TOP

Das Märchen der Märchen

Das Maerchen der Maerchen_BD pack_4088
Starbesetzt mit Salma Hayek, Vincent Cassel, Toby Jones und John C. Reilly kommt dieser etwas ungewöhnliche Spielfilm „Das Märchen der Märchen“ daher.
Hier kommt ein kleiner Einblick in die Handlung, die sich eigentlich aus drei Geschichten zusammensetzt:
Die Königin ist ganz unglücklich weil sie nicht schwanger wird. Ein weiser Mann macht den Vorschlag, dass das Herz eines Seeungeheuers von einer Jungfrau gekocht werden solle. Die Königin solle es verspeisen und dann wäre die Schwangerschaft kein Problem mehr. Doch das Erlegen eines solchen Untieres birgt Gefahren und der König wird dabei tödlich verletzt…
Der nächste Teil erzählt von einem König, der seine Tochter allein aufzieht. Doch ihm ist langweilig und so richtig anfangen kann er mit seiner Tochter auch nichts, die langsam zu einer jungen Dame heranwächst. Eines schönen Tages fasziniert den König ein kleiner Floh, den er fängt, hegt und pflegt. Der König hat nichts anderes im Sinn als dieses Tier und er ist nur halbherzig dabei als es um die Suche nach einem geeigneten Ehemann für seine Tochter geht.  Wer sie zur Frau bekommt, soll zuvor ein schwieriges Rätsel lösen. Zum großen Entsetzen der Prinzessin kann nur einer die richtige Antwort geben, der aber so gar nicht ihrer Vorstellung von einem Traumprinzen entspricht…….
Teil drei handelt von einem liebestollen König, der sich in den Gesang einer Frau verliebt, die er unbedingt erobern will. Das Problem ist nur, dass die Frau so ganz anders ist, als der König es sich vorstellt. Die nicht mehr ganz junge Frau lebt mit Schwester in ärmlichen Verhältnissen, doch das interessiert den König nicht und hartnäckig versucht der sie zu erobern. Anfangs können die Schwestern ihn noch täuschen und hinhalten, doch als es dann doch zu einem Stelldichein im Schloss kommt, endet das ganz anders als erwartet…..
Alle drei Geschichten stehen hier für sich und sind nicht miteinander verwoben. Der Titel des Films ist für mich nicht ganz nachvollziehbar bzw. habe ich Schwierigkeiten die „Botschaft“  der etwas eigenwilligen Handlung zu verstehen, die der Filmemacher hier rüberbringen möchte.  Vielleicht will er ja mit dem Mythos Märchen aufräumen in dem er den Zuschauer darauf hinweist, dass Märchen nicht wunderschöne, verträumte Geschichten sind, sondern wie hier böse, hinterlistig und zügellos?!
Ob dieser Märchenfilm unbedingt für Kinder geeignet ist, kann ich schwer beurteilen, aber es kommen auf jedem Fall einige unappetitliche, aber auch nicht ganz jugendfreie Szenen darin vor.
Fazit: Eher starbesetzte Erwachsenen-Fantasy als Märchenfilm für Kinder

Weitere Infos zum Film auf der Facebook-Seite

Read More
TOP

Tom Däumling und der Zauberspiegel

1007401 
Hier wird man von Anfang an märchenhaft verzaubert!
Neben dem Hauptdarsteller Tom tauchen sympathischen Figuren wie z.B. eine Diebin, die in Robin-Hood-Manier Geld an Arme verteilt in der Handlung auf. Ein Riese und eine Hexe haben einen ganz besonderen Part übernommen und begleiten den Zuschauer durch den farbenfrohen Film „Tom Däumling und der Zauberspiegel“, der durch die Gesangseinlagen der Figuren auch einen gewissen Musicalcharakter hat.  
Besonders gut hat mir auch der Sprung vom Märchenhaften in die technische Neuzeit gefallen: Eine Hexe, die eine Fernbedienung mit Display für ihren Besen hat oder ein Zauberspiegel, der mit französischen Akzent spricht und noch ein paar andere tolle Eigenschaften hat, dass wird sicherlich auch bei den Kids gut ankommen.
1007401_3
Tom Däumling ist der kleine Held des Films. Er ist bemüht die elterliche Farm auf Vordermann zu bringen. Seine Art den Boden zu bestellen und Saatgut einzubringen ist bemerkenswert. Seine beiden Brüder sind eher gegen ihn eingestellt und wollen ihn bei seinem Bestreben nicht unterstützen und auch wenn es ums liebe Geld geht, stecken sie lieber alles in ihre eigene Tasche.

1007401_5

Durch Zufall gerät Tom an einen Zauberspiegel, der ihn die Frau seiner Träume verspricht. Tom macht sich auf die Suche nach dieser Frau und nun beginnt das Abenteuer, in deren Verlauf so einiges geschieht und gegen Ende des Films ist Tom dabei um die Hand der Königstochter anzuhalten und sich mit anderen in einem Wettkampf zu messen, denn wer den riesigen Baum, der den Palastbrunnen hat versiegen lassen, fällen kann, der bekommt die Königstochter zur Frau…..

1007401_2

Ob Tom wie alle anderen an diesem Vorhaben scheitert oder ob er durch die vielen neuen Freunde, die er auf seiner Reise kennengelernt hat, doch ans Ziel kommt, wird natürlich nicht verraten……
Bei diesem empfehlenswerten Animationsfilm wird man gleich zu Anfang in eine magische Welt gezogen, die bestimmt wie mich auch Jung und Alt verzaubern wird, kleine Gesangseinlagen runden das Ganze noch ab.
Fazit: Ein Animationsfilm aus Kuba, der Kinderherzen im Sturm erobern und Erwachsene gleichsam begeistern wird!
Read More