TOP

Kommissar Beck – Staffel 6 – Episoden 1 – 4 –

Edel Motion VÖ 25.05.18

Im November 2016 hieß es ja Abschied nehmen von der Filmfigur Gunvald Larsson, die die Serie „Kommissar Beck“ mitgeprägt hat und der ich immer noch ein wenig nachtrauere….
Nun ist einige Zeit vergangen und Kommissar Beck hatte sich ja  inStaffel 5“ in den Ruhestand verabschiedet, den er auch in der ersten Folge „Kommissar Beck Staffel 6“  u.a. zusammen mit seiner Tochter Inger zwar geniest, aber er ist auch nachdenklicher geworden und man hat das Gefühl, der „Mittelpunkt des Lebens“ war seine Arbeit als Kriminalist, die ihm nun doch irgendwie fehlt. 
Als ihn dann jemand vom Nachrichtendienst kontaktiert und ihn um Hilfe in einem brisanten Fall bittet, da er bereits früher beruflich Kontakt zu einer Familie mit Migrationshintergrund hatte und nun der älteste Sohn wegen Terrorverdacht gesucht wird, braucht es nicht viel und Martin Beck schlüpft wieder in die Ermittlerrolle…
Durch den Fall um eine vermisste Studentin, der von Becks altem Team bearbeitet wird, welches vorerst von Steinar Hovland geleitet wird, kreuzen sich immer wieder ihre Wege, denn offenbar war die Vermisste mit dem jüngeren Bruder des Terrorverdächtigen befreundet…..
Wie es dazu kommt, dass Martin Beck doch wieder auf der Polizeidienststelle anzutreffen ist, verrate ich nicht, denn die vier Fälle sind wie gewohnt thematisch interessant/brisant, verlangen viel Ermittlungsarbeit vom Team und halten auch weiterhin den „Charakter“ der Serie aufrecht.
Besonders spannend und sehr gut gespielt fand ich die dritte Episode auf dieser DVD, wo es um den (Unfall)Tod einer Frau geht, die nebst ihrer Tochter unter falscher Identität gelebt hat um ihrem brutalen Ex-Mann zu entkommen. Das ging einige Zeit gut, da er eine Haftstrafe absaß, nun ist er frei. Hat er herausgefunden, wo die beiden leben?
Wie bereits oben erwähnt, trauere ich immer noch etwas um die Serienfigur Gunvald Larsson und da hilft auch der „nette Nachbar“ von Martin Beck mit seinen ganz besonderen „Balkon-Gesprächen“ nicht so ganz darüber hinweg. Die Serie lebte für mich vom „Zusammenspiel“ zwischen Beck und Larsson, was meiner Ansicht nach  von keiner neuen Figur in der aktuellen Staffel der Serie aufgefangen werden kann. Nichtsdestotrotz ist auch die sechste Staffel spannend, unterhaltsam und sehenswert.
Fazit: Der reaktivierte „Beck“ kommt gut an und die neue Staffel ist wieder spannend, unterhaltsam und sehenswert.

 

 

Read More
TOP

Kommissar Beck – Staffel 5 – Episode 5 – 8

dvd-cover-kommissar-beck-5-2
Im September d. J.  wurden bereits die vier ersten Episoden der 5. Staffel Kommissar Beck veröffentlicht und hier vorgestellt. Ich hatte mich als Fan dieser deutsch/schwedischen Serie geoutet und angemerkt, dass ich mir die Reihe besonders ohne die Figur des Gunvalds (eindrucksvoll dargestellt von Mikael Persbrandt) nicht vorstellen kann…
Ja, was soll ich sagen, nun ist auf DVDKommissar Beck – Staffel 5, Episode 5-8“ erschienen und schon aus den Titeln der Episoden 5 und 6 kann man einiges schlussfolgern:
– Schüsse auf Gunvald
– Der Neue
Nun was genau passiert, kommt nicht über meine Lippen, nur so viel möchte ich anmerken:
Obwohl die Fälle wie gewohnt spannend und der Ausgang nicht vorhersehbar ist, bin ich zu „traumatisiert“  um zu begreifen, warum die Folge 5 so ausgehen musste…
Am Anfang der  5. Staffel mussten sich die Zuschauer und natürlich besonders das Team um Kommissar Beck an einen neuen Vorgesetzten gewöhnen.  Im Verlauf der nun erschienen Episoden kommt es nochmals zu einen Führungswechsel…
Der Mordfall an einem ehemaligen Polizisten muss aufklärt werden, der in seinem Haus getötet wurde. Offenbar wurden die Ehefrau und der kleine Sohn Zeugen der Tat und auch sie werden tot aufgefunden…..
Neben der Mordermittlung werden die privaten Probleme von Oskar, in dessen Ehe es kriselt und Steinar (der Neue im Team), dessen Tochter offenbar Drogenprobleme hat, mit in die Handlung eingefügt.
In Folge 8 erscheint Martin Beck bei seinem Vorgesetzten im Büro und ihm liegt etwas auf der Seele, denn er spricht von „Sinnlosigkeit“. Aber  bevor er das Gespräch beenden kann, wird er zu einem Schusswechsel auf zwei Verkehrspolizisten gerufen, wovon einer stirbt……
Wie gewohnt sind die Kriminalfälle spannenend und nicht vorhersehbar, wie den Zuschauern bzw. Fans der Serie in Folge 5 auf dieser DVD besonders krass  und einschneidend vor Augen geführt wird. Mit dem Mitarbeiterwechsel habe ich auch so meine Probleme und hätte es besser gefunden, man hätte die Staffel mit Folge 4 enden lassen, wo „zwei einsame Wölfe“ auf der Bank sitzen und sich ihrer langjährigen „Freundschaft“ besinnen…
Fazit: Das Niveau der spannenden Serie wird auch auf dieser DVD gehalten, der Mitarbeiterwechsel hätte für mich nicht stattfinden müssen, mir wäre ein „open end“ der Serie viel lieber gewesen!
Read More
TOP

Kommissar Beck – Staffel 5

dvd-cover-kommissar-beck-5-1

Die Episoden 1 – 4 der fünften Staffel  „Kommissar Beck“ sind jetzt auf DVD erschienen.
Die Bücher von Maj Sjöwall und Per Wahlöö habe ich allesamt „verschlungen“, denn durch ihre erfolgreichen und  spannenden Kriminalgeschichten wurden „Kommissar Beck“ (Peter Haber) und sein Team ins Leben gerufen und ebenso erfolgreich verfilmt!

Beck Peter Haber as Martin Beck

Zwar haben im Verlauf der Jahre einige Teammitglieder gewechselt, aber Gunvald Larsson (Mikael Persbrandt) ist ein beständiger, aber manchmal nicht besonders umgänglicher Mitarbeiter. Doch die beiden einsamen Wölfe Martin Beck und Gunvald Larsson verbindet doch so etwas wie Freundschaft, denn so würde ich das Ende der vierten Folge zumindest interpretieren…….
Beck Mikael Persbrandt as Gunvald Larsson
Um den Personalengpass im Team endlich auszugleichen, kommt Ayda neu hinzu. Besonders durch ihre kompetenten Recherchen im Internet, kann sie sich schnell  ins Team einfügen.

Beck Elmira Arikan as Ayda Cetin

Auch die Fälle sind wieder komplex und nicht vorhersehbar, wie z.B. bei „Mord in Zimmer 203“, wo in einem Hotel ein Zimmermädchen eine im Bett liegende tote junge Frau entdeckt. Einiges deutet auf Drogenkonsum hin. Allerdings ist das nicht die Todesursache, sondern die junge Frau wurde erwürgt. Die Kreditkarte mit der das Zimmer bezahlt wurde führt zu einem wohlhabenden Geschäftsmann, aber auch der Ex-Freund der Toten verhällt sich auffällig verdächtig…..
In der nächsten Folge wird anfangs ein Mann durch das geschlossene Fenster seines Haus erschossen während er sich mit seiner Frau und seinem Schwiegervater unterhält. Bei den Ermittlungen stellt sich heraus, dass der Getötete offenbar in kriminelle Machenschaften verwickelt war. Im Verlauf der Handlung kommen sich Gunvald und die Witwe näher….
Auch bei Martin Beck kommt das Gefühlsleben etwas durcheinander, denn die zuständige Pathologin sucht auch privat seinen Kontakt….
Besonders knifflig ist dann noch der letzte Fall: In einen Krankenhaus stirbt eine schwerkranke Frau. Ihr Sohn glaubt nicht an einen natürlichen Tod, denn eine leere Morphiumspritze liegt im Zimmer…
Der behandelnde Arzt rückt in den Fokus der Ermittlungen, aber er streitet ab etwas mit dem Tod seiner Patientin zu tun zu haben.  Und dann passiert etwas, was die Ermittlungen tatsächlich in eine ganz andere Richtung umschwenken lässt…
Da ich mich ja schon oben als absoluter Fan der Bücher über Kommissar Beck geoutet habe, fällt es mir nicht schwer, hier die tolle Verfilmung zu loben. Besonders die Figur des Gunvald bzw. die Darstellung von Mikael Persbrandt ist so eine Art „i-Tüpfelchen“ der Serie, obwohl seine Ermittlungsmethoden auch schon mal schlagfertig bzw. haarscharf am Limit  polizeilicher Vorgehensweisen ist, könnte ich mir diese Serie ohne ihn nicht vorstellen!
Fazit: Für Fans der Reihe ein Muss, aber auch sonst spannende Krimi-Kost aus Schweden, die unbedingt fortgeführt werden sollte!
Read More