TOP

Volker Dornemann: Böse Pinguine

U1 Dornemann - Böse Pinguine.indd
Seit George Orwells „Farm der Tiere“ ist es mir durchaus bekannt, dass Tiere ein Eigenleben haben können, das sich nicht unbedingt mit der sympathischen äußeren Erscheinung vereinbaren lässt…..
In diesem Bilderbuch für Erwachsene hat der hauptberuflich als Werbegrafiker tätige Volker Dornemann anschaulich zusammengefügt und zu Papier gebracht, was so alles im Verborgenen vor sich geht, wenn die so nett aussehenden, in so manchem Zoo possierlich hin- und herwatschelnden tierischen Frackträger auf Abwege geraten wie es der Titel des Cartoons „Böse Pinguineschon suggeriert:
Dies ist eine Art „Aufklärungsbuch“ für Erwachsene, die gerne mal schrägen Humor in Wort und Bild betrachten und sich dabei amüsieren, was in der Tierwelt alles so vor sich geht.
Schon das Coverbild deutet daraufhin, dass die Pinguine den schwer umkämpften Thron bestiegen haben….
Dies Buch enthüllt die Machenschaften dieser oftmals gut getarnten (siehe hier im Buch unter „Suche den Pinguin“) tierischen Zeitgenossen. Das hier aufgezeigte Eigenleben der Pinguine „enthüllt“ auch die eine oder andere Verfehlung auf wie es hier unter dem Motto  „Ist denn schon wieder Frühling“  dokumentiert ist…
Eine Ahnengalerie der „Bösen Pinguine der Weltgeschichte“ zeigt erschreckend auf, dass sie schon lange unter uns weilen und anhand ihrer Portraitbilder sind sie jetzt für alle Zeit enttarnt wie z.B. „Pinghis Khan“, „Billy the Penguin“ oder auch „Napinguin Malaparte“. Auch bis ins Weltall ist der eine oder andere Frackträger schon vorgedrungen, was man hier im Buch nachschauen kann….
Wer sich auch davon überzeugen möchte, dass Pinguine nicht immer als sympathische, nett anzusehende Zeitgenossen daherkommen, dem kann ich dieses gelungene, nicht nur in s/w gezeichnete Cartoonbuch nur empfehlen. Allerdings muss man auf etwas schrägen, bösen Humor stehen um sich hier gut zu unterhalten!
Fazit: Unterhaltsame, schräge und mit bösem Humor dargestellte „Bildergeschichten“ rund um den Pinguin, die man sich nicht entgehen lassen sollte!

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>