TOP

Dschungelcamp

cover_dvd_big

Das Team einer Werbeagentur steht im Mittelpunkt des Geschehens. Wie so oft hat einer eine tolle Idee (Chris) und ein anderer (Phil) präsentiert sie einfach den Vorgesetzten als seine. Es ist ein Hauen und Stechen und das soll sich ändern, denn Arbeiten im Team ist angesagt und deswegen wird extra ein Fachmann angeheuert, der der gesamten Belegschaft in einem Dschungelcamp das „Teambilden“ beibringt.
Dieser Experte heißt Storm. Dieser  immer noch muskelbepackte, aber doch schon etwas in die Jahre gekommene Fachmann wird von niemand anderem gespielt als Jean-Claude Van Damme, der sich in dieser Rolle  gewissermaßen selbst auf die Schippe nimmt!
Die Rolles des ständig gemobbten Mitarbeiters Chris hat  Adam Brody übernommen den viele bestimmt aus der Serie „O.C. California“ kennen. Das gesamte Team besteht aus Seriengesichtern, die sich alle anscheinend zu diesem Klamauk zusammengefunden haben.
Die Handlung ist schnell erzählt. Mit einem Flugzeug geht es auf eine idyllische Insel. Doch die Idylle ändert sich schnell als der Pilot tot aufgefunden wird und man irgendwie auf dieser Insel überleben muss, denn wer soll das Flugzeug fliegen?

szenenbild_11M0612

Es bilden sich zwei Gruppen im „Dschungelcamp“.  Die eine Gruppe um Phil hat ihren Spaß mit beiläufig in den Kaffee der anderen eingeträufelten Drogen, was dann zu ausschweifenden Sexspielchen und anderen bizarren drogeninduzierten  Verhaltensweisen führt wie z.B. das Bauen einer Statue, die Phil ähnelt und von den anderen wie eine Gottheit angebetet wird.

szenenbild_MG_8275

Die andere Gruppe um Chris versucht sich tatsächlich im Teamwork  um so das Beste aus der ganzen Dschungelmisere zu machen und bekommt  tolle Ratschläge von ihrem Coach Storm.

szenenbild_MG_1263

Obwohl Jean-Claude Van Damme in vorderster Front auf dem Cover abgebildet ist, hat er eigentlich in diesem Film eher eine untergeordnete Rolle, denn Adam Brody ist eindeutig der Held des  Überlebenstrainings auf der einsamen Insel.
Fazit: Ein echter Brüller ist dieser Comedystreifen nicht, aber Adam Brody, den man sofort mag und einen sich selbst auf den Arm nehmenden Jean-Claude Van Damme tragen zum Unterhaltungswert des Films bei.
 
 
Read More