TOP

Das Märchen der Märchen

Das Maerchen der Maerchen_BD pack_4088
Starbesetzt mit Salma Hayek, Vincent Cassel, Toby Jones und John C. Reilly kommt dieser etwas ungewöhnliche Spielfilm „Das Märchen der Märchen“ daher.
Hier kommt ein kleiner Einblick in die Handlung, die sich eigentlich aus drei Geschichten zusammensetzt:
Die Königin ist ganz unglücklich weil sie nicht schwanger wird. Ein weiser Mann macht den Vorschlag, dass das Herz eines Seeungeheuers von einer Jungfrau gekocht werden solle. Die Königin solle es verspeisen und dann wäre die Schwangerschaft kein Problem mehr. Doch das Erlegen eines solchen Untieres birgt Gefahren und der König wird dabei tödlich verletzt…
Der nächste Teil erzählt von einem König, der seine Tochter allein aufzieht. Doch ihm ist langweilig und so richtig anfangen kann er mit seiner Tochter auch nichts, die langsam zu einer jungen Dame heranwächst. Eines schönen Tages fasziniert den König ein kleiner Floh, den er fängt, hegt und pflegt. Der König hat nichts anderes im Sinn als dieses Tier und er ist nur halbherzig dabei als es um die Suche nach einem geeigneten Ehemann für seine Tochter geht.  Wer sie zur Frau bekommt, soll zuvor ein schwieriges Rätsel lösen. Zum großen Entsetzen der Prinzessin kann nur einer die richtige Antwort geben, der aber so gar nicht ihrer Vorstellung von einem Traumprinzen entspricht…….
Teil drei handelt von einem liebestollen König, der sich in den Gesang einer Frau verliebt, die er unbedingt erobern will. Das Problem ist nur, dass die Frau so ganz anders ist, als der König es sich vorstellt. Die nicht mehr ganz junge Frau lebt mit Schwester in ärmlichen Verhältnissen, doch das interessiert den König nicht und hartnäckig versucht der sie zu erobern. Anfangs können die Schwestern ihn noch täuschen und hinhalten, doch als es dann doch zu einem Stelldichein im Schloss kommt, endet das ganz anders als erwartet…..
Alle drei Geschichten stehen hier für sich und sind nicht miteinander verwoben. Der Titel des Films ist für mich nicht ganz nachvollziehbar bzw. habe ich Schwierigkeiten die „Botschaft“  der etwas eigenwilligen Handlung zu verstehen, die der Filmemacher hier rüberbringen möchte.  Vielleicht will er ja mit dem Mythos Märchen aufräumen in dem er den Zuschauer darauf hinweist, dass Märchen nicht wunderschöne, verträumte Geschichten sind, sondern wie hier böse, hinterlistig und zügellos?!
Ob dieser Märchenfilm unbedingt für Kinder geeignet ist, kann ich schwer beurteilen, aber es kommen auf jedem Fall einige unappetitliche, aber auch nicht ganz jugendfreie Szenen darin vor.
Fazit: Eher starbesetzte Erwachsenen-Fantasy als Märchenfilm für Kinder

Weitere Infos zum Film auf der Facebook-Seite

Read More
TOP

Veit Etzold: Der Totenzeichner

U1 Etzold - Der Totenzeichner.indd

Dieses Hörbuch wird von Nicole Engeln sehr nuanciert vorgelesen, was die Figuren gut unterscheiden lässt. „Der Totenzeichner“ sollten sich aber nur Krimi-Fans mit guten Nerven anhören, denn hier geht es brutal und blutig zu und das Geschehen lässt einem schon die Nackenhaare hochstehen!
2004 wird in Los Angeles ein brutaler Mord an einem jungen Mann verübt. Den Ermittlern bietet sich ein grausiger Anblick, denn dem Toten wurde das Herz regelrecht herausgerissen. Neben ihm liegt die Leiche seines Kampfhundes, dem man Kopf und Beine abgetrennt hat. Spektakulär an der Sache ist die Tatsache, dass es sich um den Sohn des Polizeichefs handelt, der im Haus des Vaters regelrecht geschlachtet wurde…
2014 muss sich Klara Vidalis vom LKA in Berlin mit dem furchtbaren Mord an einem Mann beschäftigen, dem man sein Herz herausgerissen hat. Merkwürdige Zeichen sind in seine Haut geritzt und auch neben ihm liegt die Leiche seines Hundes.
Mehr grausige Details erspare ich mir hier.
Die Berliner Ermittler kontaktieren die aus den USA. Der Täter aus L.A. wurde nie ausfindig gemacht. Vieles spricht dafür, dass jetzt nach zehn Jahren seine Spur nach Deutschland führt…
Die Kollegen aus den USA kommen mit wertvollen Informationen und Stücken aus der Asservatenkammer nach Berlin und bald wird klar, das Monster, dass in L.A. gemordet hat, ist dasselbe, das nun hier tötet.
Aber wo war er zehn Jahre lang, gibt es noch mehr Opfer, was bedeuten die Zeichen auf der Haut?
All diese Fragen müssen geklärt werden und enden leider am Ende des Hörbuchs –  das den Hörern neben sehr viel Fachwissen Einblick in das Thema Serienkiller gibt – sehr unspektakulär in einer Art Sackgasse….
Fand ich den Beginn des Hörbuchs noch ganz interessant, verliert sich das aber im Verlauf, da der Autor zu viel vom eigentlichen Fall abschweift und dem Hörer zu viel Fachwissen und Analysen zumutet, so dass die Spannung leider verloren geht.
Fazit: Nichts für schwache Nerven und leider verliert sich die Handlung in zuviel Fachwissen rund ums Thema Serienkiller

 

 

Read More
TOP

Tony Parsons: Dein finsteres Herz

Parsons - Finsteres Herz_4CDs_DF.indd

Gelesen wird das Hörbuch „Dein finsteres Herz“ (eigenwilliger Titel für diesen Krimi) von Dietmar Wunder und das war auch ausschlaggebend, warum ich mir den ersten Fall über Detective Max Wolfes überhaupt angehört habe, denn der Autor sagte mir selbst nichts und mit einem Vorleser wie Dietmar Wunder ist man da schon auf der sicheren Seite.
Und ich kann nur sagen, da habe ich mich richtig entschieden. Dietmar Wunder ist es mal wieder gelungen eine Vielzahl an Personen mit eigenständigen Stimmen zu versehen, die man dann sehr gut voneinander unterscheiden kann und die Bannbreite ist hier sehr hoch, denn von einem kleinen Mädchen, dass in einem Theaterstück ein Schaf spielt bis hin zu einer Männerstimme, die tief und kaum noch die eigentliche des Sprechers erkennen lässt, bekommt man hier alles geboten und dass in einer schnellen zeitlichen Abfolge, dass ich mich frage, wie macht er das nur….. Einfach klasse!
Zum Inhalt:
Die Handlung beginnt 1988 wo man als Zuhörer Zeuge von etwas ganz Brutalem wird und um was es sich da handelt schwebt im Raum, wird im Verlauf dann zu einer schrecklichen Gewissheit, die anscheinend 2008 einen Rächer findet….
Detective Max Wolfes ist allein erziehender Vater einer kleinen Tochter nachdem seine Frau die Familie im Stich gelassen hat. Er kommt als neuer Ermittler zum Tatort eines Mordes, denn der Banker Hugo Buck wird mit durgeschnittener Kehle aufgefunden…
Der zweite Mord lässt nicht lange auf sich warten, allerdings ist der Tote ein Obdachloser mit Namen Adam Jones, der irgendwo in einer Gasse aufgefunden wurde. Auch ihm wurde die Kehle durchgeschnitten.
Die Obduktion der beiden Leichen ergibt, dass es ein ganz spezielles Kampfmesser gewesen sein muss, dass bei beiden Toten zum Einsatz kam.
Auf der Suche nach dem gemeinsamen Nenner wird es dann noch weitere Tote geben und im Internet brüstet sich bald ein User mit den Taten, doch ist er auch wirklich der Täter oder prahlt er nur damit. Das sind nur einige der Fragen, die hier geklärt werden müssen und der Zusammenhang führt dann zu der am Anfang des Hörbuchs miterlebten Handlung.
Die Rahmenhandlung endet dann so, dass man darauf hoffen kann, dass dies erst der Anfang einer Reihe von weiteren spannenden Fällen mit DC Max Wolfes ist, der sich dann wie hier durch die Puzzlesteinchen der Informationen und Ereignisse kämpft und am Ende zwar auch Blessuren davonträgt, aber trotzdem den Fall erfolgreich abschließen kann.
Fazit: Stimmakrobat Dietmar Wunder liest den ersten spannenden Kriminalroman von Tony Parsons, was eine gelungene Kombination ist, bitte mehr davon!
Read More