TOP

Sandrone Dazieri: Schwarzer Engel

Piper Verlag

Endlich ist die Fortsetzung des Debüt-Thrillers „In der Finsternis“ erschienen!  Damals trafen die italienische Polizistin Colomba Caselli, die durch brisante Einsätze so einige Blessuren und Traumata davongetragen hat und das Entführungsopfer Dante Torre, der durch jahrelange Isolation psychisch schwer angeschlagen ist, aufeinander. Durch die Isolation hat Dante eine besondere Gabe entwickelt, er kann „Menschen lesen“ bzw. spürt er durch seine Sensibilität, ob jemand lügt oder etwas verschweigt etc.. Im Verlauf der sehr spannenden Geschichte entwickelten sich Colomba und Dante zu einem erfolgreichen, aber dennoch ungewöhnlichen „Ermittler-Duo“.
Endete das erste Buch mit einem für Dante vielversprechenden Telefonat und hoffte ich, dass die Fortsetzung „Schwarzer Engel“ nun sich mit diesem Handlungsteil befasst, war dies erst einmal nicht der Fall, aber der Autor enttäuscht seinen Leser nicht, denn in der Geschichte blitz immer wieder ein Gedanke Dantes diesbezüglich auf und die Handlung nimmt dann auch Bezug in diese Richtung. Nur in welche Richtung, dass verrate ich hier nicht…
Der neue Thriller beginnt aufsehenerregend und versetzt die römische Bevölkerung in Angst und Panik. Colomba Caselli ist gerade wieder im aktiven Polizeidienst zurück und muss sich gleich mit einem mysteriösen Fall befassen, denn im Hauptbahnhof von Rom werden in einem First-Class-Abteil eines Zugs der aus Mailand kam alle Fahrgäste tot aufgefunden. Auf den ersten Blick ist nicht zu erkennen, woran sie gestorben sind, dann gibt es ein Bekennervideo und die Einsatzkräfte können einen Terroranschlag nicht ausschließen….
Der hinzugezogene, immer noch schwer psychisch angeschlagene Dante Torre glaubt nicht an einen Terrorakt….
Tatsächlich entwickelt sich die sehr komplexe Geschichte in eine ganz andere Richtung und in kleinen eingeschobenen Kapiteln entschlüsselt sich dann der Zusammenhang zum Buchtitel, was dem Autor gut gelungen ist. Insgesamt hat mich dies Buch sehr schnell ins Geschehen eintauchen lassen und nicht wieder losgelassen, so fesselnd und spannend ist es geschrieben. Obwohl es reichlich Mitwirkende an unterschiedlichen Orten und Schauplätzen gibt, wird es nie unübersichtlich oder verliert man gar den Faden. Im Nachhinein betrachtet, stehen mir immer noch die Nackenhaare hoch, über was ich hier gelesen habe und kann durchaus einen Bezug zur Realität finden.
Fazit: Sehr komplexe Thriller-Story, die sehr fesselnd und spannend abgefasst ist. Die Fortsetzung um das ungewöhnliche Ermittler-Duo Caselli/Torre ist gelungen und wird hoffentlich bald weiter fortgesetzt!

 

Read More
TOP

Musikfans aufgepasst!

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

MT_Malibu_Alibi_Cover_72dpi_1476x1476px_RGB_500

Das neue Album „Malibu Alibi“ der russischen Gruppe „Mumiy Troll“ (ausgesprochen „Mu-mi Troll“) gibt es jetzt im Handel!
In ihrer Heimat haben sie bereits Musikgeschichte geschrieben und wurden zur „Besten Band des Jahrtausend“ gewählt.
Der dritte Song auf diesem Album „Flow Away (Utekay)“ ist in Russland dauerhaft in den Top 10 vertreten. Musikkritiker wissen nur Gutes über die Band zu berichten, die mittlerweile weltweit die ausverkauften Konzertsäle rockt.

Presse_MT_500

Für mich war die Band neu und unbekannt, doch das Album „Malibu Alibi“ hat mich schnell begeistern können. Die Stimme des Sängers Ilja Lagutenko hat mich etwas an Bryan Ferry denken lassen, was ich sehr gut finde. Die Musikstücke erinnern teils an die Popmusik der 70ziger oder 80ziger Jahre, sind aber mit anderen Elementen gemischt und stellen so einen ganz eigenen Stil dar.
Neben dem erwähnten Mega-Hit „Flow Away“ gefällt mir „Golden Heart“ seht gut, geht er doch ins Ohr und ganz schnell wippen die Füße im Takt der Musik…
Wer neugierig geworden ist, der kann hier das Comic-Video zu „Flow Away“ anschauen: https://www.tape.tv/mumiy-troll/videos/flow-away-utekay Dieser Song wurde übrigens nicht nur in Russisch sonder auch als Remix auf Englisch und Chinesisch veröffentlicht.
Fazit: Sehr empfehlenswerte, ins Ohr gehende Musik aus dem neuen Album einer russischen Band, von der man sicherlich noch viel hören wird!

 

Alle bisherigen Videos von Mumiy Troll kann man sich hier ansehen:

Mumiy Troll’s YouTube Channel Germany: http://www.youtube.com/user/MumiyTrollDE

Mumiy Troll’s Music Videos Playlist: http://www.youtube.com/playlist?list=PL6B97EEFA276D9377

In Deutschland und der Schweiz werden Mumiy Troll im  Oktober 2015 live zu sehen sein…

Mumiy Troll live 2015: 24.10. Köln / Kantine 25.10. Berlin / Magnet 26.10. Hamburg / Knust 27.10. Frankfurt / Nachtleben 28.10. CH-Zürich / Exil 29.10. München / Hansa

Mehr Infos unter:  https://www.facebook.com/mumiytroll

https://www.facebook.com/mumiytrollUS

 

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Read More
TOP

A young doctor‘s notebook – Staffel 2

Unbenannt1
Zum zweiten Mal schlüpfen Daniel Radcliffe als junger Dokor Vladimir Bomgard und Jon Hamm als sein Alter Ego in ihre Rollen.
Am Ende der ersten Staffel von „A young doctor’s notebook“ war der junge Doktor in seiner Morphiumsucht gefangen und es ging ihm sehr schlecht.
Zu Beginn der zweiten Staffel der Mini-Serie schreibt man das Jahr 1935 und der Doktor gilt als von seiner Sucht geheilt, doch eigentlich steht er vor den Trümmern seines von der Sucht beherrschten Lebens. Nun begleitet der Zuschauer ihn auf seiner Zugfahrt zurück in das Krankenhaus, wo alles begann…
Die Story schwenkt um und wir befinden uns im Jahr 1918 als in Russland ein Bürgerkrieg wütet und Dr. Bomgard hat alle Hände voll zu tun um die eintreffenden verwundeten Soldaten wieder zusammenzuflicken. Um seine Morphiumsucht geheim zu halten, versucht er es auf dem Schwarzmarkt zu bekommen, denn ein Inspektor hat sich angemeldet, der das Krankenhaus kontrolliert und natürlich auch den Bestand der Medikamente überprüfen wird…
Während Verwundete im Krankenhaus eingeliefert werden, trifft auch die wunderschöne Natascha dort ein, die ihren verwundeten Bruder begleitet. Der junge Doktor hat sofort ein Auge auf die Frau geworfen, die ist aber einem anderen versprochen und sie hält den Doktor vorerst auf Distanz….
Durch seinen drogenvernebelten Blick kommt es wieder zu einigen absurden Szenen und es fließt wieder reichlich Blut und die Dialoge sind zum Teil sehr bissig und mit bösem Humor bestückt.
Zwar war es interessant zu sehen, wie es im Leben des Dr. Bomgard weitergeht, doch so ganz an die erste Staffel reicht die Fortsetzung nicht heran und besonders die kuriosen Tanz- und Gesangseinlagen fand ich entbehrlich.
Fazit: „A Young Doctor’s Notebook – Staffel 2 “ reicht nicht ganz an die erste Staffel heran, ist aber trotz allem wieder bissig, blutig und mit schwarzem Humor bestückt
Read More
TOP

Ruhelos

1001179
Spionagefilme habe ich schon viele gesehen, aber noch keinen, der einen so packt und fesselt und was ganz besonders ist, hier steht eine Spionin im Mittelpunkt der Handlung!
Hochkarätig besetzt ist dieser zweiteilige Thriller mit Darstellern wie Charlotte Rampling , Hayley Atwell, Rufus Sewell oder Michael Gambon.
In unterschiedlichen Zeitebenen wird das Leben der Eva Delectorskaya erzählt, die vom britischen Geheimdienst angeworben wurde. Der 2. Weltkrieg stand kurz bevor als Eva sich dazu entschließt ihren Namen zu ändern und sich zur Spionin ausbilden lässt. Aus Eva wird Sally und ihr Leben ändert sich von heute auf morgen.
Nachdem sie die „Spionageschule“ absolviert hat und ihre Ausbilder überaus beeindruckt von ihren Fähigkeiten sind, wird es ernst und sie bekommt ihren ersten Auftrag, der sie nach Belgien führt. Während ihrer Tätigkeiten bindet sie sich gefühlsmäßig an Lucas Romer, der sie einst angeworben und einer ihrer Ausbilder ist. Doch dieser Mann ist zwielichtig und bald verlangt er von ihr sich an einen wichtigen Mann heranzumachen um an Informationen zu kommen, egal auf welche Art und Weise…
Nachdem sie auch diesen Auftrag erfüllt hat, schickt er sie nach New Mexico, wo sie eigentlich nur einen leichten Kurierdienst übernehmen soll, doch es läuft etwas schief und bald hat sie das Gefühl, man trachte ihr nach dem Leben….
30 Jahre später steht Sally in einem idyllisch gelegenen Garten und schaut angespannt an den Waldrand, denn sie hat das Gefühl sie wird beobachtet. Aus diesem Grunde braucht sie Hilfe. Sie vertraut sich ihrer völlig irritierten Tochter an, die erst nicht glauben kann, das ihre Mutter tatsächlich eine gebürtige Russin ist, die sich für den britischen Geheimdienst hat anwerben lassen. Doch Sally ist darauf vorbereitet und sie übergibt ihrer Tochter ihre schriftlichen Aufzeichnungen über ihr bisheriges Leben zu lesen und dann wird es wieder turbulent, denn Sally möchte durch ihre Tochter Kontakt zu Lucas Romer aufnehmen, denn seit New Mexico gibt es unbeantwortete Fragen….
Der Zweiteiler ist so unterhaltsam und spannend gemacht, dass die Zeit in Windeseile vergeht. Die Rolle der Spionin wird so eindrucksvoll gespielt, dass man durchaus nachempfinden kann warum Sally „Ruhelos“ ist und dass das  auch nach so vielen Jahren immer noch anhält.
Fazit: Beachtenswerter und fesselnder zweiteiliger Spionagethriller!
Read More
TOP

RED SKY

dvm001328d

 

Unter der Regie von Mario van Peebles ist der Film „Red Sky“ entstanden. Da er selbst ja auch ein bekannter Schauspieler ist, hat er auch eine Rolle im Film übernommen.
Actionszenen am Himmel mittels Kampfjets stehen hier eindeutig im Vordergrund und beeindrucken den Zuschauer. Allerdings geht es am Boden auch recht rasant zu und es wird scharf geschossen.
Die Story ist schnell erzählt:
Während eines Übungseinsatzes von US-Piloten kommt es zu einem folgenschweren Zwischenfall. Die Piloten erhalten den Befehl ein bestimmtes Ziel anzuvisieren, denn es sollen sich dort Terroristen verbergen. Doch dieser Befehl wurde manipuliert und es kommt zu unschuldigen Toten. Daraufhin müssen die vier Piloten den Dienst quittieren, obwohl sie vor Gericht versuchen ihre Unschuld zu beweisen, was ihnen aber nicht gelingt. So verlieren sie sich erst einmal aus den Augen und verdienen ihr Geld auf andere Weise.

dvm001328d_1

Sieben Jahre später kreuzen sich dann wieder ihre Wege. Einer von ihnen ist ins feindliche Lager abgewandert und arbeitet jetzt für eine Terrorgruppe, der es anscheinend gelungen ist eine Massenvernichtungswaffe in die Hände zu bekommen.
Ein anderer aus der Gruppe wird von der US-Regierung engagiert in einer Geheimaktion herauszubekommen, was an dem Waffengerücht dran ist und sie ggf. unschädlich zu machen.
Was nun folgt muss sind tolle Filmsequenzen. Als Zuschauer hat man das Gefühl selbst mit im Kampfjet zu sitzen, was schon sehr beeindruckend ist.

dvm001328d_3

Die Rollen der Piloten sind mit schmucken Schauspielern besetzt, die man aus der einen oder anderen Serie oder auch Film kennt. Einen weiteren Part hat Bill Pullman übernommen, dessen Figur etwas undurchsichtig ist.
Ein Teil des Films spielt in St. Petersburg, wo die drei Piloten dann noch weibliche Unterstützung bekommen. Auch die Liebe kommt nicht zu kurz und wie so oft schon, streiten sich zwei der Männer um eine Frau, die ab und zu ihre Wege kreuzt.
Also eine tiefergehende Handlung kann man hier nicht erwarten, dafür aber actionreiche Flugszenen und eine gute schauspielerische Besetzung, die den Film sehenswert machen.
Fazit: Beeindruckende Flugszenen wie direkt aus dem Cockpit stehen hier an erster Stelle!
Read More