TOP

Crypto – Angst ist die härteste Währung

Koch Media VÖ 23.04.20

Angelockt durch die mitwirkenden Darsteller wie z.B. Kurt Russell und Jill Hennessy, war ich gespannt, was mich  bei „Crypto – Angst ist die härteste Währung – „aus der Film-Kategorie Thriller erwartet:
Marty Duran arbeitet in New York als engagierter junger Banker für die große Omni-Bank an der Wall Street. Allerdings ist er ein sehr gewissenhafter Mensch, der seine Aufgaben bei der Arbeit sehr genau nimmt, immer sehr akribisch nachforscht und dann dabei einer gut getarnten Geldwäsche auf die Spur kommt, weswegen allerdings bei der Omni-Bank ein großer Geschäftsabschluss platzt. Die Geschäftsleitung ist nicht glücklich darüber und versetzt ihn ausgerechnet in seine alte Heimat, einem kleinen Ort in der Provinz, wo noch sein Vater und sein Bruder mehr recht als schlecht versuchen von den Erträgen ihrer Farm zu leben.
In der ortsansässigen Bank ist eine Mitarbeiterin schwer erkrankt und Marty soll nach dem Rechten schauen und dabei die dortigen Bankgeschäfte genauer unter die Lupe nehmen…
Marty wird im Ort argwöhnisch beäugt und auch sein Bruder ist nicht besonders glücklich über seine Rückkehr. Nur Martys Freund Earl, der im Ort einen Spirituosenladen betreibt, freut sich über seine Rückkehr.  Als Marty sich an seine Aufgabe macht und die Bankgeschäfte genauer betrachtet, gerät er in einen Strudel von Ereignissen, in deren Verlauf Menschen sterben, sein Freund von dubiosen Männern kontaktiert und sein Vater entführt wird….
So aufgeschrieben, klingt das noch nach einem vielversprechenden Spielfilm. Es wird zwar im Verlauf viel über Internetgeschäfte mit Bitcoins und Geldanlagen gesprochen und auch dass dubiose Geschäfte und kriminelle Energie in diesem Bereich nichts Ungewöhnliches sind,  aber was das mit der eigentlichen Handlung zu tun hat, erfährt man nicht wirklich. Auch das Mitwirken von bekannten Darstellern ist keine Garantie für einen spannungsgeladenen Thriller, zumal die anfangs erwähnten nur einen kleinen Part im Film übernommen haben. Ich hatte mir unter dem Titel irgendwie etwas anderes vorgestellt und als Thriller möchte ich diesen Film auch nicht einordnen, dazu fehlte mir dann doch die Spannung.
Fazit: Kein Thriller, eher durchnittlich unterhaltsamer Spielfilm, der mit guten Darstellern angereichert ist
!

 

Read More