TOP

The Secret – Ein tödliches Geheimnis

the-secret_JPG-I1©TiberiusFilm
Gleich zu Anfang des Films „The Secret “ wird man als Zuschauer Zeuge davon, dass irgendetwas vor einem Bürogebäude vom oben herunterfällt und dann auf dem Dach eines Autos landet ….
Als Jane Porter zur Arbeit bei dem großen Finanzkonzern Gault Capital kommt, ist alles anders als bisher, denn sie muss schmerzlich erfahren, dass ihr geschätzter Kollege Mike anscheinend in suizidaler Absicht vom Dach des Hochhauses gesprungen ist….
Das Warum kann sich Jane nicht ausmalen und ist bestürzt über den Verlust, denn soetwas hätte sie nie von Mike erwartet….
Als Mikes Ehefrau sie darum bittet die Habseligkeiten ihres Mannes in seinem Büro einzusammeln, stößt Jane auf einen USB-Stick, den Mike an versteckter Stelle deponiert hatte. Als sie sich die Daten des Sticks ansieht, erkennt sie, dass Mike auf Unregelmäßigkeiten in den Finanzen der Firma gestoßen war…

th_1000x668aq

Im Verlauf der Handlung gerät Jane in große Gefahr, denn sie  hat offenbar  mit der falschen Person über ihre brisante Entdeckung gesprochen. Dieser Jemand wendet sich Hilfe suchend an einen „Mann fürs Grobe“, der dann nicht lange fackelt und bald fallen Schüsse und Jane ist auf der Flucht und der Tod von Mike bekommt eine andere Dimension. Jane kommt nicht weit, denn der gerade noch erreichte offene Fahrstuhl wird zur Falle für sie, denn er bleibt  plötzlich zwischen zwei Stockwerken stecken und sie ist dadurch ihrem Angreifer hilflos ausgeliefert……

th_1000x668b

 

Was im Trailer und auf dem Cover noch vielversprechend aussieht, entpuppt sich als ganz normaler Spielfilm mit leider viel zu vorhersehbaren Aktionen, was dann die Spannung auf der Strecke bleiben lässt.
Schade, denn gerade Malcom McDowell oder auch  D.B. Sweeney als bekannte Darsteller in diesem Film hatten mich mehr erwarten lassen.
Als Bonus gibt es noch den bereits erwähnten Originaltrailer und einen Blick hinter die Kulissen.
Fazit: Durch vorhersehbare Aktionen, bleibt die Spannung leider auf der Strecke

 

 

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>