TOP

Inspector Barnaby – Volume 31

Edel Motion VÖ 05.02.21

Nachdem im letzten Jahr mit „Volume 30“ ein Jubiläum der beliebten britischen Krimi-Reihe gefeiert wurde, ist Neil Dudgeon nun in „Volume 31“ erneut in die Rolle des Inspector John Barnaby geschlüpft und er zeigt sein kriminalistisches Können in vier spannenden, aber auch mit besonderem Humor angereicherten, neuen Folgen, wo ihn DS Jamie Winter (Nick Hendrix) tatkräftig unterstützt.
Hier gibt es einen kleinen Einblick in die Folgen:
Ein Mords-Zirkus: Ein Zirkus gastiert im Ort. John Barnaby nebst Frau und Tochter sitzen im Publikum. Während einer Clownerie kommt es zu einem folgenschweren Zwischenfall und kurze Zeit später, verwandelt sich die Manege in einen Tatort…
Immer diese teuflischen Details: Die Journalistin Rosa Corrigan wird in ihrer Wohnung ermordet aufgefunden. Zuletzt sah man sie als Zuschauerin bei einem örtlichen Tanzwettbewerb. Bis ihr Tod aufgeklärt ist, müssen Barnaby und Winter viele Steinchen umdrehen und hinter die Fassaden, der immer lächelnden Tänzerinnen und Tänzer schauen…
Puppenmorde: Puppenhäuser und Mord, wie passt das zusammen? Diese Frage müssen die Ermittler versuchen, zu beantworten. In einer besonderen Ausstellung sollen Puppenhäuser gezeigt werden. Der wohlhabende Sponsor – die Puppenhäuser gehörten einst seiner Großmutter – richtet gerade ein paar Worte an das Publikum, da wird er vor aller Augen erschossen….
Der Stachel des Todes: Bienen, Bienenzüchter, Bienenschwärme, Bienenstiche, Bienengift und bizarre Morde, dies sind nur einige Zutaten des nächsten Falls, den es zu knacken gilt..
Neben den Ermittlungen gibt es Einblick ins Privatleben von Familie Barnaby. John tut sich etwas schwer, als es um den Besuch im Zirkus geht, denn Clowns sind schon seit seiner Kindheit nicht so sein Ding. Im Verlauf der Serie kommt Johns Vater einige Tage auf Besuch, was allerdings nicht ganz ohne Reibereien zwischen Vater und Sohn verläuft…
Der besondere Charme der Serie ist auch nach so vielen Staffeln – trotz Hauptdarstellerwechsel – nicht verloren gegangen. Alle vier Folgen/Fälle sind auf den ersten Blick nicht zu durchschauen und meist müssen die Ermittler „tief graben“ um des Rätsels Lösung zu finden, so dass hier wie gewohnt spannende Unterhaltung garantiert ist.
Als Bonus gibt es diesmal ein Interview mit Mrs. Sarah Barnaby alias Fiona Dolman
Fazit: Der Charme der britischen Kriminal-Serie ist auch nach 31. Staffeln nicht gebrochen. Spannung mit einer feinen Prise Humor werden hier kombiniert, so dass gute Unterhaltung weiterhin garantiert ist! Bitte weiter so!
Read More
TOP

Inspector Barnaby Vol 30

Edel Motion VÖ 31.01.20

Nachdem John Nettles alias Inspector Tom Barnaby in der 20. Staffel, der sehr beliebten und über Jahre erfolgreichen britischen gleichnamigen Serie in „Rente“ gegangen ist, habe ich den Fortgang mit Neil Dudgeon als DCI John Barnaby nicht regelmäßig weiterverfolgt. Den Grund dafür will ich auch gar nicht verschweigen, denn ehrlich gesagt, wird es für mich nur einen Inspector Barnaby geben und den verkörperte viele Jahre lang John Nettles!
Nun gibt es mit  „Inspector Barnaby Vol 30“ ein Jubiläum zu feiern und eine „Extra-DVD“ ist neben vier neuen Fällen Inhalt dieser Ausgabe.  Die Handlung führt wie gewohnt ins eigentlich beschauliche Midsomer, die Kriminalfälle aber haben es wieder in sich: 
Im  ersten Fall geht es um den Tod eines Schmetterlingssammlers, der präpariert und zur Schau gestellt wird, wie man es sonst von „aufgespießten Ausstellungsobjekten“ kennt…
Ein Comic-Festival begeistert nicht nur die Bewohner der ländlichen Idylle, sondern auch die „rechte Hand“ des Inspectors. DS Jamie Winter wartet auf die Präsentation der neuesten Aequitus-Ausgabe.  Doch bis es soweit ist, steht die Aufklärung des Mordes eines ehemaligen Models im Vordergrund…
Auch die beiden weiteren Fälle, wo ein Toter in einer Kältekammer gefunden wird und im vorerst letzten Fall eine Braut auf ihrer Hochzeitsfeier tot aufgefunden wird, beinhalten wieder feinen Humor, aber auch recht skurril anmutende Morde und die Verdächtigen stehen in dem in keinster Weise nach…
Hier gibt es schon mal einen kleinen Einblick: Trailer
Doch diese Juliäumsausgabe bietet dem Zuschauer auch reichlich Bonusmaterial, wo die z.B. Darsteller zu Wort kommen.
Auf der  Extra-DVD führt dann John Nettles persönlich durch den einstündigen Rückblick, der den Titel trägt „20 Dinge, die Sie in Midsomer tun sollten, bevor Sie sterben“. In diesem Special gibt es einen ganz besonderen Blick hinter die Kulissen der weiterhin sehr beliebten Serie, die einst aus den Büchern von Ann Cleeves entstand. Ich habe beim Anschauen so manchen „Ach-ja-Moment“ erlebt und blicke deswegen auch etwas wehmütig zurück, denn an die erste Folge der Serie kann ich mich tatsächlich noch gut erinnern…..
Fazit: Diese Jubiläumsausgabe bietet vier typische, teils recht skurrile Fälle, aber auch ein ganz besonderes Schmankerl mit John Nettles, der durch den einstündigen besonderen Blick hinter die Kulissen führt, weswegen sich allein schon das Anschauen hier lohnt!

 

Read More