TOP

Titan

EuroVideo VÖ 09.05.18

Man schreibt das Jahr 2048. Der kampferprobte Pilot Rick Janssen bezieht nebst seiner Frau Abigail und dem gemeinsamen Sohn Lucas sein neues Haus, das sich auf dem Gelände einer geheimen Militärbasis befindet. Da zu befürchten ist, dass die Erde bald nicht mehr genug Ressourcen für die Bevölkerung hat und sie somit unbewohnbar wird, sucht man nach Mitteln und Wegen dem entgegenzuwirken bzw. ist man auf der Suche nach anderen bewohnbaren Planteten. Rick ist einer der Auserwählten, der sich für ein wissenschaftliches Experiment zur Verfügung stellt, damit sein Sohn eine Zukunft hat….
Der große Saturnmond „Titan“ mit seiner rauen Oberfläche ist ein zurzeit noch unbewohnbarer Planet.  Um den „freien“ Planeten zu besiedeln, müssen die Menschen aber den Lebensverhältnissen dort angepasst werden, sonst können sie dort nicht überleben.  Damit so eine Anpassung von Statten gehen kann, werden Rick und die anderen Testpersonen dieses medizinischen Experiments vielen Tests unterzogen und im Verlauf bekommen sie eine Vielzahl an Substanzen gespritzt, die allerdings nicht ganz so problemlos  vertragen werden, wie es ihnen zuvor versprochen wurde…
Ricks Frau, die Ärztin ist, kommen bald Zweifel, ob diese medizinische „Manipulation/Anpassung“ an den Testpersonen überhaupt durchführbar ist, denn es kommt zu zahlreichen Zwischenfällen bei den in der Nachbarschaft lebenden Probanden und es gibt auch einige Todesfälle zu beklagen….
Doch Ricks körperliche Verfassung überrascht den Forschungsleiter, wird er doch anfangs physisch stärker und besonders beim Unterwassertraining entsteigt er als Sieger den Fluten, doch dann kommt es auch bei ihm zu einem folgenschweren Zwischenfall und er droht zu erblinden und nur eine rasche Op kann ihn noch retten…..
Ob das Experiment tatsächlich gelingt, wird hier nicht verraten, anschauen ist hier angesagt.
Darstellerisch mit Sam Worthington in der Hauptrolle des Rick Janssen und auch sonst ist dieser Sci-Fi-Film gut besetzt.  Ich war anfangs noch von der mal etwas anders aufgemachten Thematik angetan, doch nach der Hälfte der Handlung wurde es dann doch undurchsichtig, merkwürdig und letztendlich nicht herausragend, sondern es ist doch eher nur ein durchschnittlicher Sci-Fi-Film, aus dem man meiner Meinung nach mehr hätte herausholen können, denn die guten Ansätze waren da.
Fazit: Der Trailer verspricht mehr als man dann tatsächlich zu sehen bekommt, was schade ist, denn die Ansätze an sich waren gar nicht schlecht!

 

 

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>