TOP

Inspector Banks – Staffel 3

Banks
Im April letzten Jahres hatte ich hier über die zweite Staffel der britischen Krimi-Serie berichtet und darauf gehofft, dass sie fortgeführt wird.
Nun ist es soweit und  DCI Alan Banks ist zurück! Drei spannende Fälle hat er im Gepäck und es gibt ein Wiedersehen mit Annie Cabbot, die nun alleinerziehende Mutter einer kleinen Tochter ist und das Team wieder verstärkt.
Hier gibt es einen kleinen Einblick in die drei Folgen von „Inspector Banks – Staffel 3„, die mit „Das verschwundene Lächeln“ beginnen.
Die Folge dreht sich um Kyle einen Jungen, der zuhause von zwei Sozialarbeitern abgeholt wird. Seine Mutter Katy denkt sich anfangs nichts dabei, denn beide sind bei den Behörden gut bekannt. Doch als Kyle dann nicht wieder zurückkommt, geht sie ganz aufgelöst zur Polizei. Eine Nachfrage beim Sozialamt ergibt, dass es sich keinesfalls um Mitarbeiter von dort gehandelt hat. Bei einer Durchsuchung von Kyles Zimmer werden Drogen gefunden und es finden sich darauf nur seine Fingerabdrücke! Ist er etwa in Drogengeschäfte verwickelt? Und dann wird die Leiche eines Jungen gefunden! Kyle???
Im nächsten Fall mit dem Titel „Im Sommer des Todes“ wird der Enthüllungsjournalist Matt Barber in einem gemieteten Chalet tot aufgefunden und sein Laptop ist nirgends aufzufinden.
Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, zumal der Tote der Sohn eines ehemaligen Polizisten ist, der mittlerweile für die Stelle des Polizeitchefs kandidiert.
Eine Spur führt zu einer in den 80ziger Jahren erfolgreichen Musikband.  Zwar gibt es diese Gruppe nicht mehr, denn ein Musiker kam damals auf etwas umstrittene Weise ums Leben, aber Musikfan Alan Banks darf er alle Mitglieder der Gruppe von damals befragen…..
Im dritten Fall „Die Wege des Bösen“ bittet eine ehemalige Nachbarin Alan Banks um Hilfe, denn sie hat im Zimmer ihrer Tochter durch Zufall ein Päckchen mit brisantem Inhalt gefunden: Eine Schusswaffe!
Als sich dann im Verlauf herausstellt, dass diese Waffe kürzlich benutzt wurde und es ein Todesopfer gibt, wird es sehr turbulent in der Handlung, denn plötzlich ist auch die Tochter von Alan Banks in den Fall verwickelt…….
Anhand dieses kleinen Einblicks kann man schon sehen, dass es wieder sehr abwechslungsreiche und spannende Fälle sind in denen Alan Bank und sein Team ermitteln. Auch privat gibt es im Umfeld des Teams einige Aufregungen, insbesondere gefühlsmäßig knistert es stark zwischen Alan und Annie, was aber nicht von den turbulenten Fällen ablenkt, sondern gut in die Handlung eingepasst ist.
Ich würde mir wünschen, dass es bald weitere Folgen dieser gut gemachten spannenden Serie gibt, die ich nur jedem Krimi-Liebhaber empfehlen kann!
Fazit: Auch die dritte Staffel ist rundum gelungen und punktet wieder mit drei spannenden Fällen, bitte mehr davon!
Read More