TOP

The Killing – Die komplette Serie

1604038tem_en_de.pdf

Ich tue mich immer etwas schwer mit Remakes von Filmen oder auch Serien und dies besonders aus dem Bereich Krimi/Thriller, denn man weiß ja eigentlich schon wer Opfer oder Täter ist.
Die preisgekrönte dänische Krimi-Serie Kommissarin Lund, die drei Staffeln umfasst, ist Krimi-Fans sicherlich gut bekannt und es haben bestimmt  viele zumindest bei der ersten Staffel  auf der Suche nach Nanna Birk Larsen vorm Fernseher mitgefiebert. „The Killing“ basiert auf dieser erfolgreichen Serie und hat gleich noch eine vierte Staffel im Gepäck.
Die Handlung spielt diesmal in Seattle, einer großen Stadt in Amerika. Während Kommissarin Sarah Lund in der dänischen Serie nur eine Staffel lang den Mörder von Nanna Birk Larsen gesucht hat, braucht es im Remake zwei Staffeln um Rosie Larsens Mörder zur Strecke zu bringen. Und ganz wichtig: Die Macher von The Killing haben hier und da geschickte Wendungen in die Handlung eingebaut und siehe da – das Ende und auch der Täter haben sich verändert!

thekilling_szenenbilder_1

Sarah Linden und Stephan Holder, der anfangs eigentlich wegen Sarahs Heiratsplänen und Weggang aus Seattle ihr Nachfolger sein sollte, bildet dann im Verlauf aller vier Staffeln mit ihr das Ermittlerduo. Beide sind etwas eigenwillige Charaktere, die zwar ihren Beruf mit Hartnäckigkeit und Köpfchen ausüben, aber privat einige Päckchen zu tragen haben, so dass sie psychisch oftmals kurz vorm Dekompensieren sind, denn sie fechten innere Kämpfe aus um ihr Leben überhaupt im Griff zu behalten. Besonders Holders Undercovertätigkeit im Drogenmilieu hat Spuren hinterlassen….
In der dritten Staffel arbeitet Sarah Linden nicht mehr bei der Polizei. Holder und sein neuer Kollege Reddick untersuchen den Mord an einer jungen Prostituierten, der Ähnlichkeit mit einem alten Fall hat, den Sarah vor einiger Zeit bearbeitet hat. Allerdings ist der damalige Täter gefasst worden. Im Verlauf steigt Sarah wieder in die Ermittlungen ein. Dieser ganze Fall verlangt ihr viel ab und es kommt zu einem dramatischen und folgenschweren Ende….
Durch die Vorkommnisse am Ende der dritten Staffel liegen bei Holder und Linden die Nerven blank und sie versuchen so gut wie möglich mit den Konsequenzen zu leben. Durch einen neuen komplizierten Fall,  wo es um die Ermordung einer ganzen Familie geht, können sie sich erst einmal wieder auf ihre Arbeit konzentrieren….
Dieses Remake ist voll und ganz gelungen, denn es ist kein „Nachspielen“ der Basis-Serie, sondern man hat hier eigentlich eine hochspannende eigenständige Serie geschaffen, die ganz anders ist und nur in Anlehnung der dänischen verfilmt wurde. Die ganze Serie ist schauspielerisch bis in die „kleinen“ Rollen sehr gut besetzt und im Verlauf gibt es auch noch einen ganz besonderen Gastauftritt……
Die Komplett-Box mit 11 Blu-rays umfasst über 30 Stunden Spannung pur! Einmal angefangen, ist man wie im Rausch, denn sogartig wird man in die Handlung hineingezogen und jetzt nach der letzten Folge, hätte ich durchaus noch mehr davon vertragen können…
Fazit: Es gibt Serien, von denen man einfach nie genug bekommen kann, The Killing gehört für mich auf jeden Fall dazu! Krimi-Kost vom Feisten bekommt man hier über 30 Stunden lang geboten, die einen auch nicht so einfach wieder loslässt! Ein absolutes Muss für Krimi-Fans!

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>