TOP

Hard Sun – Staffel 1 –

Polyband VÖ 24.04.18

Angelockt von dem Cover-Hinweis „Eine Serie von Neil Cross („Luther“), der übrigens im Bonus-Material selbst zu Wort kommt,  war ich gespannt was ich in den sechs Folgen der ersten Staffel von „Hard Sun“ zu sehen bekomme.
Hier gibt es einen kleinen Einblick ins Geschehen:
DI Elaine Renko kommt neu zum Team von DCI Charlie Hicks und ihr erster  gemeinsamer Einsatz führt sie zu einem toten Hacker, der aus dem obersten Stock eines Hochhauses gefallen ist. Was auf den ersten Blick vielleicht noch Selbstmord sein könnte, entwickelt sich dann aber zu etwas ganz anderem und führt die beiden Ermittler dann zu einem hoch brisanten USB-Stick, dessen Inhalt der Geheimdienst MI5 mit allen Mitteln vor der Öffentlichkeit geheim halten will….
Im Verlauf erfährt man als Zuschauer, dass eine große Katastrophe bevorsteht und durch ein Ereignis mit dem Code-Namen „Hard Sun“ die Erde in höchster Gefahr schwebt….
Doch so einfach wollen Hicks und Renko den USB-Stick nicht hergeben, obwohl der MI5 schon eine Agentin auf die beiden angesetzt hat. Der sind alle Mittel recht um ihren Auftrag auszuführen und bald schweben nicht nur die beiden Ermittler, sondern auch deren Familien in höchster Lebensgefahr…..
Hätte sich die Serie nur um die Jagd nach dem brisanten USB-Strick bzw. das katastrophale Ereignis, das die Erde bedroht, gedreht, dann wäre der rote Faden vielleicht besser zu erkennen gewesen. Aber neben der Hetzjagd nach gesagtem Stick sind auch noch Kriminalfälle eingewoben, die die Handlung verkomplizieren und so vom „Weltuntergangs-Szenario“ ablenken.
Die beiden Hauptakteure konnten darstellerisch bei mir nicht punkten, auch mit den Charakteren der beiden hatte ich so meine Schwierigkeiten, was auch noch durch die recht flachen Dialoge und die nicht in die Rahmenhandlung passenden brutalen Auseinandersetzungen z.B. von Renko und ihrem Sohn untermalt wurde. Ich kann die Serie noch nicht einmal in ein Genre einordnen, denn für die Rubrik  „Sci-Fi“ erfährt man zu wenig von dem bevorstehenden Ereignis Hard Sun und für einen Krimi oder Thriller, war mir alles viel zu durcheinander um fesselnde Spannung zu erzeugen.
Fazit: Schade, ich konnte die Serie in kein Genre einordnen,  die Begeisterung/der Unterhaltungswert hielt sich in Grenzen und eine Fortsetzung ist nicht unbedingt erforderlich

 

Read More