TOP

Andrea Walter/Norbert Rosing: Deutschlands Küsten und Inseln

csm_produkt-11363_defb3a9783
Naturwunder an Nord- und Ostsee
Schon die ersten Momentaufnahmen, die Norbert Rosing hier in Bildern festgehalten hat, lassen einen in Wind, Wetter, Wasser und wundervolle Landschaften eintauchen und ich kann sagen, an einigen der abgelichteten Orte bin ich selbst schon gewesen und habe am Strand Muscheln und Steine gesammelt. 
Aus dem Bildband „Wildes Niedersachsen“ ist mir der Fotograph Norbert Rosing bereits ein Begriff und schon dort habe ich seine Fotographien bewundert.
Die Kreidefelsen auf Rügen begrüßen den Betrachter als erstes und eine Seite weiter geht glutrot die Sonne im Meer unter und man sieht noch etwas von der Küste Helgolands. Ein Bild von oben auf die Boddenlandschaft, die sich vor der Halbinsel Zingst erstreckt folgt danach. Diese Gegend ist ein Vogelparadies und bei einer Schifffahrt von Zingst nach Stralsund über den Bodden bin ich schon daran vorbeigekommen und habe die vielen Vogelschwärme erleben können.
Der Bildband fängt dann chronologisch mit der Nordsee mit niedersächsischen Wattenmeer an. Andrea Walter hat die informativen Texte verfasst und ihre Eindrücke zu den vielfältigen Landschaften aufgeschrieben.
Man begegnet Küstentieren wie z.B. Seehunden, die neben Möwen und Kormoranen auf den Sandbänken träumen oder wer schon einmal eine Wattwanderung gemacht hat, der weiß um die vielen Muscheln, (Einsiedler-)Krebse oder das andere Getier, was einem dort begegnet und erkennt es auf den Bildern hier wieder.
Nach über 100 Seiten Nordsee dreht sich dann alles um meinem persönlichen Favoriten, die Ostsee mit ihrer Küstenlandschaft sowie ihren Inseln wie z.B. Fischland/Darß/Zingst oder auch Usedom, denn hier ist immer das Meer zu sehen und nicht wie durch die Gezeiten bei der Nordsee immer mal wieder Ebbe.
Die  ausdrucksstarken Landschafts- und Tierbilder erzählen ihre eigenen Geschichten und als Betrachter kann man seine Phantasie beflügeln und sich in die Darstellungen hineinversetzen, als wäre man direkt vor Ort. Die Fotos sind zu den unterschiedlichsten Jahreszeiten aufgenommen und haben mich persönlich in Erinnerungen schwelgen lassen, denn z.B. das Farbenspiel beim  Sonnenuntergang am Strand  ist beeindruckend und sehenswert.
All dies ist hier eindrucksvoll im Bildband „Deutschlands Küsten und Inseln“ zusammengestellt und wird durch die erklärenden und informativen Texte komplettiert. Die Bilder erzählen eigene Geschichten und ziehen den Betrachter einfach magisch an, was den einen oder anderen vielleicht sogar inspiriert diese Naturwunder zu besuchen!
Fazit: Nord- und Ostsee wurden hier in beeindruckenden Bildern festgehalten, die man immer wieder ansehen kann!
 
Read More
TOP

Katharina Peters: Hafenmord

v250xv300shadow_ADAC FJ 14 Peters
Der Hafen in Saßnitz auf Rügen ist Schauplatz dieses Hörbuchs. Stephanie Kellner liest diesen spannenden Fall vor.  Ihre Stimme leiht sie als Synchronsprecherin z.B. Diane Kruger, Kate Hudson oder auch Jessica Alba um nur einige zu nennen.
Durch einen privaten Schicksalsschlag will die leitende Kommissarin Romy Baccare, die deutsche und italienische Wurzeln hat, noch einmal neu anfangen und da kommt ihr die Versetzung auf die Insel Rügen gerade recht.
Ihr Einsatz im Hafen hat es dann auch gleich in sich, denn auf einem alten Fabrikgelände in einem Kellerraum einer Lagerhalle wird eine männliche Leiche gefunden, deren Hände auf dem Rücken gefesselt sind. Die Polizei wird durch einen anonymen Anruf auf den Toten aufmerksam gemacht.
Der Tote ist schnell identifiziert, denn er wurde bereits als vermisst gemeldet. Es handelt sich um den erfolgreichen Sports- und Geschäftsmann Kai Richard, der offenbar ermordet wurde.
Bei der weiträumigen Untersuchung der Lagerhalle wird in einem weiteren Keller in einer alten Gefriertruhe ein Skelett gefunden. Die gerichtsmedizinische Untersuchung ergibt, dass es sich um eine Frau gehandelt hat, die vor 8 – 12 Jahren ums Leben gekommen ist.
Ein zum Innendienst abgestellter Kollege von Romy füttert den PC mit Daten und stößt auf alte Vermisstenfälle und bei der Suche nach Kai Richards Mörder finden sich auf einmal Hinweise auf Zusammenhänge zwischen dem Toten und der skelettierten Frauenleiche und eine Aussage bei den Ermittlungen trifft es auf den Punkt: Kai Richard war ganz übler Typ!
Was die Ermittlungen über Kai Richard zum Vorschein bringen, erzähle ich hier nicht. Anhören ist hier angesagt und der Autorin ist durch ihre gut formulierte Erzählweise eine spannende Kriminalgeschichte gelungen. Durch die vielen Fährten und eventuellen Tatverdächtigen bleibt die Geschichte fesselnd und die Lösung im Fall „Hafenmord“ stellt sich dann ganz anders dar, als man es erwartet und das hat mir besonders gut gefallen!
Fazit: Durchgehende Spannung und ein unerwartetes Ende bekommt der Zuhörer hier geboten
Read More