TOP

Solo für Schwarz – Die Gesamtedition

Es gibt ein Wiedersehen mit der sympathischen, aber viel zu früh verstorbenen Schauspielerin Barbara Rudnik, die in der vierteiligen Serie die Rolle der Kriminalpsychologin Hannah Schwarz übernommen hatte.
Angesiedelt ist die Handlung ca. 15 Jahre nach der Wende und in der ersten Folge kommt Hannah Schwarz in ihre Heimatstadt Schwerin zurück. Kürzlich ist ihr Vater Leo verstorben, zu dem sie keinen guten Kontakt hatte, denn er verblieb im Osten und war dort erfolgreich als Polizist tätig.
Währenddessen ereignen sich in Schwerin brutale Frauenmorde.
Um die Beerdigung ihres Vaters zu organisieren sieht sie seine Papiere durch und stößt dabei auf  alte Unterlagen zu einem Kriminalfall aus den 70ziger Jahren und auch die aktuellen Morde scheinen Leo Schwarz beschäftigt zu haben…
Es dauert nicht lange und Hannah wird bei den aktuellen Ermittlungen zu Rate gezogen, was für sie allerdings ein privater Balance-Akt wird, da sie sich dabei auch mit ihrem ihr fast unbekannten Vater und seinem Tun  beschäftigen muss, denn von Seiten der Polizei wird ihr signalisiert, dass ihr Vater in letzter Zeit ein merkwürdiges Verhalten aufgezeigt hatte und man ihn als Täter vorerst nicht ausschließen kann…
Im zweiten Fall wird es erneut emotional für Hannah Schwarz, denn die Tochter ihres Lebensgefährten begeht Selbstmord, ist er dafür verantwortlich? Das Brisante an der Sache ist der Ort an dem das junge Mädchen den Tod fand…..
Im nächsten Fall wird ein kleiner Junge völlig traumatisiert unter einem Bett aufgefunden. Rings um ihn ist Fürchterliches passiert, denn seine Eltern wurden ermordet und er hat offensichtlich alles mit angesehen, aber er spricht seit dem Auffinden kein Wort…..
Hannah wird zu Rate gezogen und sie muss viel Geduld aufbringen um den Kleinen zum Reden zu bringen, doch der Mörder kann dabei nicht tatenlos zusehen…
Auch Fall Nr. 4 hat es in sich: Zufällig wird ein Fotoapparat mit schockierenden Bildern gefunden. Dort sieht man gefesselte ältere Frauen. Die Polizei ist sich nicht sicher ob die Bilder gestellt oder echt sind.  Eine Spur führt zu einer Tauschbörse ins Internet, wo solche Bilder offenbar reißenden Absatz finden….
Ruhig und besonnen geht Hannah Schwarz ihrer Arbeit nach und die Fälle in denen sie hier ermittelt sind nicht auf den ersten Blick zu durchschauen, denn manchmal muss tief in der Vergangenheit gegraben werden um hinter die Zusammenhänge zu kommen.
Fazit: Diese Gesamtedition ist ein Muss für alle Krimi-Fans, denn hier wird aufgezeigt, dass durchaus auch deutsche Produktionen einen hohen Unterhaltungswert haben. „Solo für Schwarz“ sollte in keinem Heimkino-Regal fehlen, denn spannende Unterhaltung und eine tolle Besetzung machen diese Serie aus!
Read More