TOP

Viveca Sten: Mörderische Schärennächte

 

 

 

sten_moerderische_schaerennaechte_3090-0_booklet_neu.indd

Die Autorin erzählt in zwei Zeitebenen: 1976 spielt der teilweise in Tagebucheinträgen formulierte Teil, der sich mit dem Leben der jungen Männer befasst, die freiwillig zur Armee gegangen sind um hinterher bei der Eliteeinheit der Küstenjäger zu dienen. Doch die Ausbildung ist kein Zuckerschlecken und ihr Vorgesetzter nimmt sie hart ran, so dass sie bis an ihre physischen und psychischen Grenzen stoßen und nicht alle schaffen es am Ende der Ausbildung ihr Barett in Empfang zu nehmen. Noch Jahre später können sie die Ereignisse ihrer Dienstzeit nicht vergessen, denn sie sind Komplizen eines Verbrechens geworden……..

 

In der Jetztzeit befasst sich der 22-jährige Psychologie-Student Markus Nielsson für sein Studium mit dem harten Ausbildungsprogramm und speziell mit den Elitesoldaten der Küstenjäger. Bei seinen Recherchen scheint er auf etwas gestoßen zu sein, was ihm dann zum Verhängnis wird, denn kurze Zeit später wird er erhängt in seinem Zimmer im Studentenwohnheim aufgefunden.
Es gibt keinen Hinweis darauf, dass ein Fremdverschulden vorliegt und es scheint Selbstmord gewesen zu sein. Doch alle im Umkreis von Markus sind davon überzeugt, dass er so etwas nie getan hätte.

 

Kommissar Andreasson will sich selbst ein Bild von Markus Nielsen machen. Außerdem möchte er in Markus Elternhaus einen Blick  in sein Zimmer werfen,  dann alle mit denen er über den Toten gesprochen hatte, sagten einstimmig aus, dass dieser niemals ohne seinen Laptop unterwegs gewesen sei. Doch im Wohnheim wurde nichts gefunden und auch in dem kargen Zimmer im Elternhaus befindet es sich nicht. 
Doch das Handy des Toten taucht auf und dort finden sich interessante Telefonkontakte. Eine Spur führt zu einem Sportlehrer, den Markus Nielson kurze Zeit vorher getroffen hatte und sich ausgiebig mit ihm unterhalten hatte. Und genau dieses scheint etwas Gravierendes gewesen zu sein, denn bald lebt auch der Sportlehrer nicht mehr…..

 

Aus beiden Zeitfenstern macht Viveca Sten einen spannenden Krimi, der von Stephan Schad gekonnt vorgetragen wird und das Hörbuch Mörderische Schärennächtelebendig werden lässt.

 

Read More