TOP

Vera – Ein ganz spezieller Fall – Staffel 9

Edel Motion VÖ 14.02.20

Die letzte Staffel, die ich aus dieser Reihe gesehen habe ist die siebte, die wieder durch die spannenden Mordfälle, die ganz spezielle Ermittlerin Vera Stanhope, die immer empathischer und sympathischer rüberkommt und die schönen Landschaftskulissen punkten konnte.
Nun warten wieder vier ungewöhnliche, spannende und nicht vorhersehbare Kriminalfälle in „Vera – Staffel 9 – auf den Zuschauer.
Hier gibt es einen kleinen Einblick in die Folgen:
Eine junge Frau ist unterwegs und bleibt an einem Autofenster stehen und schaut hinein, kurz wird sie in einem Kofferraum liegend eingeblendet und in der nächsten Szene wird auf einer Müllkippe ein weiblicher Leichnam gefunden…..
Auf einem Werksgelände, wo Boote repariert werden findet man die Leiche eines Jugendlichen, der erstochen wurde. Ein Blick in die Vermisstenkartei gibt Hinweise auf die Identität des Toten, der offenbar aus einem Heim entwichen ist….
Ein Betriebsausflug auf einem Party-Boot will nicht enden, denn die meist weiblichen Gäste haben dem Alkohol sehr zugesprochen und wollen trotz Aufforderung des Kapitäns nach Beendigung der Bootstour nicht aussteigen. Die Veranstaltung endet dann doch abrupt, als man eine der Gäste tot aus dem Wasser zieht, doch sie ist nicht ertrunken….
Der vierte und hoffentlich nicht letzte Fall für dieses Ermittler-Team führt anfangs zurück ins Jahr 1995 wo das Seagull noch ein Nachtclub war. In der heutigen Zeit arbeitet ein Bauteam daran das Gebäude abzureißen. Als dann in einem im Untergrund befindlichen alten Wasserstollen menschliche Knochen gefunden werden, erinnert sich Vera Stanhope an einen alten Vermisstenfall aus der dem Jahr 1995…
Wie gewohnt ist es ein Genuss diesem Ermittlerteam bei seiner Arbeit zu folgen. Ganz besonders der vierte Fall hat es diesmal in sich, denn Vera muss befürchten, dass ihr verstorbener Vater in den damaligen Fall verwickelt war…
Die Serie steht und fällt mit der am Anfang der Reihe noch etwas eigenwilligen und im Zwischenmenschlichen etwas aneckenden Vera Stanhope, die Brenda Blethyn hier wunderbar „zum Leben erweckt“. Ich hoffe sehr, dass die Reihe fortgeführt wird, denn mittlerweile ist sie bestimmt nicht nur mir an Herz gewachsen!
Fazit: Auch Staffel 9 schafft wieder die volle Punktzahl durch unvorhersehbare spannende Fälle, einem gut eingepielten Ermittler-Team und einer Landschaftskulisse, die die passende Atmosphäre aufkommen lässt! Bitte weiter so!

 

 

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>