TOP

Inspector Barnaby Vol 30

Edel Motion VÖ 31.01.20

Nachdem John Nettles alias Inspector Tom Barnaby in der 20. Staffel, der sehr beliebten und über Jahre erfolgreichen britischen gleichnamigen Serie in „Rente“ gegangen ist, habe ich den Fortgang mit Neil Dudgeon als DCI John Barnaby nicht regelmäßig weiterverfolgt. Den Grund dafür will ich auch gar nicht verschweigen, denn ehrlich gesagt, wird es für mich nur einen Inspector Barnaby geben und den verkörperte viele Jahre lang John Nettles!
Nun gibt es mit  „Inspector Barnaby Vol 30“ ein Jubiläum zu feiern und eine „Extra-DVD“ ist neben vier neuen Fällen Inhalt dieser Ausgabe.  Die Handlung führt wie gewohnt ins eigentlich beschauliche Midsomer, die Kriminalfälle aber haben es wieder in sich: 
Im  ersten Fall geht es um den Tod eines Schmetterlingssammlers, der präpariert und zur Schau gestellt wird, wie man es sonst von „aufgespießten Ausstellungsobjekten“ kennt…
Ein Comic-Festival begeistert nicht nur die Bewohner der ländlichen Idylle, sondern auch die „rechte Hand“ des Inspectors. DS Jamie Winter wartet auf die Präsentation der neuesten Aequitus-Ausgabe.  Doch bis es soweit ist, steht die Aufklärung des Mordes eines ehemaligen Models im Vordergrund…
Auch die beiden weiteren Fälle, wo ein Toter in einer Kältekammer gefunden wird und im vorerst letzten Fall eine Braut auf ihrer Hochzeitsfeier tot aufgefunden wird, beinhalten wieder feinen Humor, aber auch recht skurril anmutende Morde und die Verdächtigen stehen in dem in keinster Weise nach…
Hier gibt es schon mal einen kleinen Einblick: Trailer
Doch diese Juliäumsausgabe bietet dem Zuschauer auch reichlich Bonusmaterial, wo die z.B. Darsteller zu Wort kommen.
Auf der  Extra-DVD führt dann John Nettles persönlich durch den einstündigen Rückblick, der den Titel trägt „20 Dinge, die Sie in Midsomer tun sollten, bevor Sie sterben“. In diesem Special gibt es einen ganz besonderen Blick hinter die Kulissen der weiterhin sehr beliebten Serie, die einst aus den Büchern von Ann Cleeves entstand. Ich habe beim Anschauen so manchen „Ach-ja-Moment“ erlebt und blicke deswegen auch etwas wehmütig zurück, denn an die erste Folge der Serie kann ich mich tatsächlich noch gut erinnern…..
Fazit: Diese Jubiläumsausgabe bietet vier typische, teils recht skurrile Fälle, aber auch ein ganz besonderes Schmankerl mit John Nettles, der durch den einstündigen besonderen Blick hinter die Kulissen führt, weswegen sich allein schon das Anschauen hier lohnt!

 

Read More
TOP

Inspector Barnaby Volume 17

aebfa29c71

Das Morden im englischen Midsomer geht weiter und vier neue kriminalistische Herausforderungen warten auf Inpector Barnaby und seinen Kollegen Scott bzw. Jones.
Beim ersten Fall Die Leiche ist heiß ist der Titel der Folge bereits ein Hinweis auf den Fundort des Ofers!  In einer Traditionsfirma, die sie sich mit dem Herstellen von Relish (delikater Brotaufstrich) einen Namen gemacht hat, brodelt es im Familienclan. Die einen wollen die Firma bzw. das Originalrezept verkaufen und der Rest blockt ab und geht eher ihren Hobbies nach wie z.B. Vogelbeobachtungen… Immer um die äußere Fassade bemüht, passt dann der Fund einer nackten männlichen Leiche im  großen Sterilisator der Firma gar nicht gut ins Geschäft….
Teil zwei mit dem Titel Pikante Geheimnisse zeigt einmal wieder auf, dass auch hinter hübschen Fassaden so manche nicht erwartete sexuelle Aktivität verborgen ist. Während im Dorf noch heiß diskutiert wird ob ein großer Supermarkt auf einem mit Altlasten behafteten Grundstück entstehen soll, wird von zwei Kindern ein toter Mann in einer Scheune auf dem besagten Gelände gefunden. Bald stellt sich heraus, dass der Tote den Damen des Ortes wegen seiner frivolen Neigungen durchaus bekannt war…
Bei Mord nur für Mitglieder muss der nicht gerade sportbegeisterte  Inspector Barnaby auf einem Goldplatz ermitteln. Ein nicht sonderlich beliebtes Mitglied des Golfsclubs wurde passender Weise mit einem Golfschläger getötet. Er wird in einem nahen Gebüsch von einem weiteren Mitglied des Clubs gefunden, der die Polizei auf eine vom Tatort flüchtende Person in einem blauen Kapuzenshirt aufmerksam macht…
Im vierten Teil Morden ist auch eine Kunst kommt besonders die persönliche Art und Weise wie der Kommissar seine Fälle löst zum Vorschein. Es geht um ein Gemälde eines bekannten Landschaftsmalers aus der Gegend und bei einer Auktion gibt es einiges Gerangel um das Bild. Die ehemalige Besitzerin des Gemäldes wird ermordet und es folgen weitere Tote, die alle Interesse an diesem Gemälde zeigten…
Auch Inspector Barnaby, Vol. 17 “ lässt keine lange Weile aufkommen, sondern vergnügliche Spannung, die man immer wieder ansehen kann.
Read More