TOP

Stefan Ahnhem: Meeressarg

Hörbuch Hamburg

Fabrian Risk, der schwedische Ermittler, der zuletzt in „Die Rückkehr des Würfelmörders“ sein Können unter Beweis stellte, ist handlungsmäßig im aktuellen Thriller „Meeressarg“ zurück.
Allerdings hat er sich freigenommen um etwas Zeit mit seiner Familie zu verbringen, da diese zuletzt mit schwerwiegenden Problemen zu kämpfen hatte, da ihr Sohnes Theo  sich zu einer Straftat bekannte und nun in Dänemark in Untersuchungshaft sitzt.  Und obwohl sich langsam die Wogen zu glätten scheinen, schlägt das Schicksal diesmal noch eine Nummer härter zu: Theo hat sich in der Haftanstalt das Leben genommen.
Die ganze Familie ist völlig traumatisiert nach dieser Nachricht, Fabian kann kaum einen klaren Gedanken fassen. In Dänemark will er die genauen Todesumstände erklärt bekommen, doch die Behörden geben nur ausweichende und nichtssagende Antworten, was Fabian aber nicht akzeptieren kann und er auf seine ganz eigene Art und Weise anfängt zu recherieren…
Doch hier habe ich schon ein wenig im Handlungsverlauf vorgegriffen, denn bis Fabian Risk richtig in Aktion tritt, rückt erst einmal ein Mordfall, dessen beiden Opfer aus dem Hafenbecken in Kopenhagen geborgen werden, in den Vordergrund. Da die Identität des männlichen Toten von hoher Brisanz ist, setzt Polizeichef Kim Sleizner seinen besten Ermittler  – Jan Hesk – auf den Fall an….
Wer die vorherigen Bücher der Reihe kennt –  ist nicht zwingend notwendig um der Handlung hier zu folgen, lohnt sich aber spannungsmäßig auf jeden Fall – , der kennt auch den Charakter und das Machtgehabe bzw. -füge von Polizeichef Kim Sleizner, dessen „langen Arm“ man nicht unterschätzen sollte und ganz besonders ihn persönlich nicht. Diese Facette seiner Macht hatte seine einstige Mitarbeiterin und seit geraumer Zeit untergetauchte, dänische Ermittlerin Dunja Hougaard bereits am eigenen Leib erfahren, weswegen sie sich mit ein paar Spezialisten zusammengetan hat, um diesem unberechenbaren, über Leichen gehenden Mann das Handwerk zu legen…
Dies sind nur ein paar Handlungsstränge aus dem überaus spannenden und fesselnden neuen Thriller von Stefan Ahnhem. Gute Nerven sollte man bei den teils recht brutalen und anschaulich präsentierten Szenerien schon haben, denn wer sich mit Kim Sleizner und seinem „unsichtbaren“ Netzwerk anlegt, der kommt. nur  wenn er ganz viel Glück hat, mit dem Leben davon, was nur ganz wenigen gelingt…
Mich hat das Buch von Anfang an in seinen Bann gezogen, was nicht nur die wendungsreiche und in Schweden und Dänemark angelegte Handlung betrifft.  Einen großen Anteil hat hierbei auch die hervorragende Vortragskunst von David Nathan (bekannt auch als Synchronstimme z.B. von Johnny Depp), der auch dieses Mal die Lesung der ungekürzten Hörbuchfassung – lohnenswerte mehr als 14 (!) Stunden Hörgenuss vom Feinsten –  hat lebendig werden, weswegen ich nicht nur den Thriller an sich, sondern ganz besonders auch das Hörbuch empfehlen kann.
Fazit: Nervenaufreibender fesselnder Thriller, der durch die Lesung von David Nathan zum ganz besonderen Hörgenuss wird!
Read More