren vergebens und die Eltern sind immer noch nicht über den Verlust hinweg……
Dann gewinnt Mamma Carlotta in einem Preisausschreiben eine Reise auf der „Arabella“. Sie ist überglücklich und als Begleitperson nimmt sie ihre 17jährige Enkelin Carolin mit.  An Bord lernt Carolin den schwerkranken Tilman kennen und lieben. Mamma Carlotta hat der junge Mann ganz schnell um den Finger gewickelt, ist er doch wohl erzogen und die Eltern mit an Bord.
Während Carolin Schmetterlinge im Bauch hat, erkundet Mamma Carlotta das riesige Schiff und dann ist sie plötzlich wie vom Erdboden verschwunden. Caroline setzt alle Hebel in Bewegung einschließlich ihres Vaters, der telefonisch den Kapitän des Schiffes informiert. Nun wird auf dem ganzen Schiff einschließlich dem „Sonnendeck“ nach Mamma Carlotta gesucht….
Erik Wolf hat alle Hände voll mit der Aufklärung des Mordes und den Einbrüchen zu tun. Privat kriselt es heftig in der Beziehung zu seiner Wiebke und nun ist auch noch seine Schwiegermutter verschwunden, mehr Aufregung braucht er eigentlich nicht…
Aus diesen Handlungssträngen entwickelt sich dann eine humorvolle Mörderjagd nebst einer auf einem Kreuzfahrtschiff verschwundenen Mamma Carlotta, die diesmal einige Blessuren davonträgt… 
Am Ende des Buches hat Mamma Carlotta einige Rezepte verraten und besonders der Brotsalat ist sehr zu empfehlen.
Fazit: Humor, Krimi und ganz besondere italienische Momente bekommt man hier geboten und das Buch bietet sich als unterhaltsame Urlaubslektüre an
 v250xv300shadow_Pauly_Sonnendeck_klein
Wer sich das Buch lieber vorlesen lässt der ist hier an der richtigen Stelle:
Bei „audiomedia“ ist das Hörbuch erschienen. Das Cover ist optisch wieder sehr gut gelungen und spiegelt schon etwas von der vergnüglichen Handlung wieder.
Die Hörbuchfassung wird von der bekannten Schauspielerin Christiane Blumhoff vorgetragen. Ihre sprachliche Vielfalt reicht von friesischer Mundart über weibliche oder männliche Stimmen mit vielen Nuancen bis hin zu Mamma Carlotta, die man durch ihrem charmanten Akzent und ihr italienisches Temperament direkt vor Augen hat, wenn sie durch die turbulente Handlung wirbelt.
Wer die vorherigen Geschichten aus der Reihe kennt, der kann sich gut vorstellen, dass Mamma Carlotta nichts auf dem „Sonnendeck“ eines Kreuzfahrtschiffes hält, wenn sie mal wieder Dingen auf den Grund gehen muss, die ihr zu Ohren gekommen sind und sie dahinter eine Straftat vermutet…
Auch diesmal hat sie den richtigen Riecher und ihre Entdeckungen sind hilfbreich bei der Aufklärung der Fälle, in denen ihr Schwiegersohn ermittelt…
Fazit: Christiane Blumhoff läßt Mamma Carlotta lebendig werden, was bei dieser Handlung ein Vergnügen für den Zuhörer ist!
Read More
TOP

Son Of A Gun – Gold ist dicker als Blut

SOAG_Cover_BD
Anfangs wird am Zeuge wie der junge JR seine Haft antritt. Sein ebenfalls noch recht junger Zellengenosse sieht malträtiert aus und schon kurze Zeit später wird JR klar, dass dieser sexuellen Übergriffen von anderen Mithäftlingen ausgesetzt ist.
Gleich zu Anfang fällt JR dem einflussreichen Mithäftling Brendon Lynch auf, der er ihm bei einer Partie Schach die richtigen Züge vorschlägt. Fortan steht er unter seinem Schutz, denn sonst wäre er auch ein gefundenes Fressen wie sein Zellengenosse…
Doch dieser Schutz hat seinen Preis, denn Brendon will ausbrechen und er braucht draußen jemanden auf den er sich verlassen kann…
Brendons geplante Flucht gelingt mit JR’s Hilfe und es dauert nicht lange und eine Schar anderer schwerer Jungs versammelt sich um ihn, denn Brendan macht Geschäfte mit dem zwielichtigen Sam, der ihn auf einen Coup ansetzt, wo es um den Diebstahl von Goldbarren geht…
Brendan ist immer irgendwie darauf bedacht, dass niemand bei seinen Überfällen zu Schaden kommt, allerdings muss bei dem neuen Coup Sam’s Neffen wohl oder übel mitnehmen, was ihm nicht sonderlich behagt und sein Gefühl hat ihn nicht getrübt, denn der gut geplante Überfall geht reichlich schief und bald fallen Schüssen und es folgt eine heiße Verfolgungsjagd mit der Polizei…
Nur knapp können sie den Verfolgern entkommen, doch dann läuft wieder alles aus dem Ruder, den Sam spielt falsch….
JR lernt bei Sam eine junge Frau mit Namen Tascha kennen, die ihm auch zugetan ist und bald sind sie ein Paar. Doch Sam sieht das nicht gern und er hetzt einen seiner Handlanger auf Tascha an, die dann ebenfalls auf der Flucht ist….
Eins bekommt man hier auf jedem Fall: Einen soliden spannenden Gangsterfilm, der mit Ewan McGregor als Brendon, Brenton Thwaites als JR und Alicia Vikander als Tascha sehr gut besetzt ist. Auch gelingt es Ewan McGregor gekonnt den etwas undurchsichtigen Part des Brendon darzustellen. Mir hat der actionreiche Film „Son of a Gun “ sehr gut gefallen und kann hier nur meine Empfehlung aussprechen.
 
Fazit: Spannender sehenswerter Gangsterfilm, der schauspielerisch sehr gut besetzt ist

 

Read More