TOP

Savva – Ein Held rettet die Welt

Savva_DVD_Inlay_5980620_DE.indd

Savva, der Titelheld dieses Animationsfilmes ist ein kleiner Junge, der mit seiner Mutter in einem Dorf lebt. Die Mutter erzählt ihm von weißen Wölfen, die das Dorf beschützen…

szenenbild_1

Eines Tages sind die Dorfbewohner allesamt in Aufruhr, denn der kleine Ort wird von merkwürdigen bunten drachenähnlichen Wesen, den Hyänen, angegriffen und wer sich nicht schnell in Sicherheit bringen kann, der wird eingefangen und versklavt. Wo sind die weißen Beschützer hin?
Savvas Mutter erkennt die Gefahr und beordert ihren Sohn in den Keller, wo er sich verstecken soll. Sie selbst wird gefangengenommen und mit anderen Dorfbewohnern in einen Käfig gesperrt.
Als Savva versucht seine Mutter zu befreien, wird er von den Hyänen entdeckt und verfolgt….
Während er um sein Leben läuft, entfernt er sich immer weiter vom Dorf und irgendwann kommt er in eine sehr brenzlige Situation, aus der ihm ein weißer Wolf hilft…
Erschöpft sinkt Savva auf einer Lichtung in tiefen Schlaf. Als er wieder erwacht, glaubt er an einen abenteuerlichen Traum, wo ihn der weiße Wolf zur Hilfe kam…
Doch es war kein Traum und der weiße Wolf existiert und er stellt sich als Angee vor. Er erzählt Savva von einem mächtigen Magier, der oben auf dem Berg wohnt und der sicherlich dem Dorf helfen kann…
Savva will sich sofort auf den Weg dorthin machen, doch der Wolf erzählt von einem großen Hindernis, denn der Berg wird von einer dreiköpfigen Affenkönigen und ihren Heerscharen bewacht und deshalb ist es eine gefährliche Mission, die dem jungen Helden bevorsteht. Doch Savva lässt sich nicht davon abbringen seine Mutter und die anderen Dorfbewohner zu retten, gemeinsam mit dem weißen Wolf und mit weiteren Weggefährten, die im Verlauf dazukommen, macht er sich auf ins Abenteuer…..
szenenbild_21szenenbild_6szenenbild_8
Die Handlung vonSavva – Ein Held rettet die Welterinnerte mich ein bißchen ans „Dschungelbuch“ und die optisch gut gelungen Figuren auch teilweise an „Final Fantasy“ o.ä.. Aber das ist nicht besonders wichtig, sondern der Mix der daraus entstanden ist, hat Unterhaltungswert, denn es ist daraus ein mit teils drolligen Figuren besetztes, charmantes, manchmal auch etwas gruseliges, aber spannendes Abenteuer für Jung und Alt entstanden.
Ach ja, besonders gut hat mir die in der Geschichte vorkommende Hexe gefallen, denn die  überrascht und ist so ganz anders als man sich sonst so ein Wesen vorstellt, da hatten die Filmemacher hier mal eine tolle Idee!
Fazit: Handlungsmäßig nicht unbedingt neu bzw. ein Puzzle aus vielen bereits erzählten Geschichten, was aber dem Unterhaltungswert nicht schmälert, besonders auch, da die Figuren hier optisch schön gelungenen sind, was sicherlich den jungen Zuschauern  gut gefallen wird.

 

 

Read More
TOP

Die Legende vom Weihnachtsstern

4006448361976

Auch wenn das Wetter uns etwas anderes vorgaukelt, bald ist wieder Weihnachten und um langsam in Stimmung zu kommen, möchte ich hier auf einen ganz charmanten Film für Jung und Alt aus Norwegen mit dem Titel „Die Legende vom Weihnachtsstern“ aufmerksam machen:
Nun,Weihnachten und Märchenfilme gehörten in meiner Kindheit immer zusammen und auch jetzt lasse ich mich gern durch diese Art Filme verzaubern.
Hat die Handlung hier ab und zu Anleihen von bekannten Märchen, macht das überhaupt nichts, denn die erzählte Geschichte hat Charme und die Umsetzung mit Spezialeffekten sowie die passende schauspielerische Besetzung sind gelungen und man wird schnell vom Zauber eingefangen.
Die Vorgeschichte wird in einer Art Zeichentrick erzählt, nämlich dass die kleine Tochter des Königspaars, liebevoll Prinzessin Goldhaar genannt, durch eine böse List des Onkels, sich am Heiligen Abend aufgemacht hat, um den Weihnachtsstern zu suchen..
Die kleine Prinzessin kehrt nicht nach Haus zurück. Die Königin stirbt an gebrochenem Herzen und der König verflucht den Stern, so dass er nicht mehr am Himmel zu sehen ist….
Nun sind zehn Jahre vergangen und der traurige König sucht immer noch nach seinem Kind. Der intrigante Vetter hat es auf den Thron abgesehen und mit Hilfe der bösen Hexe und ihrer Tochter will er an die Macht.
Im Verlauf der Handlung lernt man die 14-jährige Sonja kennen, die bei einer Räuberbande festgehalten wird, da sie keine eigene Familie hat…
Sonja und der traurige König treffen durch Zufall aufeinander und Sonja verspricht dem König, sich auf die Suche nach dem Weihnachtsstern zu machen und dann fängt das eigentliche Abenteuer an, von dem ich hier nicht im Voraus erzählen möchte…
Der Film ist charmant und sehenswert und wird sicherlich die ganze Familie über eine Stunde lang gut unterhalten. Im Bonus-Material gibt es geschnittene Szenen, die nicht synchronisiert, aber mit deutschen Untertiteln versehen sind. Hier kann man in die norwegische Sprache hineinhören, aber auch sehen, wieviel Spaß die Schauspieler beim Drehen hatten.
Fazit: Sehenswerter, charmanter Weihnachtsfilm aus Norwegen, der bestimmt Jung und Alt begeistern und verzaubern wird!

 

Read More
TOP

Tom Däumling und der Zauberspiegel

1007401 
Hier wird man von Anfang an märchenhaft verzaubert!
Neben dem Hauptdarsteller Tom tauchen sympathischen Figuren wie z.B. eine Diebin, die in Robin-Hood-Manier Geld an Arme verteilt in der Handlung auf. Ein Riese und eine Hexe haben einen ganz besonderen Part übernommen und begleiten den Zuschauer durch den farbenfrohen Film „Tom Däumling und der Zauberspiegel“, der durch die Gesangseinlagen der Figuren auch einen gewissen Musicalcharakter hat.  
Besonders gut hat mir auch der Sprung vom Märchenhaften in die technische Neuzeit gefallen: Eine Hexe, die eine Fernbedienung mit Display für ihren Besen hat oder ein Zauberspiegel, der mit französischen Akzent spricht und noch ein paar andere tolle Eigenschaften hat, dass wird sicherlich auch bei den Kids gut ankommen.
1007401_3
Tom Däumling ist der kleine Held des Films. Er ist bemüht die elterliche Farm auf Vordermann zu bringen. Seine Art den Boden zu bestellen und Saatgut einzubringen ist bemerkenswert. Seine beiden Brüder sind eher gegen ihn eingestellt und wollen ihn bei seinem Bestreben nicht unterstützen und auch wenn es ums liebe Geld geht, stecken sie lieber alles in ihre eigene Tasche.

1007401_5

Durch Zufall gerät Tom an einen Zauberspiegel, der ihn die Frau seiner Träume verspricht. Tom macht sich auf die Suche nach dieser Frau und nun beginnt das Abenteuer, in deren Verlauf so einiges geschieht und gegen Ende des Films ist Tom dabei um die Hand der Königstochter anzuhalten und sich mit anderen in einem Wettkampf zu messen, denn wer den riesigen Baum, der den Palastbrunnen hat versiegen lassen, fällen kann, der bekommt die Königstochter zur Frau…..

1007401_2

Ob Tom wie alle anderen an diesem Vorhaben scheitert oder ob er durch die vielen neuen Freunde, die er auf seiner Reise kennengelernt hat, doch ans Ziel kommt, wird natürlich nicht verraten……
Bei diesem empfehlenswerten Animationsfilm wird man gleich zu Anfang in eine magische Welt gezogen, die bestimmt wie mich auch Jung und Alt verzaubern wird, kleine Gesangseinlagen runden das Ganze noch ab.
Fazit: Ein Animationsfilm aus Kuba, der Kinderherzen im Sturm erobern und Erwachsene gleichsam begeistern wird!
Read More