TOP

Singularity

EuroVideo VÖ 06.06.18

Elias van Dorne (John Cusack) ist der Chef von VA Industries, einem Konzern, der 2017 die Robotertechnik revolutionierte. Schon zwei Jahre später gibt es weltweit überall Robotertechnologie aus dieser Firma, auch das Militär setzt weltweit unbemannte Robotermaschinen ein um global für Frieden zu sorgen.
2020 gelingt van Dorne dann ein Durchbruch, der die Welt verändert:

Die vollständige künstliche Identität Kronos erblickt das Licht der Welt und die Hoffnung, dass dieser Super-Computer endlich Frieden überall auf der Erde bringt, schwenkt ganz schnell ins totale Chaos um, denn Kronus hat blitzschnell analysiert, das die Menschen selbst ihr größter Feind sind! Ab sofort richtet er alle verfügbaren Waffen und Roboter auf die gesamte Menschheit aus, um sie zu vernichten….

97 Jahre später ist alles auf der Erde in Schutt und Asche verfallen, aber es gibt tatsächlich noch einige Menschen die diese Zerstörung überlebt haben. Zwei Teenager, Calia und Andrew treffen zufällig aufeinander und sie machen sich gemeinsam auf einen gefährlichen Weg, denn es gibt die Legende von Aurora, wo es keine gefährlichen todbringenden Roboter gibt und es noch einige wenige überlebende Menschen geben soll…

Ob es Aurora tatsächlich gibt??
Hier gibt es schon mal einen kleinen Vorgeschmack  auf den Film:Trailer
John Cusack hier als „Zugpferd“ einzuspannen, damit man auf „Singularity“ aufmerksam wird, hat bei mir geklappt, doch begeistern konnte mich dieser Mix aus vielen bereits dagewesenen sehenswerten Sci-Fi-Filmen nicht. Selbst John Cusacks Part in der Geschichte wirkt „hineingeschnitten“ und viel zu „spielen“ hatte er ja auch nicht!
Fazit: Schade, einige gut gemeinte Handlungsansätze nebst bekannten Darstellern machen noch keinen sehenswerten Sci-Fi-Film daraus
Read More
TOP

Robot Overlords

ROBOT_OVERLORDS_Blu-ray_Cover

In diesem Sci-Fi-Abenteuer sind vier Kids, diejenigen, die sich der Übermacht, der vor drei Jahren auf der Erde gelandeten Roboter, entgegenstellen. Die Menschheit hat sich nach einem elftägigen Krieg ihrer Herrschaft unterworfen, obwohl sie in friedlicher Mission unterwegs sind, wie sie immer wieder bekräftigen, denn Roboter lügen nie!
In einer Anfangsszene sieht man einen Mann auf die Straße rennen und gleich darauf erscheint ein riesiger Roboter, der einen Countdown anzählt und immer wieder sagt, dass der Mann ins Haus gehen soll, denn sonst wird der materialisiert. Alles Rufen seines kleinen Sohnes bewegt den Mann nicht wieder ins Haus zu gehen und so löst er sich vor den Augen des Kindes regelrecht auf und von ihm bleibt nichts übrig….
Hier gibt es schon mal einen Vorgeschmack: Trailer
Der kleine Junge wird in die Obhut von Kate gegeben, die schon zwei Waisenkinder aufgenommen hat. Und nun werden sich Akte-X-Fans freuen, denn den Part der Kate hat Gillian Anderson (!) übernommen, die wir ja alle als „Scully“ noch in guter Erinnerung haben.
Jeder Mensch trägt ein Implantat mit dem er von den Robotern gescannt werden kann und so immer unter Kontrolle steht, denn Widerstand gegen die Roboter wird nicht geduldet und mit dem Tod bestraft….

ROBOT_OVERLORD_Szenenbild_01 ROBOT_OVERLORD_Szenenbild_06

Ein ehemaliger Lehrer mit Namen Smith (toll gespielt von Ben Kingsley) sympathisiert mit den Robotern und hat ein Auge auf Kate geworfen, was Kates Sohn Shawn nicht besonders gut findet, sucht er doch nach seinem vermissten Vater….

ROBOT_OVERLORD_Szenenbild_12 ROBOT_OVERLORD_Szenenbild_08

Durch Zufall gelingt es den Kids das Modul des Implantats zu deaktivieren und nun beginnt das eigentliche Abenteuer. Dann entdeckt Shawn an sich eine Gabe mit der er versucht gegen die Übermacht der Roboter anzukämpfen….
Gelungenes Sci-Fi-Abenteuer für Jugendliche und auch die großen Fans dieses Genre. Durch die Besetzung von Gillian Anderson und Ben Kingsley hat man hier zwei Stars als „Zugpferde“ angespannt, was gut passt, aber der Hauptaugenmerk liegt auf den vier Kids, die ihre Sache wirklich gut machen und man sich hier gut unterhalten fühlt.  Auch die Spezialeffekte können sich sehen lassen und runden das Sci-Fi-Abenteuer „Robot Overlords“ noch zusätzlich ab.
Sci-Fi-Fans die an einem „Making-of“ interessiert sind, sollten mal hier einen Blick reinwerfen.
Fazit: Gelungenes und sehenswertes Sci-Fi-Abenteuer für Jugendliche und auch große Fans!

 

Read More