TOP

Varg Veum

 

 

DVD-Cover_Varg_Veum
Varg Veum“ ist ein ehemaliger Mitarbeiter des Jugendamtes im norwegischen Bergen. Warum genau er dort nicht mehr tätig ist, bleibt etwas nebulös, aber das ist auch egal, denn nun ermittelt er als selbstständiger Privatdetektiv und er hat immer noch gute Kontakte zu dieser Behörde, denn seine Lebensgefährtin Karin arbeitet dort.
Polizeiliche Unterstützung – wenn auch manchmal sehr widerwillig – bekommt er von seinem Freund Kommissar Hamre.
Varg (Trond Espen Seim) ermittelt am liebsten allein und auf seine ganz eigene unnachgiebge Art, denn wenn er einmal Witterung aufgenommen hat, bleibt er zielstrebig und hartnäckig auf seiner Fährte. Trotz seiner rauhen Schale zeigt er aber auch, dass er immer mit viel Herz bei der Sache ist, was ihm das gewisse Etwas verleiht und was auf Frauen sehr anziehend wirkt.
Früher scheint er auch kein Kostverächter gewesen zu sein, aber seit er mit Karin zusammen ist, ist er ruhiger und etwas zahmer geworden, was auch damit zusammenhängen könnte, dass die beiden bald Eltern werden. Um etwas kürzer zu treten arbeit Varg am Anfang der Serie noch als Lehrer, doch im Verlauf ist wieder sein Spürsinn als Privatdetektiv erforderlich:
Gleich der erste Fall hat etwas mit Vargs Vergangenheit als Mitarbeiter des Jugendamtes zu tun. Damals kam eine seiner Schützlinge ums Leben. Aufgrund Vargs Zeugenaussage  wurde jemand zur Rechenschaft gezogen und saß dafür sechs Jahre im Gefängnis. Als er entlassen wird, will er unbedingt, dass Varg seine Unschuld beweist…..
Karin bittet Varg darum ihre drogensüchtige und irgendwann untergetauchte Schwester Siren zu suchen, denn die Mutter der beiden liegt im Sterben und ihr sehnlichster Wunsch ist es, Siren noch einmal zu sehen. Doch die hat allen Grund unterzutauchen wie sich später rausstellt……
Ein Teenager soll angeblich seine Pflegeeltern erschossen und die Nachbarstochter als Geisel genommen haben. Er will mit niemand anderem als Varg reden, dem er schwört, dass er nicht der Mörder ist und Varg versucht nun seine Unschuld zu beweisen….
Even, ein alter Freund von Varg war lange Zeit in Afghanistan im Krieg und arbeitet jetzt für eine Sicherheitsfirma. Dort kommt es zu einer Explosion, die Even angeblich herbeigeführt hat und er kommt dabei ums Leben. Doch Varg kann nicht glauben, dass sein alter Freund Schuld an der Sache ist und er beginnt zu ermitteln und eine Spur führt  nach Budapest….
Als eine junge Asylbewerberin stirbt, die durch Karin im Jugendamt betreut wird, stößt Varg bei der Todesursache auf viele Merkwürdigkeiten und er scheint auf etwas Brisantes gestoßen zu sein, denn plötzlich ist Karins Leben in Gefahr….
Im letzten Teil bekommt Varg den Auftrag eine junge Frau zu suchen.  Was wie ein normaler Vermisstenfall aussieht, wird plötzlich zu einem weitreichenden, ins Drogen- und Rotlichtviertel führender Fall und bald werden Leichenteile gefunden, die man überall in Bergen verstreut findet….
Als Bonus gibt es noch einen Blick hinter die Kulissen dieser unbedingt beachtenswerten nordischen Krimi-Serie.
Zwar kommt in keiner Folge der sehr sympathische Ermittler ohne Blessuren davon, aber da scheint er hart im Nehmen zu sein.  Die Fälle haben immer etwas Düsteres an sich und  zeigen neben der Krimihandlung auch unverblümt die vielen sozialen Probleme und Brennpunkte auf, um die es zumeist in den Folgen geht.
Fazit: Die nordische Krimilandschaft ist um einen sympathischen Ermittler reicher, von dem man hoffentlich noch viel zu sehen bekommt!

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>