TOP

The Gunman

TheGunman_BluRay-D-1_215

Sean Penn und Javier Bardem in einem Action-Film!
Jim (Penn) und Felix (Bardem) sind Söldner und arbeiten im Kongo nach außen hin für eine humanitäre Hilfsorganisation, im Geheimen jedoch ist  ihr eigentlicher Auftraggeber ein großer Wirtschaftskonzern, der es auf den Bergbauminister abgesehen hat mit der Konsequenz, dass er beseitigt werden soll.

image024

Jim trifft das Los und sein Schuss tötet den Minister. Nun muss er natürlich sofort untertauchen, er hat noch nicht einmal Zeit sich von seiner geliebten Annie zu verabschieden…
Acht Jahre später arbeitet er wieder im Kongo, aber diesmal bohrt er offiziell für eine Hilfsorganisation Brunnen. Doch plötzlich ist es mit der vermeindlichen Ruhe vorbei und er entgeht nur knapp einen tödlichen Anschlag. Irgendwer will anscheinend seinen Kopf!

image025

Jim macht sich auf die Suche nach dem Auftraggeber und kontaktiert dazu seine ehemaligen Mitstreiter erst in London und dann in Barcelona, wo er auf Felix trifft, der inzwischen seine geliebte Annie geheiratet hat! Felix will versuchen Jim Informationen zukommen zu lassen.
Dann kommt es zu einem schmerzliches Wiedersehen für Annie und  Jim, die sich  plötzlich gegenüberstehen und ihre Gefühle schlagen Kobolze….
Offensichtlich spielt Felix ein falsches Spiel, denn es dauert nicht lange und es fallen Schüsse und Jim ist wieder auf der Flucht, doch den richtigen Auftraggeber hat er immer noch nicht gefunden ….
Nun, wo Action drauf steht, da ist auch Action drin!
In „The Gunman“ kommt es zu reichlich Kampf- und Prügelszenen; die eine oder andere Detonation erschüttert das Bild und wie der Titel des Films schon offenbart, fallen hier auch reichlich Schüsse!
Neben Sean Penn und Javier Bardem erscheinen noch ein paar ganz bekannte Gesichter hier auf der Leinwand und Idris Elba (bekannt als LUTHER) ist nur einer davon.
Mir hat der Film gut gefallen und für abwechslungsreiche Action ist hier auf jedem Fall gesorgt, so dass es auf keinem Fall langweilig wird.
Als Bonus auf der Blu-ray gibt Interviews mit Pierre Morel, Mark Rylance, Ray Winstone  sowie vier Featurettes und Trailer
Fazit: Gute Unterhaltung bekommt man bei diesem prominent besetzten Actionfilm auf jeden Fall geboten!

 

 

 

 

Read More
TOP

Benjamin Cors: Strandgut

978-3-86231-493-5a

Frankreich, genauer gesagt, der rote Teppich der Filmfestspiele in Cannes ist einer der Handlungsorte dieses Hörbuchs:
Dem Personenschützer Nicolas Guerlain passiert ein unverzeihlicher Fehler, denn er ist kurze Zeit abgelenkt und durch eine ungeschickte Bewegung seinerseits stößt er den Minister, den er eigentlich beschützen soll, vor den Augen vieler Menschen zu Boden….
Durch diesen Vorfall wird er strafversetzt nach Deauville, einem Badeort in der Normandie und seinem Heimatort, wo er schon lange nicht mehr gewesen ist, doch seine Mutter lebt noch vor Ort und betreibt eine angesehene Boutique. Nicolas soll die ortsansässige Polizei beraten, denn ein Gipfeltreffen hochrangiger Staatsoberhäupter ist in Kürze geplant. Doch Nicolas Faupax ist natürlich auch bis hierher vorgedrungen und bei der Polizei stoßen seine Erfahrungen kaum auf Interesse und seine Anwesenheit ist nicht gefragt….
Bei einem Strandspaziergang beobachtet Nicolas zwei Jungen, die im Wasser spielen, als dann als „Strandgut“ eine abgetrennte Hand angeschwemmt wird…..
Die herbeigerufene Polizei ist nicht sonderlich interessiert an dem abgetrennten Körperteil und an der Aufklärung zu wem es gehört. Nicolas fängt selbst an zu recherchieren und bald wird dann genau in der Badekabine seiner Mutter eine Leiche gefunden…
Bald wird ein Hotelgast als verschwunden gemeldet und Nicolas erhält in einen unadressierten Briefumschlag ein Foto, das besorgniserregend ist….
Und dann ist da ja dann auch noch das anstehende Gipfeltreffen, das in dem Badeort stattfinden soll…
Hier die Übersicht zu behalten ist nicht einfach und nur weil Sascha Rotermund dieses ganze Treiben so wunderbar lebendigt vorträgt, habe ich mir die verschachtelte Story überhaupt zu Ende angehört.
Ich fand die vielen französischen Namen und Orte verwirrend und es hätten auch einige Buttercroissants weniger sein können.
Dann die ständige Suche nach Julie, von der man den Eindruck hat, sie existiert nur im Kopf des Personenschützer Nicolas Guerlain, der offensichtlich zudem einen Hang zu Tabletten hat. Die eingestreuten Begriffe, die auf das Glücksspiel Roulette hinwiesen, konnte ich nicht einordnen und ich hatte auch so meine Schwierigkeiten die ganzen vertrackten Einzelgeschichten, dann letztendlich zusammenzufügen, denn mir fehlte irgendwie der rote Faden…
Fazit: Nur dem Vorleser Sascha Rotermund ist es zu verdanken, dass man bei dieser komplexen Handlung den Überblick behält!

 

Read More