TOP

Blutsbande – Staffel 2

 
Die spannende Geschichte um die schwedische Familie Waldemar geht weiter!
Ich hatte schon nach der ersten Staffel „Blutsbande“ den Wunsch, das diese wie ein Krimi aufgemachte Familiengeschichte weiter erzählt wird: Nachdem Anna-Lisa Waldemar ihre Kinder in der ersten Episode nach Hause beordert hatte, war dann einiges Aufwühlendes passiert und am Ende der ersten Staffel waren dann Oscar, Lasse und Jonna zu gleichen Teilen rechtmäßige Eigentümer des Gästehauses….

 

Staffel 2 ist ebenfalls auf zehn spannende Episoden verteilt und beginnt im Winter:
Oscar ist als einziger der Geschwister im Gästehaus verblieben und er scheint psychisch angeschlagen zu sein. Liv, seine Frau ist nach den Vorfällen in der Vergangenheit auf unbestimmte Zeit verreist.
Als Lasse auf der Insel ankommt, findet er seinen Bruder in einem desolaten Zustand vor. Er scheint nur Alkohol konsumiert zu haben und das ganze Haus wirkt heruntergekommen. Jonna trifft ebenfalls bald ein und als dann noch ein verehrender Sturm großen Schaden am Haus anrichtet, haben die Drei einiges zu tun um alles wieder auf Vordermann zu bringen, denn man erwartet Gäste zu den bevorstehenden Weihnachtsfeiertagen….
Auch diesmal gibt es wieder viele Probleme, die die drei Waldemars bewältigen müssen: Lasse zieht bekanntermaßen irgendwie das Pech an und er ist erneut in undurchsichtige Machenschaften hineingeraten. Die große Verantwortung für das Familienunternehmen, die auf den Schultern der drei Geschwister liegt, sorgt für einige heiße Debatten und Kopfzerbrechen, denn überall müssen Rechnungen beglichen werden, aber Geld ist Mangelware. Außerdem muss nach außen hin der Schein bewahrt werden, was nicht ganz einfach ist, denn die Nerven der Drei liegen blank, da der in der Nähe lebende, nicht sonderlich nette Onkel der Waldemars  ihnen zusetzt und Schwierigkeiten bereitet, hat er doch einen spektakulären Fund gemacht…..
Alle Mitwirkende aus der ersten Staffel finden sich hier wieder ein, und auch einige neue Gesichter tauchen auf, wobei besonders eine junge engagierte Polizistin reichlich Staub aufwirbelt….

Blutsbande – Staffel 2“  ist genauso spannend und fesselnd fortgesetzt worden, wie man es aus der ersten kennt, besonders die letzte Episode ist emotionsgeladen und endet dramatisch…
Ich für meinen Teil habe wieder gebannt die Geschehnisse auf der Insel verfolgt und in kürzester Zeit alle zehn Folgen konsumiert, denn diese Serie hat das „gewisse Etwas“ so dass „Abschalten“ keine Option für mich war und ich deshalb auch auf eine weitere Fortsetzung hoffe!
Fazit: Nervenaufreibende gelungene und schauspielerisch toll besetzte Fortsetzung der Serie, die nach einer weiteren Staffel verlangt. Unbedingt ansehen!

 

 

 

Read More